Mittwoch, 01.12.2021 | 01:05:41
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
06.12.2017 | 09:21 | Forstämter in Mecklenburg-Vorpommern 
 1

Frisches Wildfleisch aus heimischen Wäldern

Schwerin - Landwirtschafts- und Umweltminister Dr. Till Backhaus weist vor den Feiertagen auf ein besonderes Angebot für die Küche hin: auf frisches Wildbret.

Wildfleisch
Weihnachtsbraten aus dem Wald: Forstämter bieten frisches Wildfleisch an. (c) proplanta

„Wild ist ein natürliches und gesundes Produkt, das in Mecklenburg-Vorpommern in hervorragender Qualität vorkommt. Es gab Zeiten, da war dem einfachen Volk der Genuss von Wildfleisch verboten. Heute hat jeder die Möglichkeit, sich etwas besonders Gutes zu gönnen."

Wildbret ist das Fleisch von Tieren, die in der freien Natur unter optimalen Lebens- und Ernährungsbedingungen aufgewachsen sind. Egal ob Reh, Wildschwein, Damwild oder Rothirsch – bei ständiger Bewegung in freier Natur setzen die Tiere kaum Fett an. So abwechslungsreich wie das Reh seine Mahlzeit gestaltet, so wertvoll ist das Fleisch. Hoher Vitamin- und Mineralstoffgehalt, geringer Fettanteil, hoher Eiweißanteil – das sind Vorzüge des Wildfleisches, auf die Ernährungsexperten immer wieder hinweisen.

Während der Schonzeiten werden die Tiere nicht bejagt, deshalb sind auch nicht ganzjährig alle Wildarten im Angebot. In der Hauptjagdzeit von September bis Januar ist das Angebot an frischem Wildfleisch am größten.

„Das frischeste Wild gibt es beim Jäger vor Ort," so der Minister. Auch die Landesforstverwaltung bietet Wildbret an. Ganze Stücke von Reh, Wildschwein, Damwild oder Rothirsch in der Decke (ausgenommen, aber mit Fell) werden in den Forstämtern des Landes angeboten; das Zerteilen des Wildes ist nicht schwierig. Wer portionierte Wäre kaufen will, der hat z. B. die Möglichkeit, auf den Weihnachtsmärkten der Forstämter einzukaufen.

Ein umfangreiches Sortiment ist darüber hinaus in den Verkaufsstellen der Landesforstanstalt verfügbar. Auch hier gibt es zerlegtes Wildfleisch (Gulasch, Rücken, Keulen, Filets u.a.) und feine Wildspezialitäten wie Salami, Schinken, Pasteten, Leberwurst, Knacker und Bockwurst, teilweise auch im Glas. Neben dem klassischen Sonntagsbraten lässt sich Wild auch zu Kurzgebratenem, Gulasch oder Wildsuppe verarbeiten.

Verkauf in Hofläden: Forstamt Bad Doberan, Neue Reihe 46, 18209 Bad Doberan Telefon 038203 / 22 63­0 Öffnungszeiten: Mo - Do 8 – 12 und 13 – 15:30 Uhr, Freitag 8.00 – 12 Uhr, zum Weihnachtsmarkt am 9.12. von 10 - 16 Uhr geöffnet

Forstamt Schildfeld, Forsthof 1, 19260 Schildfeld Telefon 038843 / 82 41­0 Öffnungszeiten: Mo – Do von 8 – 15.30 Uhr, Freitag von 8 – 18 Uhr, zusätzlich am 9.12. von 9 – 12 Uhr und zum Weihnachtsmarkt am 16.12. von 9 - 17 Uhr geöffnet

Forstamt Torgelow, Anklamer Straße 10, 17351 Torgelow Telefon 03976 / 43 18­13 Öffnungszeiten: Mo – Fr von 9 – 15 Uhr, bis 22.12. verlängerte Öffnungszeiten: 7:30 – 18 Uhr, zum Weihnachtsmarkt am 9.12. von 11 - 14 Uhr geöffnet
Regierung-mv
Kommentieren Kommentare lesen ( 1 )
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


Kommentare 
cource schrieb am 06.12.2017 09:30 Uhrzustimmen(27) widersprechen(27)
in skandinavien wird auch nicht alles anfallende wild/rentier unbedingt an die bevölkerung verfüttert, weil strahlenbelastung/milzbrand im spiel sein können--siehe schweden verbot von rentierfleisch wegen strahlenbelastung
  Weitere Artikel zum Thema

Wildfleisch-Verkauf in Berlin bringt 100.000 Euro ein

Preise für Gänsebraten steigen deutlich

Mecklenburg-Vorpommern: Regionales Wildbret gewinnt an Beliebtheit

  Kommentierte Artikel

Schweinepestgeschehen bleibt kritisch

Wie viele Menschen ernährt ein Landwirt?

Umweltverband BUND fordert bessere Einkommen für Landwirte

Lage in Sachsen-Anhalts Wäldern bleibt ernst

Söder will 2G in Bayern soweit irgendwie möglich

Landes-Bauernverband fordert: Echten Schweinepest-Krisenstab einrichten!

Nach Riss von Ponys: Ministerium prüft Möglichkeit des Wolfabschusses

Weltklimagipfel: Reduktion des Methan-Ausstoßes beschlossen

Geflügelpest: Stallpflicht für Geflügel größerer Betriebe in Ställe in Teilen von MV

Gelbes Band rettet Obst vor dem Verderb

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt