Sonntag, 25.07.2021 | 02:48:42
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
03.05.2021 | 19:50 | Beschattung 

Ein Sonnensegel als flexible Beschattung für die Terrasse

Die Terrasse ist der ideale Ort zum Entspannen. Viele Hausbesitzer nutzen die Terrasse zum Frühstücken, Lesen oder für einen Mittagsschlaf. Das ist aber nur dann möglich, wenn die Sonne nicht direkt auf die Terrasse scheint.

Sonnensegel kaufen
Bild vergrößern
Pixabay.com © Manfred Antranias Zimmer CCO Public Domain

Ansonsten sind die Temperaturen schnell zu hoch, um sich zu entspannen. Deswegen ist ein Sonnensegel eine gute Lösung für Terrassen. Es liefert den benötigten Schatten und lässt sich individuell ausrichten. Neben beweglichen Modellen gibt es Outdoor Plissees. Beide lassen sich nach Maß und unter Berücksichtigung individueller Faktoren anfertigen. Bei der Auswahl spielen unter anderem eine einfache Montage und eine große Auswahl an Farben, Stoffen und Designs eine Rolle. Dieser Artikel stellt verschiedene Möglichkeiten vor, um mit einem Sonnensegel für angenehm viel Schatten auf der Terrasse zu sorgen.

Bewegliche Sonnensegel für eine größtmögliche Flexibilität

Bewegliche Sonnensegel bieten den Nutzern eine größtmögliche Flexibilität. Sie können die Segel so ausrichten, dass der Schatten genau dorthin fällt, wo sie ihn haben möchten. Entsprechend können mit einem solchen Sonnenschutz Terrasse, Balkon und Wintergärten gleichermaßen vor einer zu intensiven Sonneneinstrahlung geschützt werden. Bei der Montage kommen Drahtseile zum Einsatz, auf die das Segel aufgespannt wird. Anschließend lässt es sich frei bewegen.

Damit die beweglichen Sonnensegel perfekt auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sind, sollten im Vorfeld der Anschaffung verschiedene Aspekte berücksichtigt werden. So gibt es im Onlinebereich Mess- und Montageanleitungen, mit denen die Auswahl deutlich leichter fällt. Auf diese Weise lässt sich schnell klären, ob flexible Sonnensegel benötigt werden oder ob es für die eigene Terrasse von Vorteil ist, wenn das Sonnensegel fest montiert ist.

Effiziente Outdoor Plissees nutzen

Neben beweglichen Sonnensegeln kommen auf Terrassen häufig Outdoor Plissees zum Einsatz. Plissees finden im Innenbereich von Gebäuden schon seit vielen Jahren Verwendung und bereichern ganz unterschiedliche Räume wie das Wohnzimmer, das Schlafzimmer oder das Bad. Sie sorgen zuverlässig für Schatten und stellen einen exzellenten Schutz vor UV-Strahlung dar.

Eine große Stärke von Outdoor Plissees, wegen der sie vorrangig auf Terrassen zum Einsatz kommen, ist ihr Wärmeschutz. Sie sind in der Lage, Temperaturentwicklungen im Rahmen zu halten, sodass sich eine Terrasse nicht so stark erhitzt. Des Weiteren lässt sich eine solche Terrassenüberdachung relativ leicht montieren. Nutzer können sie somit eigenständig befestigen und bei Bedarf mühelos austauschen.

Maßanfertigungen sind gefragt

So etwas wie eine Standardterrasse gibt es nicht. Häuser werden individuell gebaut und die meisten Bauherren haben konkrete Wünsche, was ihren Außenbereich im Allgemeinen und Ihre Terrasse im Speziellen betrifft. Entsprechend ist es wenig sinnvoll, bei der Beschattung der Terrasse auf Outdoor Plissees oder bewegliche Sonnensegel mit Standardmaßen zu setzen.

Viele Nutzer entscheiden sich deshalb dafür, Sonnensegel nach Maß anfertigen zu lassen. So ist es ihnen möglich, den Sonnenschutz perfekt auf ihre individuelle Terrasse und ihre eigenen Bedürfnisse anzupassen. Das ist sowohl bei fest installierten Modellen als auch bei beweglichen Sonnensegeln von Vorteil. Bei der Berechnung des Bedarfs und der Gestaltung des benötigten Sonnensegels helfen Messanleitungen.

Auf eine einfache und verlässliche Montage setzen

Outdoor Plissees und bewegliche Sonnensegel werden direkt unter einem Überdach befestigt. Hierfür stehen zwei feststehende Montageprofile zur Verfügung, zwischen denen das Segel beziehungsweise Plissee verspannt wird. Auf diese Weise ist es leicht möglich, sie bei Bedarf zu öffnen. Bei der Befestigung kommen Winkel und Clips zum Einsatz, mit denen eine Montage an den Dachsparren kein Problem darstellt. Falls Querlatten zur Verfügung stehen, kann die Montage auch daran erfolgen.

Die Montage von Sonnensegeln ist auf unterschiedliche Weisen möglich. Je nach Bedarf können Nutzer ihre Segel horizontal oder senkrecht anbringen, aber auch eine schräge Montage ist kein Problem. Es sollte bei der Befestigung darauf geachtet werden, dass Regenwasser ohne weiteres abfließen kann, damit dieses sich nicht auf dem Segel sammelt. Für Balkone bietet sich hingegen die senkrechte Montage an, da hierdurch zusätzlich eine Art Sichtschutz erreicht wird. Damit die Sonnensegel problemlos über die Spanndrähte geführt werden können, helfen Schlaufen, die sich ganz einfach anbringen lassen.

Eine große Auswahl an Stoffen

Sonnensegel werden aus wetterfesten Stoffen gefertigt, damit sie dauerhaft im Außenbereich verbleiben können, ohne Schaden zu nehmen. Sie kommen sowohl mit intensiver Sonneneinstrahlung als auch mit hohen Temperaturen mühelos zurecht. Die Sonnensegel sind in der Lage, Feuchtigkeit und Regen abzuhalten, sodass Nutzer selbst bei einem Schauer auf ihrer Terrasse bleiben können. Die Feuchtigkeit kann den Segeln nichts anhaben. Allerdings sollte Regenwasser abfließen können, damit sich keine sogenannten Wassersäcke bilden.

Plissees und Sonnensegel werden aus attraktiven Stoffen gefertigt, die häufig eine Webstruktur besitzen. Es gibt sie in unterschiedlichen Farben und Stoffqualitäten, wodurch die jeweiligen Modelle perfekt auf die individuellen Bedürfnisse und Wünsche angepasst werden können. Außerdem sind die verschiedenen Varianten mit einer Membran versehen, die Wind zuverlässig abhält. Somit kommt es auf der Terrasse weder zu einer Überhitzung noch zu kühlen Temperaturen.

Individuelle Anpassungen an Sonnensegeln vornehmen

Damit ein Sonnensegel oder Outdoor Plissee sein volles Potenzial zur Geltung bringen kann, ist es empfehlenswert, sie auf die individuellen Anforderungen der jeweiligen Terrasse anzupassen. Hierfür gibt es eine Vielzahl von Planungshilfen. Nutzer können hierüber die benötigten Maße bestimmen und entscheiden, welche Art von Sonnensegel für die eigene Terrasse am besten geeignet ist

Grundsätzlich stehen Nutzern ganz unterschiedliche Varianten zur Auswahl. Dreieckige Sonnensegel sehen attraktiv aus und lassen sich in vielfältigen Bereichen passgenau anbringen. Aber auch rechteckige Sonnensegel und Camping Sonnensegel kommen häufig zum Einsatz. Es gibt spezielle Modelle, die für den Balkon und den Wintergarten geeignet sind und auch Seilspannmarkisen stehen zur Verfügung. Die Planungshilfen führen die Nutzer schrittweise von einer Option zur anderen, sodass diese letztlich zu der für sie perfekten Lösung gelangen.

Fazit

Sonnensegel sind eine hervorragende Lösung, um eine flexible Beschattung für die Terrasse sicherzustellen. Es gibt ganz unterschiedliche Varianten, die auf diverse Weisen befestigt werden. Es ist ratsam, auf Maßanfertigungen zu setzen und individuelle Anpassungen vorzunehmen. So ist sichergestellt, dass die gewählten Sonnensegel zur eigenen Terrasse perfekt passen. Ebenfalls sorgfältig sollte die Auswahl der Stoffe erfolgen. Es lohnt sich häufig, hier in Qualität zu investieren.

Pd
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Kommentierte Artikel

Natürliche Randstreifen an Gewässern steigern Insektenzahl erheblich

Gute Getreideernte in Schleswig-Holstein erwartet

Söder fordert bundesweite Solar-Pflicht für Neubauten

Erzeugerpreise für landwirtschaftliche Produkte steigen deutlich

Kaum Harzer Käse aus dem Harz?

Hemmt Bürokratie Umstellung auf Öko-Landwirtschaft?

EU-Kommission bringt wegen Düngeverordnung weitere Bedenken vor

Bauernverband rechnet mit 45,4 Millionen Tonnen Getreide

Straßen in Bäche verwandelt: Franken von schweren Unwettern heimgesucht

Das Diesel-Harnstoff-Kartell: Hohe Millionenstrafen für VW und BMW

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt