Dienstag, 25.01.2022 | 12:15:16
Vorsprung durch Wissen
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
17.06.2016 | 10:37 | Ausgaben für Lebensmittel 
 2

Nur 14 Prozent der Konsumausgaben für Nahrungsmittel

Hannover - Exakt 348 Euro im Monat gab ein durchschnittlicher niedersächsischer Haushalt im Jahr 2013 für Nahrungsmittel, Getränke und Tabakwaren aus.

Ausgaben für Lebensmittel
(c) proplanta
Nur 14 Prozent vom Gesamtbudget in Höhe von 2.488 Euro entfielen nach Mitteilung des Landvolk-Pressedienstes auf diesen Ausgabenblock. Er erhöhte sich nach Erhebungen des Landesamtes für Statistik in fünf Jahren von 1998 bis 2013 von 295 Euro um gut 50 Euro.

Deutlich rasanter dagegen stiegen Mieten von 694 auf 883 Euro. Zu den größeren Ausgabeposten privater Haushalte zählten 2013 außerdem die für Verkehr in Höhe von 336 Euro und für Freizeit, Unterhaltung und Kultur in Höhe von 268 Euro.

Die privaten Konsumausgaben fallen je nach Haushaltstyp etwas unterschiedlich aus. So gaben 2013 Haushalte, in denen der Haupteinkommensbezieher als Beamter oder Beamtin tätig ist, lediglich 11,6 Prozent aller Konsumausgaben für Nahrungsmittel, Getränke und Tabakwaren aus. Sie lagen damit ebenso unter dem Schnitt wie Haushalte mit Pensionären oder Pensionärinnen mit 11,2 Prozent. Haushalte mit einem geringen monatlichen Nettoeinkommen dagegen mussten überdurchschnittlich mehr für Nahrungsmittel, Getränke und Tabakwaren einplanen.

Bei den Haushalten mit unter 900 Euro Haushaltsnettoeinkommen war es mit 19,2 Prozent fast ein Fünftel, in der nächsten Gruppe von 900 bis 1.300 Euro immerhin noch 15,6 Prozent. Die oberen Einkommensgruppen mit mehr als 5.000 Euro Haushaltsnettoeinkommen dagegen gaben mit 12,1 Prozent etwas weniger für Nahrungsmittel, Getränke und Tabakwaren aus.

Vor rund 100 Jahren gaben die Menschen die Hälfte ihres Einkommens für Nahrungsmittel aus, heute kann also erheblich mehr vom Einkommen für andere Dinge wie Reisen, Bildung, Freizeit oder auch als Reserve für besondere Ausgaben vom Gesamtbudget eingeplant werden.
LPD
Kommentieren Kommentare lesen ( 2 )
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


Kommentare 
kurri Altbauer 85 schrieb am 18.06.2016 10:45 Uhrzustimmen(125) widersprechen(95)
Was soll den eigentlich diese „Arbeitsbeschaffungsmaßnahme“ für das statische Landesamt in Hannover? Warum muss jeder sein eigenes „Süppchen“ kochen? Wer hat die wahrscheinlich recht hohen Kosten dafür zu verantworten? Ich wusste zwar das Alkoholika zu den Lebenshaltungskosten hinzu gerechnet werden, das der Tabak auch einbezogen wird, war mir nicht bekannt. Was dann unterm Strich dabei raus kommt, ist ja schon in Ansätzen zu erkennen. Ich kann nur mit Nachdruck fordern, macht endlich Schluss mit solchen Untersuchungen! Sie verschleiern mehr als sie offenbaren!
cource schrieb am 17.06.2016 14:16 Uhrzustimmen(98) widersprechen(163)
300€/monat das sind 10€/tag, das geht nur wenn man sich mit billigem bier/brot/eier, alte kartoffeln, fettes schweinefleisch, billigen käse, einfache äpfel und genetisch veränderte tomaten und bestrahlte bananen, belastet--kein wunder wenn der deutsche aufschwemmt wie ein hefeklos
  Weitere Artikel zum Thema

Debatte über Kosten besserer Lebensmittel

Kommt ein neuer Hinweis zu Haltbarkeit von Lebensmitteln?

Verbraucherausgaben für Nahrungsmittel: Wieviel kommt beim Landwirt an?

Tegut verbucht leichtes Umsatzminus

Debatte um Lebensmittelpreise: Bauernpräsident kritisiert Handel

  Kommentierte Artikel

Frankreich streitet um sein liebstes Brot

Bundesregierung stoppt Förderung für energieeffiziente Gebäude

Grain Club mahnt zu pragmatischer Agrarpolitik

Keine Abschussgenehmigung für Wolf in Bayern

Fehlende Planungssicherheit drückt auf die Stimmung

Özdemir sichert Landwirten bessere Planbarkeit zu

Neue grün-grüne Freundschaft: Cem Özdemir und Steffi Lemke

Ministerin Lemke stimmt Bauern auf Kurswechsel in deutscher Agrarpolitik ein

Tempolimit: Für Wissing ein ganz kleines Thema?

Zugang zu Wirtschaftshilfen für Schweinehalter anpassen

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt