Montag, 17.01.2022 | 23:13:22
Vorsprung durch Wissen
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
27.11.2021 | 02:04 | Mit Nutzhanf-Samen 

Brandenburger Bäckermeister kreiert Hanf-Brot

Grünheide - Wolfgang Scharmer fühlt sich fit wie der sprichwörtliche Turnschuh und hat deshalb seinen Beruf zum Hobby gemacht, wie er es beschreibt.

Hanf-Brot?
Eigentlich ist Bäckermeister Wolfgang Scharmer im Ruhestand. Doch da kommen ihm jede Menge Ideen, vor allem seit er die Wirkung von Nutzhanf-Samen für sich entdeckt hat. Sein Hanf-Brot können Interessierte unkompliziert nachbacken. (c) proplanta
Vor vier Jahren gab der Bäckermeister aus dem Grünheider Ortsteil Mönchwinkel (Oder-Spree) seinen Betrieb auf. «Ich fand einfach kein Personal mehr.» Der 69-Jährige stellte sich aufs beschauliche Rentnerdasein ein und fühlte sich noch im vergangenen Jahr «auf dem besten Wege, ein alter Mann zu werden».
Doch diese Zeiten seien dank Hanfsamen vorbei.

Auf dessen gesundheitsfördernde Wirkung schwört Scharmer. «Viele denken bei Hanf sofort an die berauschende Wirkung durch das enthaltende THC», weiß der Bäcker. Zum Anbau zugelassen sind in Deutschland allerdings nur Nutzhanf-Sorten, deren THC-Gehalt unter 0,2 Prozent liegt, erklärt Andreas Grün von der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung, die in Deutschland den Hanfanbau kontrolliert.

6.440 Hektar Nutzhanf seien in diesem Jahr deutschlandweit angebaut worden, Tendenz steigend. «Es handelt sich um eine für den Landwirt einfach zu handhabende, da anspruchslose Anbaukultur, ohne großen Pflegebedarf, aber mit vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten», sagt Grün.

Hanf-Samen enthalte viele Nähr- und Vitalstoffe, wie Zink, Magnesium und Eisen, Spurenelemente und Fettsäuren und sei eine gesunde Nahrungsergänzung, meint Scharmer. Er sei inzwischen viel aktiver, verrät der Rentner, der monatelang nach der richtigen Rezeptur für sein Hanfbrot suchte. Mit ein bisschen «Körner zusammenrühren» sei es da längst nicht getan. «Wenn Du zu wenig Hanfsamen nimmst, schmeckt es nicht, nimmst Du zu viel, bekommst Du keinen Halt in den Teig, das Brot fällt auseinander», beschreibt Scharmer die Herausforderung.

Inzwischen hat er den Bogen raus, die genaue Rezeptur bleibt aber sein Geheimnis. «Es gibt schon Hanfbrot anderer Hersteller, aber mit weitaus weniger verarbeitetem Hanfsamen. Bei mir sind es immerhin 21 Prozent.» Der Bäckermeister verkauft keine fertigen Brote, sondern die Zutatenmischung zum Selberbacken in der Holzform. «Der Käufer gibt 250 Milliliter Buttermilch und 50 Milliliter Wasser dazu, rührt den Teig an, der dann für zwei Stunden in den Ofen kommt», erklärt er. Wer zusätzlich Backmalz verwende, könne daraus auch schmackhafte Hanfbrötchen machen, lautet sein Tipp.

Schuld an Scharmers neuer Vorliebe für Hanfsamen ist Benjamin Meise, Geschäftsführer der Fürstenwalder Agarprodukte GmbH Buchholz (Oder-Spree), die 3.400 Hektar Ackerflächen bewirtschaftet. «2018 und 2019 hatten wir bei Raps, Getreide und Mais sehr schlechte Ernteerträge und suchten nach Alternativen», erzählt er.

Im vergangenen Jahr baute das Unternehmen zu Testzwecken zwei Hektar Nutzhanf an, der auf dem kargen Brandenburger Boden erstaunlich gut wuchs, wie Meise berichtet. «Allerdings war und ist der schwer zu vermarkten, es gibt einfach noch keine Infrastruktur dafür.» Deswegen suchte sich der Firmenchef regionale Partner - eine Kaffeerösterei in Bad Saarow (Oder-Spree) beispielsweise und Bäckermeister Scharmer.

Zu kaufen gibt es seine Hanf-Brot-Backmischung in Meises Firma. «Wenn es sich lohnt, bauen wir weiter Hanf an. Doch die Vermarktung ist noch ein langer Weg», sagt Meise. Der Bäckermeister experimentiert inzwischen an neuen Kreationen wie einer Backmischung für Kürbis - oder auch Möhren-Ingwer-Brot.

Zwar hat der 69-Jährige die echte Backstube gegen ein Kämmerchen im Bürgerhaus des Heimatmuseums Mönchwinkel getauscht. Aber der Erfolg gibt ihm recht: Sein Hanfbrot schnitt im Sommer bei der Brotprüfung der Konditoren- und Bäcker-Innung «Germania» mit einem «sehr gut» ab.

Das Geheimnis eines guten Stollens sei zunächst die Auswahl der Zutaten und die Zubereitung selbst. «Rosinen müssen gewaschen, Mandeln in Milch eingeweicht werden. Der Teig sollte über Nacht ruhen», rät Scharmer. Am 7. Dezember will er sich mit seinem Hanf-Stollen der Stollenprüfung der Bäckerinnung in Fürstenwalde (Oder-Spree) stellen. Form, Aussehen und Geschmack kommen auf den Prüfstand, weiß der 69-Jährige, der selbst 14 Jahre lang Innungs-Obermeister bei Germania war.
dpa/bb
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

Boomt jetzt der Hanfanbau?

Bäckernachwuchs im Südwesten dringend gesucht

Nutzhanfanbau 2021: Anzahl der Betriebe und Fläche weiter gewachsen

  Kommentierte Artikel

Zugang zu Wirtschaftshilfen für Schweinehalter anpassen

Trinkmilchpreise steigen kaum

Landvolk kritisiert Bürokratie bei Schlachtung im Herkunftsbetrieb

Farbstoff Titandioxid künftig im Essen verboten

Bauern sollen weniger Gift auf Felder spritzen

Sind die EU-Pläne für grünes Atom-Label überhaupt haltbar?

Humus als CO2-Speicher erhalten!

Demonstration zur Agrarpolitik: Protest fällt Corona-bedingt kleiner aus

Vergangene sieben Jahre: Heißeste bisher gemessene Jahre?

Österreich: Export wichtige Stütze der Milchwirtschaft

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt