Montag, 18.10.2021 | 22:54:07
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
08.06.2008 | 12:17 | Ernährungsgewohnheiten 

Wachstumsmarkt Convenience Food - schnelles Schnitzel aus dem Toaster

Bielefeld - Millionen Menschen kochen täglich ihr Essen - eine Flut von Kochsendungen im Fernsehen bietet Anregungen und Vorbilder. Doch was die Menschen sich dann tatsächlich zubereiten, muss immer schneller und bequemer herzustellen sein.

Convenience Food
(c) proplanta

Convenience Food heißt das Zauberwort: Dazu zählen tiefgefrorene Fertigprodukte oder ganz allgemein Essen, das schnell und einfach auf den Teller kommt - bis hin zum Schnitzel, das man nur noch in den Toaster stecken muss. Und doch ist sich Marktforscher Paul Michels von der Zentralen Markt- und Preisberichtstelle (ZMP) in Bonn sicher: «Es wird nicht so sein, dass wir in 20 Jahren nur noch Convenience-Produkte zu uns nehmen.»

Denn fast die Hälfte seiner Umsätze erzielt der Handel nach Einschätzung des Marktforschers mit frischen Produkten. «Es gibt den Trend zu Convenience, aber er löst nicht die traditionellen Produkte ab», erklärt Michels. Dennoch verbucht das Segment das größte Wachstum. Laut Gesellschaft für Konsumforschung (GFK) in Nürnberg wuchs die Convenience-Sparte zwischen 2002 und 2006 im Schnitt um 8,6 Prozent jährlich. «Es gibt Innovationen, die wirklich gezogen haben, aber es gibt auch genügend Flops», sagt Michels.

«Die Leute haben schon Spaß am Kochen, aber sie tun es nur gelegentlich. Der Mensch heute hat das Gefühl, wenig Zeit zu haben.» Von dem Schnitzel zum Toasten - das man laut Werbung nicht Schnitzel nennen soll - verspricht sich der Hersteller Tönnies in Rheda-Wiedenbrück bei Gütersloh nach Angaben von Firmenchef Clemens Tönnies rund 200 Millionen Euro Umsatz jährlich. «Es gibt kein vergleichbares Produkt auf dem Markt», sagt Tönnies. Die Nachfrage liege «weit über dem, was wir uns vorgenommen haben». Weitere Produkte für den Toaster seien bei dem Hersteller mit einem angepeilten Jahresumsatz von bis zu 3,3 Milliarden Euro «in der Pipeline» - der Trend zum Single-Haushalt und schwindende Kochkenntnisse machen es möglich. Es gebe sogar Gespräche mit Fastfoodketten.

Nach Angaben des Deutschen Tiefkühlinstituts in Köln hat jeder Bundesbürger im vergangenen Jahr im Schnitt 38,1 Kilogramm tiefgekühlter Waren gegessen, 400 Gramm mehr als ein Jahr zuvor. Die Tiefkühlbranche erhöhte ihren Umsatz 2007 um 4,5 Prozent auf 10,5 Milliarden Euro. Besonders gefragt waren Fisch, Backwaren und Pizza - der Klassiker des Convenience-Segments.

Die Industrie reagiere auf die Verbraucherwünsche, betont Udo Spiegel, Forschungsleiter Tiefkühlprodukte bei Dr. Oetker. Vor allem die Tiefkühlpizza sei eine «Erfolgsgeschichte». Weniger gefragt seien Biopizzen, die auf dem Gesamtmarkt einen Anteil von einem Prozent hätten. Als Trend nennt er fettreduzierte Pizzen. Im Schnitt sei die Sparte Tiefkühlpizzen und -snacks bei Dr. Oetker in der Vergangenheit jährlich um etwa zehn Prozent gewachsen, 2007 waren es elf Prozent.

«Convenience gewinnt weiter an Bedeutung, umso erstaunlicher ist es, dass es oft ein bisschen negativ besetzt ist», sagt Axel Kampmann, Marketingleiter der Sparte Frische mit fertigen Desserts und Joghurt. Dr. Oetker strebe bei Desserts in fünf bis sechs Jahren die Marktführerschaft an. Bundesweit habe das Geschäft mit Desserts ein Volumen von mehr als zwei Milliarden Euro.

Zu «Convenience Food» zählt alles von fertig gemischten Salaten im Beutel über geriebenen Käse, Backofenfritten, Joghurt, Fertigpudding und Fertigsoßen bis hin zu fertiger Currywurst und auch SB-Fleisch mit dem Luxus, nicht an der Fleischtheke anstehen zu müssen. Nur bei Bioprodukten ist Convenience nach Michels' Angaben weniger gefragt. Die gesunde Ernährung stehe wieder stärker im Mittelpunkt, und Convenience «hat das Image, nicht gesund zu sein», sagt der ZMP- Experte. Am höchsten sei der Bioanteil mit fast 60 Prozent bei Baby- Glaskost, Tiefkühlgemüse komme auf knapp 6 Prozent. SB-Käse habe nur einen Anteil von 1,4 Prozent. «Wir dürfen nicht denken, dass jemand, der Bio kauft, sich nur von Bio ernährt.» (dpa)
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Kommentierte Artikel

Verbände fordern Nachbesserungen bei GAP-Durchführungsverordnungen

Winterraps: Weiterhin Schädlingskontrolle durchführen!

Apfelsaft aus der Schweiz: Regional statt global

Streit um den Wolf - Mehr Tiere illegal getötet

Wieviel kostet der Brexit britische Fischer?

Agrarministerkonferenz kritisiert Bundesministerin Klöckner

Mais reift nur langsam ab - Ab wann könnte Ernte beginnen?

Ackerbarometer liefert Vergleichsdaten zur diesjährigen Ernte

Schweinehalter in Existenzkrise

Mühlen suchen verzweifelt nach Hartweizen

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt