Samstag, 22.01.2022 | 03:06:56
Vorsprung durch Wissen
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
15.01.2022 | 12:39 | Jagdausübung 

Wegen Corona fällt die Treibjagd häufig aus

Dortmund - Die Corona-Schutzmaßnahmen und der Klimawandel beeinflussen auch die Jagd. Um etwa die Hälfte ist die Zahl der erlegten Feldhasen im Ende März abgelaufenen Jagdjahr 2020/2021 in Nordrhein-Westfalen gesunken, wie aus der Bilanz hervorgeht.

Treibjagd
Deutlich weniger Feldhasen haben die Jäger in NRW in jüngster Zeit zur Strecke gebracht. Das hat nach Verbandsangaben etwas mit den Corona-Schutzmaßnahmen zu tun. Reh kam hingegen mehr auf den Tisch. (c) Wißmann Design - fotolia.com
Der Landesjagdverband berichtet von ausgefallenen Gemeinschaftsjagden auf Feldhasen, weil der Aufwand für solche Treffen in Corona-Zeiten deutlich gestiegen sei.

Teilweise seien durch Kontaktbeschränkungen die sogenannten Gesellschaftsjagden nur deutlich erschwert oder gar nicht möglich gewesen. Die Zahl der in aller Regel in Einzeljagd erlegten Rehe stieg hingegen um etwa ein Zehntel auf Rekordhöhe. Bei diesen Zahlen spielten aber auch noch weitere Faktoren eine Rolle.

Dass sich Jäger seltener zu Treibjagden zusammengefunden haben, macht sich nach Einschätzung des Landesjagdverbandes am deutlichsten bei der niedrigeren Zahl der erlegten Feldhasen bemerkbar. Laut der jüngsten Jagdstatistik sind es fast 27.000 Tiere weniger als im vorangegangenen Jagdjahr 2019/2020. Das entspricht einem Rückgang um fast 50 Prozent. Aus dem gleichen Grund wurden demnach auch deutlich weniger Stockenten und Fasanen in Nordrhein-Westfalen geschossen.

Bei Wildschweinen sind es ebenfalls fast 50 Prozent beziehungsweise rund 30 500 Tiere weniger. Hier sieht der Verband einen Zusammenhang mit hohen Zahlen in den Vorjahren und einem etwas geringeren Bestand durch eine intensive Bejagung. Auch Trockenheit dürfte durch ein schmaleres Nahrungsangebot die Population beeinflusst haben.

«Nichtsdestotrotz werden die Jäger weiter intensiv an den Wildschweinen jagen», versicherte ein Sprecher des Verbandes. Politik und Landwirtschaft forderten wegen der Gefahren durch afrikanische Schweinepest, dass die Wildschweinbestände weiterhin ausgedünnt werden. Die Tierseuche könnte beim Auftreten in NRW fatale Folgen auf zahlreiche Schweinehalter und auch die Fleischindustrie haben. Ein möglicher Ausbruch müsse schnell wieder zum Erliegen kommen.

Das Plus beim erlegten Rehwild um rund zehn Prozent beziehungsweise 10.268 Tiere geht nach Verbandsangaben mit einer gestiegenen Population einher. «Rehwild findet auf Kahl- und Aufforstungsflächen gute Lebensbedingungen», schilderte der Verbandssprecher. Diese Areale hätten mit dem Baumsterben und dem Waldumbau zugenommen. Zudem sei aber auch Rehwild deutlich intensiver bejagt worden, um den Waldumbau hin zu klimastabilen Wäldern sicherzustellen, betonte er.

Laut Umweltministerium ist beim Rehwild mit 115.362 erlegten Tieren ein absoluter Höchstwert verzeichnet worden. Beim Rotwild liege die Zahl mit 7.283 Tieren nur knapp unter der des Vorjahres. Auch beim Damwild sei mit 5.211 Tieren fast die Vorjahreszahl erreicht worden.

Die hohen Streckenzahlen bei Rotwild, Damwild und Rehwild zeigten, welchen wichtigen Beitrag die Jägerschaft bei der Wiederbewaldung leiste, hatte Umwelt-Staatssekretär Heinrich Bottermann Ende Dezember erklärt. Gerade Reh- und Rotwild nähmen die frischen Triebe und Baumsetzlinge sehr gerne als eine energiereiche Nahrung auf.

Das Wildfleisch erfreut sich laut Verband seit Jahren zunehmender Beliebtheit. «Da bleibt kein Jäger auf seinem Wildfleisch sitzen», sagt der Sprecher des Landesjagdverbandes. Es werde zumeist direkt vom Jäger in seinem eigenen Umfeld sowie im Bekanntenkreis verkauft.
dpa/lnw
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

Corona bei Haustieren: Gefahr für Mensch und Tier?

Impfpflicht und Impf-Lotterie in Österreich beschlossen

Österreich: Flankieren finanzielle Anreize die Impfpflicht?

Über 100.000 neue Corona-Fälle - Ruf nach schärferen Regeln

Jäger in Deutschland erlegen erstmals mehr als 100.000 Nutrias

  Kommentierte Artikel

Fehlende Planungssicherheit drückt auf die Stimmung

Özdemir sichert Landwirten bessere Planbarkeit zu

Neue grün-grüne Freundschaft: Cem Özdemir und Steffi Lemke

Ministerin Lemke stimmt Bauern auf Kurswechsel in deutscher Agrarpolitik ein

Tempolimit: Für Wissing ein ganz kleines Thema?

Zugang zu Wirtschaftshilfen für Schweinehalter anpassen

Trinkmilchpreise steigen kaum

Landvolk kritisiert Bürokratie bei Schlachtung im Herkunftsbetrieb

Farbstoff Titandioxid künftig im Essen verboten

Bauern sollen weniger Gift auf Felder spritzen

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt