Sonntag, 01.08.2021 | 22:00:54
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
23.05.2021 | 15:09 | Coronakrise 

Experten fordern rasche Hilfe für Kinder und Jugendliche in der Corona-Falle

Kassel / Friedberg / Bad Homburg - Ängste, Depressionen, Essstörungen - das sind nur einige der Folgen, unter denen Kinder und Jugendliche nach mehr als einem Jahr Corona-Pandemie immer häufiger leiden.

Kein gemeinsames Toben
Die Corona-Pandemie trifft Kinder und Jugendliche hart. Experten warnen, ihre psychische Not sei groß. Sie fordern schnelle und langfristige Hilfe. (c) proplanta

In den Kinder- und Jugendpsychiatrien sowie den Beratungsstellen nimmt die Zahl der Anfragen zu. Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) schlug jüngst Alarm: Die Kinder- und Jugendpsychiatrien seien voll, dort finde eine Triage statt.

«Der Begriff Triage ist etwas unglücklich gewählt, aber wir sprechen schon von einer Notlage. Es gibt erhebliche Engpässe», sagt die Sprecherin des BVKJ-Landesverbandes Hessen, Barbara Mühlfeld. Erkrankungen, die unter normalen Umständen nicht ausgebrochen wären, hätten sich aufgrund der Pandemie manifestiert.

Triage bedeutet, dass Mediziner aufgrund von knappen Ressourcen entscheiden müssen, wem sie zuerst helfen. Das Wort stammt vom französischen Verb «trier», was «sortieren» oder «aussuchen» bedeutet.

Die Kinder- und Jugendärztin Mühlfeld aus Bad Homburg berichtet von einer Zunahme bei Depressionen, Angst- und Essstörungen. Auch körperliche Folgen wie Gewichtszunahme durch Bewegungsmangel seien häufig zu beobachten. «Allein für unsere Praxis haben wir ein Plus von mehr als 1.000 Kilo berechnet.» Augenärzte berichteten von zunehmender Kurzsichtigkeit, weil die Kinder zu wenig im Freien und zu häufig vor dem Bildschirm seien. «Die Auswirkungen sind sehr vielfältig und einschneidend.»

Auch das hessische Sozialministerium hält den Begriff der Triage für unzutreffend. Die stationäre und ambulante Versorgung für Kinder und Jugendliche in Hessen sei insgesamt gut. Hessen habe im vergangenen Jahr die stationären Kapazitäten ausgebaut und eine neue Klinik in Betrieb genommen. «Gleichwohl haben die Pandemie und die damit einhergehenden Hygienevorschriften dazu geführt, dass die Bettenkapazität reduziert werden und eine Priorisierung vorgenommen werden musste.»

Das bestätigen auch die Vitos Kinder- und Jugendkliniken für psychische Gesundheit. «Notfälle werden in unseren Kliniken immer unmittelbar behandelt», sagt Dietmar Eglinsky, Klinikdirektor in Kassel. Die Kliniken verzeichnen nach eigenen Angaben derzeit zwar eine deutliche Zunahme an Patienten mit schweren psychischen Erkranken und pandemiebedingt könne das Behandlungssetting, das je nach Erkrankungsschwere gewählt werde, variieren. «Das ist eine Form der Priorisierung, aber keine Triage. So wurde schon immer gearbeitet, auch außerhalb der Pandemie.»

Seit Beginn der Coronakrise gehen auch bei den Beratungsstellen des Kinderschutzbundes in Hessen mehr Anfragen ein. «Wir haben unsere Beratungszeiten massiv ausgeweitet, um die steigende Zahl der Anfragen zu bewältigen. Wir tun dies, soweit es unsere Kapazitäten erlauben. Die Grenze ist allerdings bei allen erreicht», sagt Geschäftsführerin Olivia Rebensburg.

Besonders häufige Beratungsthemen seien Depressionen und soziale Ängste. «Viele Kinder und Jugendliche leiden massiv unter dem Druck in Zusammenhang mit der schulischen Situation.» Sie hätten Angst, im Schulstoff nicht mehr mitzukommen.

Auch die Fälle von Familien, die eigentlich stabil waren, aber jetzt einfach am Ende seien, häuften sich. «Trennungen und Scheidungen bereiten in vielen Familien große Sorgen, weil sie unter den derzeit beengten Verhältnissen noch belastender sind als ohnehin.» Den Familien mangele es an Sicherheit, Stabilität und Perspektiven, den Kindern an sozialen Kontakten, Spaß und Bewegung.

Rebensburg fordert, die individuellen Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen stärker in den Blick zu nehmen. «Studien belegen, dass sie sich übergangen fühlen. Sie wollen und müssen gehört werden.» Und es brauche langfristige Angebote. «Probleme, die sich in 17 Monaten aufgebaut habe, sind nicht durch eine zweiwöchige Ferienmaßnahme zu kompensieren.»

Auch Barbara Mühlfeld vom BVKJ sagt: »Es braucht schnell tiefgreifende Konzepte, wie die Defizite aufgefangen werden können. Ansonsten schieben wir eine Bugwelle vor uns her.» Besonders Kinder aus ressourcenarmen Familien bräuchten dringend Unterstützung.
dpa/lhe
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

Bauernmärkte gewinnen in Italien an Popularität - Green Pass sorgt für Unmut

Saisonarbeitskräfte: Klarstellung zu Arbeitsquarantäne

Gewinn in Milliardenhöhe: BASF peilt Rekordumsatz an

Bundesjustizministerin erteilt Corona-Impfpflicht eine Absage

Corona-Pandemie: Merkel mahnt Bevölkerung weiter zur Vorsicht

  Kommentierte Artikel

Invasive Arten verursachen Milliardenschäden in der Land- und Forstwirtschaft

Energiewende: Müssen notwendige Maßnahmen besser erklärt werden?

EnBW-Chef macht Druck beim Ausbau der Erneuerbaren

USA leiden unter Wetterextremen: Wird es ein langer, trockener Hitzesommer?

Nach Jahrhundertregen: Juli wird in Geschichtsbücher eingehen

Macht der Klimawandel Wetterereignisse extremer?

Milliardenfrage EEG-Umlage: Wieviel kostet Klimaschutz?

Dramatische Klimaänderungen zu beobachten - Weltklimarat legt neuen Bericht vor

Flächenverbrauch mit schuld an Hochwasserkatastrophe?

Fast die Hälfte der globalen Lebensmittelverluste fällt in der Landwirtschaft an

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt