Freitag, 24.09.2021 | 23:28:47
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
24.12.2016 | 09:03 | Schoko-Spezialitäten 
 1

Chocolatiers im Aufwind

Berlin - Rosa Pfefferkörner auf dunklen Tafeln, Trüffel mit Sanddorn, Pralinen mit Maracuja-Karamell - eine Frau mit weißem Handschuh sortiert die Ware hinter Glas. In den Regalen?

Schoko-Spezialitäten
Weihnachten ist für Schokoladenunternehmen eine feine Sache. Viele Hersteller eröffnen mittlerweile eigene Läden. Machen es die Chocolatiers jetzt den Kaffee-Filialisten nach? (c) proplanta

Weihnachtsmänner mit roter Schleife. Weihnachten ist für Schokoladenhersteller ein gutes Geschäft. Lange brauchten Hersteller zum Beispiel Feinkostabteilungen für den Verkauf, jetzt nehmen einige den Vertrieb ihrer Schokolade selbst in die Hand.

Lindt & Sprüngli eröffnen immer mehr neue Läden, weltweit sollen es zum Jahresende rund 370 «Boutiquen» sein, davon 20 in Deutschland. Läderach aus der Schweiz setzt auf eigene Geschäfte, Viba vertreibt Nougat in eigenen Shops vor allem im Osten Deutschlands. Und die Berliner von Rausch haben ihre Schokolade aus den Supermärkten genommen, um sie nur im eigenen Laden und online zu verkaufen.

Ein Vorteil dabei: Mehr Raum, um die Marke zu präsentieren - und sich zu verkaufen. Der Kaffee habe es vorgemacht und jetzt folge die Schokolade - diese These stellte das britische Magazin «The Economist» auf: «Wo sich Starbucks einst den Weg gebahnt hat, folgen nun die Chocolatiers.» Piekfeine Schokoladenläden entstünden in hippen Vierteln, in denen zuvor die Kaffeekultur ihren Ursprung gehabt habe.

Einen Trend zu Spezialitäten bei Schokolade beobachtet auch das Marktforschungsunternehmen Nielsen, ähnlich wie bei Kaffee oder Bier. «Hersteller setzen in solchen gesättigten Märkten auf Spezialitäten und Premiumprodukte, um mehr umzusetzen», sagt Michael Griess, der den Süßwarenmarkt analysiert.

Der Schokoladenmarkt in Deutschland stagniere. Nach Zahlen von Nielsen ist der Markt - gemessen am Absatz - im Jahresvergleich bis November sogar geschrumpft. «Über Preiserhöhungen oder Premiumprodukte kommen die Hersteller und Händler dennoch auf ein kleines Umsatzwachstum», erklärt Griess. Manufakturen oder Flagship-Stores könnten durchaus ein Mittel sein, um direkten Kontakt zu den Verbrauchern herzustellen.

Einige Hersteller jedenfalls sehen in Filialen Potenzial - und setzen auf Expansion. Bei Lindt & Sprüngli habe das eigene Verkaufsnetz im Jahr 2015 mit rund 379 Millionen Schweizer Franken bereits zehn Prozent zum Umsatz beigetragen, erklärt eine Sprecherin. Allein 2016 sollen bis Jahresende 55 Geschäfte neu eröffnet haben. Auch das Schweizer Familienunternehmen Läderach schaut sich um.

Jahrzehntelang produzierte es Schokolade nur als Zulieferer für Bäckereien und Konditoreien - vor etwa 10 Jahren übernahm Läderach aber einen Süßwarenhersteller und tritt seitdem als Konsumentenmarke auf. «In ganz Europa sind wir intensiv auf Standortsuche», sagt Retailchef Martin Lehmann.

Dass Hersteller eigene Läden aufmachen, sei immer auch eine Gratwanderung, erklärt ein Branchenkenner. Denn die Hersteller werden so mitunter zur Konkurrenz für ihre eigentlichen Abnehmer, für Supermärkte, Feinkostabteilungen und Fachgeschäfte. Die Hersteller nehmen selbst teure Ladenmieten und andere Kosten in Kauf. Ein Beispiel: Am Münchner Stachus etwa glänzt eine «Lindt Boutique» - und nicht weit entfernt liegen die Kaufhäuser.

Der Berliner Chocolatier Rausch hat sich 2015 sogar entschieden, seine Produkte gar nicht mehr in fremden Läden anzubieten. Schokolade werde in Supermärkten nicht inszeniert - «und das brauchen wir für unsere Geschichte», erklärt ein Firmensprecher.

Eigene Läden seien ein Schritt, der gut abgewogen werden müsse, sagt Marktbeobachter Griess. «Bei vielen großen Schokoladen-Herstellern sehen wir das in der Form noch nicht. Die Platzhirsche konzentrieren sich weiter auf das Kerngeschäft.» Der Produzent Ritter Sport zum Beispiel plant bislang - neben seinem Flagship-Store in Berlin - kein eigenes Filialnetz, das Unternehmen schließe den Schritt aber auch nicht aus, sagte ein Sprecher in Baden-Württemberg.

Ob der Schokolade wirklich die große Revolution im «Starbucks»-Stil bevorsteht und viele Hersteller Läden eröffnen? «Es gibt den Trend zu Spezialitäten und den Versuch, über Premiumprodukte mehr umzusetzen», sagt Griess von Nielsen. «Aber ob das dazu führt, dass mehr Hersteller Läden eröffnen, das wäre ein Blick in die Glaskugel.» Damit Läden oder Manufakturen laufen, muss natürlich auch eines erfüllt sein: Menschen müssen Geld für Schokolade ausgeben wollen.
dpa
zurück
Seite:12
weiter
Kommentieren Kommentare lesen ( 1 )
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


Kommentare 
cource schrieb am 25.12.2016 08:13 Uhrzustimmen(73) widersprechen(43)
kein wunder denn die "schockolade" im supermarkt hat wirklich die qualität des preises angenommen, für 80 cent bekommt man eben nur ekelig süßes gelumpe--you get what you paid for
  Weitere Artikel zum Thema

Fakten rund um die Schokolade

Ist Schokolade gut fürs Herz?

  Kommentierte Artikel

Schweinehalter in Existenzkrise

Mühlen suchen verzweifelt nach Hartweizen

Agrarminister fordert Aberkennung der Gemeinnützigkeit für Peta

Getreide-, Mühlen- und Stärkewirtschaft beklagt Kostendruck

2.000 Quadratmeter zum (Über-)Leben?

Zuckerrüben: Zuckerwirtschaft geht von guter Entwicklung aus

Getreideaufkommen auf 42,1 Millionen Tonnen veranschlagt

Mehr Starkregen: Vor allem Städte müssen umdenken

Nur unterdurchschnittliche Getreidernte in Baden-Württemberg 2021

Schwankungen und Starkregen: Schwächere Ernte 2021

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt