Dienstag, 28.09.2021 | 22:56:54
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
13.11.2019 | 14:04 | Klimawandel 

Bayerns Wäldern geht's so schlecht wie noch nie

München - Der Zustand der Wälder in Bayern hat sich wegen langanhaltender Trockenperioden, Stürmen und Schädlingen zuletzt noch einmal drastisch verschlechtert.

Bayerns Wälder
Bild vergrößern
Der Klimawandel setzt den Bäumen in Bayern immer stärker zu: Trockenheit und Schädlinge sorgen im ganzen Freistaat für große Schäden. Manche Landesteile trifft es dabei schlimmer als andere. (c) Stmelf

Der mittlere Nadel- und Blattverlust aller Baumarten, mit dem der Zustand der Wälder beurteilt werden kann, hat im vergangenen Jahr überdurchschnittlich zugenommen, ebenso die sogenannte Schadholzmenge - also die Holzmenge, die beispielsweise durch den Borkenkäfer schwer geschädigt ist.

Der Klimawandel stelle die Wälder im Freistaat vor bisher nicht gekannte Herausforderungen, sagte Agrarministerin Michaela Kaniber (CSU) bei der Vorstellung der neuen Waldzustandserhebung am Mittwoch im Agrarausschuss des Landtags. Trockenperioden, Orkane und Gewitterstürme bedrohten das «grüne Drittel Bayerns», warnte sie. Man müsse deshalb beim Waldumbau von Nadel- in klimaresistentere Mischwälder mehr Tempo machen. «Wir müssen die richtigen Schritte schnell tun, denn die Zeit läuft uns davon», mahnte die Ministerin.

Bis Ende des Jahres rechnen die Forstexperten im Ministerium mit bis zu 10 Millionen Festmetern Schadholz. «Das ist ein Vielfaches dessen, was wir aus den letzten Jahren kennen», sagte Kaniber. «Vor allem der Borkenkäfer verursachte bayernweit erneut schwere Schäden.» Mehr als 90 Prozent des Schadholzes sei Nadelholz, und davon wiederum seien 60 bis 80 Prozent Fichtenholz, das vom Borkenkäfer geschädigt wurde. Schon jetzt liege die Menge geschädigten Fichtenholzes bei mehr als dem Zwölffachen des jährlichen Durchschnitts der Jahre 2010 bis 2014.

Weitere Baumarten wie Kiefern, Eichen und Buchen sind nach Worten Kanibers von Insekten- und Pilzbefall betroffen. Und erst jetzt würden vielerorts die Folgen des Trockenjahrs 2018 deutlich. «Die Trockenheit der letzten Jahre stresst alle Waldbäume», sagte Kaniber. Auch in diesem Jahr seien viele junge Baumkulturen abgestorben.

Der mittlere Nadel- oder Blattverlust stieg binnen vergangenen Jahres von 21 auf knapp 25 Prozent - im Jahr zuvor hatten die Experten lediglich einen Zuwachs von 0,7 Prozentpunkten verzeichnen müssen.

Die Schäden hätten sich also fast versechsfacht, berichtete Kaniber. Dabei gebe es aber nach wie vor regionale Unterschiede: Das niederschlagsreichere Südbayern komme besser weg als Nordbayern.

Allein 200.000 Hektar anfällige Nadelholzwälder müssten dringend in stabile, artenreiche Mischwälder umgebaut werden, betonte Kaniber. Das entspreche etwa 25 Mal der Fläche des Chiemsees. Dabei sei auch die Jagd ein Schlüssel für den Waldumbau. «Übermäßiger Wildverbiss führt dazu, dass ausgerechnet die Baumarten verschwinden, die wir für klimafeste Zukunftswähler dringend brauchen, zum Beispiel die Eiche oder die Tanne.» Waldbesitzer und Jäger müssten also Partner sein.
dpa/lby
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Kommentierte Artikel

Mais reift nur langsam ab - Ab wann könnte Ernte beginnen?

Ackerbarometer liefert Vergleichsdaten zur diesjährigen Ernte

Schweinehalter in Existenzkrise

Mühlen suchen verzweifelt nach Hartweizen

Agrarminister fordert Aberkennung der Gemeinnützigkeit für Peta

Getreide-, Mühlen- und Stärkewirtschaft beklagt Kostendruck

2.000 Quadratmeter zum (Über-)Leben?

Zuckerrüben: Zuckerwirtschaft geht von guter Entwicklung aus

Getreideaufkommen auf 42,1 Millionen Tonnen veranschlagt

Mehr Starkregen: Vor allem Städte müssen umdenken

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt