Mittwoch, 28.07.2021 | 09:28:33
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
29.05.2021 | 12:59 | Waldboden 

Endlich ausreichende Wasserversorgung für bayerische Wälder

Freising - Zum ersten Mal seit mehreren Jahren starten die bayerischen Wälder wieder mit einer guten Wasserversorgung in den Sommer.

Bayerns Wälder
In den vergangenen Jahren litten die bayerischen Wälder unter Hitze und Trockenheit. Wie der Sommer heuer wird, weiß natürlich noch niemand. Aber wenigstens sind die Bäume diesmal nicht schon vorher am Dursten. (c) proplanta

Dank der teils überdurchschnittlichen Niederschläge zwischen Januar und Mai und der kühlen Temperaturen seien die Wasserdefizite der zurückliegenden Trockenjahre endlich weitgehend ausgeglichen, sagte Hans-Peter Dietrich von der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft in Freising. «Wir haben erstmals seit vier, fünf Jahren ein erfreuliches Bild.» Dies habe auch positive Folgen mit Blick auf die Borkenkäfer-Plage.

In den Jahren 2015, 2018, 2019 und 2020 sei der Sommer jeweils sehr trocken gewesen, erläuterte Dietrich. «Da haben Hitze und Wärme in großen Landesteilen zu Wasserdefiziten geführt.» Darunter hätten nicht nur die Pflanzen gelitten, im Gegenzug hätten auch Schädlinge wie der Borkenkäfer optimale Bedingungen vorgefunden und den ohnehin geschwächten Bäumen zusätzlich zusetzen können.

Wie gut die Wälder mit dem lebenswichtigen Nass versorgt sind, hat im Wesentlichen mit der Menge der Niederschläge im Winter zu tun - und mit der Temperatur. «Um zu leben, transpirieren Bäume das Wasser aus dem Boden über Nadeln und Blätter», erklärte Dietrich. Je wärmer es ist, desto mehr «schwitzen» sie und umso mehr Wasser benötigen sie.

«Wir hatten in den vergangenen Jahren auch Frühjahre mit einem sehr frühen Start in die Vegetationszeit, was dafür gesorgt hat, dass die Oberböden allmählich schon wieder ausgetrocknet sind», ergänzte Dietrich. Diese Kombination sei besonders ungünstig. «Dann bringen warme Sommer die Vegetation viel schneller an ihre Grenze.»

Vor allem in Nordbayern seien in den vergangenen Jahren überraschend viele Folgeschäden beobachtet worden. «Laubbäume reagieren auf extreme Trockenheit mit vorzeitigem Blattwurf», erläuterte Dietrich. «Die Nadelbäume schließen ihre Spaltöffnungen, die «hungern» also in dieser Zeit und versuchen, den Wasserverlust zu vermeiden.»

Derart geschwächt, vermochten vor allem Fichten in Oberfranken und Ostbayern dem in den vergangenen Jahren massenhaft aufgetretenen Borkenkäfern wenig entgegenzusetzen. Zumindest eine vierte Generation der Forstschädlinge dürfte es dank des kühlen Frühjahrs in diesem Sommer nicht geben, meinte Dietrich. «Aber wenn jetzt die Hitze ausbricht in den nächsten Wochen, dann gibt es natürlich sehr viele Käfer, denn das Risiko ist noch da, die Population ist noch hoch.»

Mit den noch immer niedrigen Grundwasserspiegeln hat die Feuchtigkeitsversorgung der Wälder übrigens nichts zu tun. Die vegetationsbedeckte obere Bodenschicht füllt sich stets als erstes auf. «Und erst dann, wenn das Wasser den Wurzelbereich durchdringt, drainiert es in den Untergrund», erläuterte Dietrich. Vier Fünftel aller Wälder in Bayern bedienten sich überhaupt nicht aus dem Grundwasser.
dpa/lby
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

Borkenkäfermanagement im Nationalpark Schwarzwald macht Schule

Borkenkäfer verursachen Rekordschaden in Thüringens Wäldern

Sächsische Wälder erhalten eine Kalk-Kur

Klimawandel bringt Unsicherheiten für Waldumbau

Borkenkäfer schwärmen spät - Chance für Waldbesitzer

  Kommentierte Artikel

Dramatische Klimaänderungen zu beobachten - Weltklimarat legt neuen Bericht vor

Flächenverbrauch mit schuld an Hochwasserkatastrophe?

Fast die Hälfte der globalen Lebensmittelverluste fällt in der Landwirtschaft an

Vegane Ernährung - ein Luxusproblem

Natürliche Randstreifen an Gewässern steigern Insektenzahl erheblich

Gute Getreideernte in Schleswig-Holstein erwartet

Söder fordert bundesweite Solar-Pflicht für Neubauten

Erzeugerpreise für landwirtschaftliche Produkte steigen deutlich

Kaum Harzer Käse aus dem Harz?

Hemmt Bürokratie Umstellung auf Öko-Landwirtschaft?

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt