Samstag, 31.07.2021 | 20:09:43
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft

Märkisch-Oderland, Landkreis Agrarsubventionen: Alle Empfänger 2020

zur PressemeldungDirektzahlungen hier beantragen
Suchbegriff
Bundesland
Ort/Gebiet


Fördersumme (€)
Treffer: 517
123
Fördersumme (€) Begünstigter Landkreis Bundesland
1.566.555,91 Landwirtschaft Golzow Betriebs-GmbH – 15328 Golzow Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
786.894,31 Märkische Erzeuger-u. Vermarktungsorganisation GmbH – 15345 Altlandsberg, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
745.532,41 PDA Alt Zeschdorf GmbH – 15326 Zeschdorf Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
721.697,97 Agrarproduktion Oderbruch GmbH &Co. Agrarprodukte KG Neulewin – 16259 Neulewin Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
679.717,76 Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau e.V. – 15374 Müncheberg, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
602.749,75 Agrargenossenschaft "Höhe" eG Steinbeck – 16259 Höhenland Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
547.683,56 Agrarprodukte e.G. Altreetz – 16259 Oderaue Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
530.655,84 Agraraktiengesellschaft "A. D. Thaer" – 16269 Wriezen, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
528.004,36 Agrarproduktion Falkenhagen GmbH – 15306 Falkenhagen (Mark) Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
525.767,98 TIBO-Landwirtschaftsgesell. mbH Neutrebbin – 15320 Neutrebbin Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
496.846,13 AGRO Tierzucht u. Pflanzen produktion GmbH Schulzendorf – 16269 Wriezen, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
475.555,48 Landwirtschaftliche Vermögens verwaltungsgesellschaft – 15306 Seelow, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
471.749,71 AGW Agrarwirtschafts- gesellschaft Worin mbH – 15306 Vierlinden Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
455.113,24 Agrargen. e.G. Reichenberg – 15377 Märkische Höhe Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
416.883,36 Markendorf Obst e.G. – 15236 Frankfurt (Oder), Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
412.899,61 Lokale Aktionsgruppe Oderland e. V. – 16269 Wriezen, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
411.956,79 Agrargenossenschaft e.G. Lossow - Güldendorf – 15236 Frankfurt (Oder), Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
391.278,75 Agrargen. "Oderbruch" Zechin eG – 15328 Zechin Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
383.245,27 Tiggemann, Frank – 15326 Podelzig Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
364.012,14 agrathaer GmbH – 15374 Müncheberg, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
358.794,21 Land- und Forstwirtschaft Komturei Lietzen GmbH & Co. KG – 15306 Lietzen Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
349.138,54 Landgesellschaft Damm GmbH – 15326 Lebus, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
344.581,04 Öko Agrar GmbH "Jahnsfelder Landhof" – 15374 Müncheberg, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
344.124,42 Agrargesellschaft Müncheberg mbH – 15374 Müncheberg, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
325.688,95 LELF – 15236 Frankfurt (Oder), Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
325.479,59 Landwirtschaftsgen. Dolgelin e.G. – 15306 Lindendorf Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
323.719,68 Agrargenossenschaft ODEGA Groß Neuendorf e.G. – 15324 Letschin Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
323.186,25 OWR Oderwiesenrind GmbH – 15328 Zechin Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
323.178,66 Bäuerliche Produktionsgemein schaft Beiersdorf/Freudenberg – 16259 Beiersdorf-Freudenberg Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
322.023,26 Agrarprodukte Mallnow/ Schönfließ eG – 15326 Lebus, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
321.777,60 Neuhardenberger Entenmast GmbH – 15324 Letschin Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
315.509,89 Landwirtschaftsges. Gorgast/ Bleyen mbH – 15328 Küstriner Vorland Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
312.845,30 Produktivges. Dannenberg mbH – 16259 Falkenberg Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
310.958,13 Milchhof Groß Neuendorf KG – 16259 Letschin Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
283.674,93 Letschiner Agrargenossenschaft eG – 15324 Letschin Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
282.481,45 Landfarm Altlandsberg GmbH – 15345 Altlandsberg, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
280.435,25 Beckmann, Jan – 15236 Jacobsdorf Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
278.978,87 Bäuerliche Produktionsgemein schaft Beiersdorf/Freudenberg – 16259 Beiersdorf-Freudenberg Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
276.946,59 Thiemeyer, Felix – 15377 Märkische Höhe Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
268.705,77 Klages+Volmer GmbH – 15306 Vierlinden Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
264.190,90 Birk, Siegmar – 15306 Vierlinden Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
256.839,91 Rittergut Tempelberg GmbH & Co KG – 15306 Lietzen Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
253.930,18 NOGA Agrar GmbH – 15324 Letschin Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
253.609,36 Agrarges. Gut Finowfurt mbH – 16269 Schorfheide Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
253.540,83 Matthes, Susanne – 16259 Bad Freienwalde (Oder), Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
252.317,66 BB Brandenburger Obst GmbH – 15345 Altlandsberg, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
251.592,90 Meintrup, Johann Bernhard – 15378 Rüdersdorf bei Berlin Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
249.430,94 LGD Landwirtschaftsges. Diedersdorf mbH – 15306 Vierlinden Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
237.128,95 Agrargenossenschaft eG Werder – 15345 Rehfelde Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
234.895,39 Gut Marxdorf GmbH – 15306 Vierlinden Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
233.834,58 Agrarges. Zelliner Loose mbH – 15324 Letschin Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
230.021,58 Paul und Marco Scherhag GbR Landwirtschaft – 15324 Letschin Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
229.242,10 Friedersdorfer Ackerbau GbR – 15306 Vierlinden Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
228.377,79 Agrarproduktion NHB GmbH – 15306 Neutrebbin Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
225.178,42 Lembeck, Markus – 16259 Heckelberg-Brunow Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
224.032,90 Naturrinder Falkenhof GbR – 16259 Falkenberg Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
223.421,15 TAP Trebnitzer Agrar- Produktionsgesellschaft mbH – 15374 Müncheberg, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
221.236,73 Ilse, Karsten – 15324 Letschin Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
217.487,10 von der Marwitz, Hans-Georg – 15306 Vierlinden Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
215.503,51 Agrargen. eG Klosterdorf – 15377 Oberbarnim Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
214.664,40 UFZ GmbH & Co.KG – 16269 Wriezen, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
213.271,18 Podelziger Landwirtschafts GmbH – 15326 Podelzig Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
211.880,54 Weber, Hannelore – 15324 Letschin Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
211.485,22 Mila Milch&Land Genschmar GmbH – 15328 Bleyen-Genschmar Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
202.376,36 Schulzendorfer Pflanzenproduktion GmbH – 16259 Bad Freienwalde (Oder), Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
200.570,55 Landwirte Gusow GbR – 15306 Gusow-Platkow Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
200.082,55 Müncheberger Agrar GbR – 15374 Müncheberg, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
199.059,43 Dolgeliner Energie GmbH – 15306 Lindendorf Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
198.694,04 Behnen, Konstantin – 15345 Prötzel Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
190.880,41 AMG Agrar und Marketing Gesellschaft mbH – 15377 Oberbarnim Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
189.170,53 Winnige, Bernd – 15324 Letschin Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
185.074,05 Amt Seelow-Land für die Gemeinde Falkenhagen (Mark) – 15306 Seelow, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
180.126,86 Agrogen. "Odervorland" e.G. Neurüdnitz – 16259 Oderaue Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
179.688,02 Tiggemann GmbH & Co. KG Schweinezuchtanlage – 15306 Lindendorf Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
178.399,49 Heitmann, Jörg – 15345 Altlandsberg, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
177.551,06 Biogut Falkenhagen GbR – 15306 Falkenhagen (Mark) Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
176.978,49 Miethke, Herbert – 15306 Lindendorf Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
175.885,30 Landwirtschaftsges. Reichenow mbH – 16269 Wriezen, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
171.424,67 Milchhof NEULEWIN KG – 15345 Altlandsberg, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
170.720,58 Agrogen. Schiffmühle eG – 16259 Bad Freienwalde (Oder), Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
169.862,79 SV Victoria Seelow e.V. – 15306 Seelow, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
168.107,38 Landfarm Hohenstein GmbH – 15344 Strausberg, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
166.541,29 Prötzeler Landwirtschafts gesellschaft mbH – 15345 Prötzel Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
162.910,15 Agrargen. eG Gielsdorf – 15345 Altlandsberg, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
161.468,18 Agrar-u.Milchprod. GbR Platkow – 15306 Gusow-Platkow Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
161.207,02 NAG Neuenhagener Agrar- u. Landschaftspflegegesell. mbH – 15366 Neuenhagen bei Berlin Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
160.811,75 M & M Poley GmbH – 16259 Bad Freienwalde (Oder), Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
160.678,75 Belmont Farms GmbH – 15374 Müncheberg, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
160.166,02 Biogas GmbH Grunow – 15377 Oberbarnim Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
159.924,85 Biohof Friedländer Strom GmbH – 15320 Neuhardenberg Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
157.314,73 Landwirtschaftsgesellschaft Güldenhof mbH – 15324 Letschin Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
156.093,17 Selle, Sebastian – 16269 Wriezen, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
154.732,37 Schulze, Dirk – 15320 Neutrebbin Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
150.937,51 König/v.Ditfurth Betriebsgem. Bliesdorf KG – 16269 Bliesdorf Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
150.669,83 Templin, Jürgen – 15306 Lindendorf Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
148.030,31 Katzwinkel, Bernhard – 15328 Küstriner Vorland Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
145.713,93 Ev. Kirchengemeinde Ihlow c/o Ev. Pfarramt Buckow/ – 16269 Wriezen, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
143.039,40 AGA Agrar GmbH – 16259 Bad Freienwalde (Oder), Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
142.090,37 Agrar GmbH Bliesdorf – 16269 Bliesdorf Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
141.875,34 Grund, Markus – 15236 Jacobsdorf Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
141.838,08 Scherhag, Marco – 15324 Letschin Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
140.954,69 AGK Agrargesellschaft Kienitz mbH – 15324 Letschin Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
139.126,18 Wercham, Lutz – 15324 Letschin Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
139.066,57 Albers, Bernard – 15328 Zechin Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
137.242,46 Landwirtschaftliche Betriebsge meinschaft "Höhe" GmbH Brunow – 16259 Heckelberg-Brunow Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
137.004,96 ALBEI Agrar GmbH – 16269 Wriezen, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
136.703,86 Schulze, Martin – 15306 Lindendorf Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
135.950,94 Gesche, Herbert – 15345 Altlandsberg, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
135.595,61 Vogel, Wilfried – 15306 Lindendorf Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
135.310,68 Staufenbiel, Beate – 15374 Müncheberg, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
134.126,49 Baranek, Martin – 15236 Jacobsdorf Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
134.068,30 Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung e.V. – 15374 Müncheberg, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
133.499,52 Köhler, Florian – 16269 Wriezen, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
132.763,17 "CÜSTRINER" Landgut GmbH – 15328 Küstriner Vorland Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
130.972,55 Kurt Müller GmbH & Co. KG – 16259 Oderaue Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
130.334,48 Zickerick, Joachim – 15324 Letschin Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
130.220,12 AGRO Pflanzen-u.Tierproduktion Bralitz-Neuenhagen GmbH – 16259 Bad Freienwalde (Oder), Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
126.664,48 Hahnel, Frank – 15374 Müncheberg, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
126.099,48 Bergschäferei Landbau GbR Michael Hartmann und – 15345 Garzau-Garzin Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
121.118,14 LEG eG Hermersdorf – 15374 Müncheberg, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
118.547,58 Schulze-Kahleyß, Arndt – 15306 Lindendorf Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
118.379,26 Meissner, Steffen – 15374 Müncheberg, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
118.143,20 Landkreis Märkisch Oderland Der Landrat – 15306 Seelow, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
117.700,18 Heckl, Anke – 16259 Neulewin Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
116.978,56 Berliner-Umland-Gemüse/ Heitmann GbR – 15345 Altlandsberg, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
116.551,38 Kalies, Peter – 15324 Letschin Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
114.670,71 LAG Märkische Seen e.V. c/o Geschäftsst. PepComm GmbH – 15374 Müncheberg, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
112.720,29 Schöneberger Agrar GmbH – 16269 Wriezen, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
112.591,58 Milchhof GmbH Wuschewier – 15320 Neutrebbin Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
112.065,76 Hasse GbR – 16259 Neulewin Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
111.954,96 Hauche, Christian – 16259 Oderaue Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
111.616,62 GbR Schromm – 16259 Falkenberg Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
111.232,38 Schulz, Hans-Joachim – 16259 Oderaue Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
109.939,74 Zinndorfer Agrar und Verwaltungs GmbH – 15345 Rehfelde Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
109.604,45 Thaer'sche Gutsverwaltung Möglin GmbH – 15345 Reichenow-Möglin Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
108.253,74 Land und Lohn GmbH – 15324 Prötzel Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
107.317,75 Finke, Eckhard – 16269 Wriezen, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
105.748,49 S & V Landgesellschaft Seelow mbH – 15306 Seelow, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
104.570,53 Zechiner Landwirtschafts GmbH – 15328 Zechin Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
103.723,11 Brieger, Jörn – 15345 Garzau-Garzin Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
103.210,20 Geselle, Jörg – 15236 Jacobsdorf Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
100.770,25 Ev. Kirchengemeinde Wriezen – 16269 Wriezen, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
100.567,72 Leupelt & Friedenberger GbR – 16259 Oderaue Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
99.875,29 Lück, Klifton – 15345 Rehfelde Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
98.541,67 Gestüt Senftleben GbR mbH – 15377 Oberbarnim Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
97.346,39 Körper, Gabriele – 15345 Altlandsberg, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
97.317,44 Müller, Egbert – 15377 Buckow (Märkische Schweiz), Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
96.887,23 Kühlwei, Jens – 15328 Küstriner Vorland Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
95.634,43 Kucznik, Knut – 15345 Altlandsberg, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
94.638,20 Stadt Müncheberg – 15374 Müncheberg, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
94.569,74 Schulz, Reinhard – 15374 Müncheberg, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
94.439,00 Gellert, Reinfried – 16259 Bad Freienwalde (Oder), Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
93.156,75 WEIMA Weide- und Mast-GmbH – 15328 Küstriner Vorland Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
93.149,69 Thiemann, Dirk – 15324 Letschin Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
92.830,80 Jordans Milchhof GmbH & Co.KG – 16269 Wriezen, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
92.589,87 VA Vogelsdorfer Agrargesellschaft mbH – 15370 Fredersdorf-Vogelsdorf Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
91.375,28 Anton und Jan Zimmer GbR – 16259 Falkenberg Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
90.525,92 Milchprodution GmbH Nauta – 15326 Zeschdorf Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
90.330,01 Schmidt, Mathias – 15345 Reichenow-Möglin Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
90.125,44 Hildebrandt, Klaus – 15324 Letschin Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
88.560,08 Laube, Arno – 15345 Rehfelde Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
87.399,38 SG 47 Bruchmühle e. V. – 15345 Altlandsberg, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
87.081,51 Fehrmann, Rudolf – 15345 Rehfelde Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
86.959,09 Gewässer- und Deichverband "Oderbruch" – 15306 Seelow, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
85.094,60 Raulf, Ulrike – 15326 Lebus, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
84.008,19 Hasse, Gerd – 16259 Heckelberg-Brunow Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
82.539,13 Firchow, Frank – 15345 Rehfelde Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
81.987,38 Dahlke, Heiko – 15344 Strausberg, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
80.316,85 Schmidt, Robert – 15326 Treplin Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
79.191,67 Elsholz, Dirk – 15345 Rehfelde Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
77.591,81 Schubert, Sabine – 15366 Neuenhagen bei Berlin Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
77.591,88 Daue, Oliver – 16259 Neulewin Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
76.670,07 Barentin, Harald – 15377 Märkische Höhe Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
76.610,39 Grabert, Herbert – 15345 Garzau-Garzin Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
76.457,91 Kapiske, Gerhard – 15236 Jacobsdorf Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
75.773,54 Splettstößer, Wilfried – 15326 Lebus, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
74.805,37 Meißner, Melina – 15374 Müncheberg, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
74.165,45 Schmidt, Wolfgang – 15345 Reichenow-Möglin Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
73.815,98 Weber, Roland – 15345 Altlandsberg, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
73.284,20 Behring, Ralf – 16259 Höhenland Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
73.186,19 Neumann, Gerlind – 16259 Falkenberg Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
72.982,06 Seeger, Matthias – 16259 Bad Freienwalde (Oder), Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
72.515,99 Schiele, Antje – 15345 Reichenow-Möglin Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
69.299,69 Landwirtschaftlicher Betrieb Hartmut und Tobias Kulicke GbR – 15320 Neutrebbin Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
68.792,34 Möwis, Uwe – 16259 Oderaue Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
68.509,62 Neumärker Landhof UG (haftungsbeschränkt) & Co.KG – 16259 Bad Freienwalde (Oder), Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
68.200,51 Reddersen, Christoph – 16259 Bad Freienwalde (Oder), Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
68.162,07 Brinkmeier, Frank – 15324 Letschin Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
67.212,58 Verein Naturschutzpark Märkische Schweiz e. V. – 15377 Buckow (Märkische Schweiz), Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
65.719,52 Friedrich GmbH – 15306 Vierlinden Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
63.660,16 Prinz zur Lippe, S.D. Stephan – 15345 Prötzel Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
63.156,59 Scheib, Manfred – 16269 Wriezen, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
63.112,91 Bartsch, Norbert – 16269 Wriezen, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
62.690,16 Bonin, Eik – 15345 Garzau-Garzin Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
62.553,12 Pixberg, Swen – 15324 Letschin Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
62.169,59 Amt Märkische Schweiz f. die Gemeinde Rehfelde – 15377 Buckow (Märkische Schweiz), Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
61.397,39 Bio GbR Leupelt & Friedenberger – 16259 Oderaue Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
58.860,16 ETL mbH Alt Zeschdorf – 15326 Zeschdorf Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
58.777,01 Eggersdorfer Schweinezucht KG – 15374 Müncheberg, Stadt Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
58.295,68 Höhne, Horst – 15328 Bleyen-Genschmar Märkisch-Oderland, Landkreis Brandenburg
Fördersumme (€) Begünstigter Landkreis Bundesland
Treffer: 517
123
Verteilung Agrarsubventionen 2019 nach Bundesländern
Quelle: BMEL

In Deutschland wurden im EU Haushaltsjahr 2020 insgesamt rund 6,23 Milliarden Euro an EU Mitteln (ohne nationale Kofinanzierung) verausgabt. Darauf entfielen auf die 1. Säule (EGFL - Direktzahlungen und Marktmaßnahmen) rund 4,87 Milliarden Euro und auf die 2. Säule (ELER) 1,35 Milliarden Euro. Die Aufteilung auf die einzelnen Zahlstellen (BLE und Länderzahlstellen) kann der folgenden Tabelle entnommen werden. Da das Rechnungsabschlussverfahren noch nicht abgeschlossen ist, sind noch geringfügige Korrekturen möglich.

Zahlstelle EGFL 2020
(Mio. Euro)
ELER 2020
(Mio. Euro)
Gesamt 
(Mio. Euro)

Bundesanstalt für
Landwirtschaft und Ernährung

  4,6  1,1 5,7
Baden-Württemberg 442,4 100,2 542,5
Bayern 962,2 209,7 1171,9
Brandenburg/Berlin 354,6 141,2 495,8
Mecklenburg-Vorpommern 359,8 120,7 480,5
Niedersachsen/Bremen 767,7 134,3 902
Nordrhein-Westfalen 451,2 102 553,2
Rheinland-Pfalz 224,2 45,8 270
Saarland 22,1 5,5 27,6
Sachsen 245 161,3 406,3
Sachsen-Anhalt 308,8 119,5 428,3
Schleswig-Holstein 292,1 51,8 343,9
Hessen 231 62,1 293,1
Thüringen 207,5 100,9 308,4
Insgesamt 4873,2 1356,1 6229,2

 Quelle: BMEL



EU Agrarsubventionen 2019

EU Ausgaben für GAP 2019 nach Mitgliedsstaaten

Quelle: Europäische Kommission - Generaldirektion Landwirtschaft und ländliche Entwicklung


Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) und EU-Agrarausgaben

Seit über 50 Jahren stellt die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) einen der wichtigsten und bedeutsamsten Politikbereiche der Europäischen Union (EU) dar. Deshalb wird seit jeher ein großer Teil des EU-Haushalts für diesen Bereich verwendet. Mit den Agrarreformen der vergangenen Jahre sind die Landwirtschaftsausgaben weniger stark gestiegen als die übrigen EU-Ausgaben. Im Ergebnis ist der Anteil der Landwirtschaftsausgaben an den EU-Ausgaben stetig zurückgegangen.

Kernziele der GAP sind eine marktorientierte Förderung der Landwirtschaft sowie eine innovative und wachstumsorientierte Politik zur ländlichen Entwicklung unter Berücksichtigung der Ziele des Umwelt-, Ressourcen- und Klimaschutzes. Die Förderung erfolgt aus zwei EU-Agrarfonds, dem Europäischen Garantiefonds für die Landwirtschaft (EGFL, auch als 1. Säule der GAP bezeichnet) und dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER, auch als 2. Säule der GAP bezeichnet).

Die 1. Säule umfasst die Direktzahlungen für die landwirtschaftlichen Betriebe und Regelungen zu den Agrarmärkten. Die 2. Säule fördert die Entwicklung des ländlichen Raums. Ohne die GAP stünden die Landwirtschaft und viele ländliche Gebiete in Deutschland vor noch größeren wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Herausforderungen, als es heute der Fall ist.

Die Land- und die Forstwirtschaft erbringen neben der Erzeugung von gesunden und vielfältigen Lebensmitteln und der Produktion und Verwertung von nachwachsenden Rohstoffen eine Vielzahl von Leistungen für die Gesellschaft. Land- und Forstwirte übernehmen als hauptsächliche Landnutzer eine besondere Verantwortung für den Erhalt von Natur und Umwelt. Sie bewirtschaften und pflegen einen Großteil der Landesfläche, erhalten die Infrastruktur im ländlichen Raum und prägen das soziale Gefüge in den Dörfern.

Land- und Forstwirte gewährleisten:

  • eine nachhaltige und ressourcenschonende Bewirtschaftung von ca. 80 % der Staatsfläche,
  • die sichere Versorgung der Bevölkerung mit gesunden und qualitativ hochwertigen Lebensmitteln,
  • eine flächendeckende Erhaltung, Pflege und Gestaltung der Kultur-, Natur- und Erholungslandschaften,
  • die Erzeugung nachwachsender Rohstoffe und die Bereitstellung erneuerbarer Energien, insbesondere aus Biomasse,
  • den Erhalt der Nutz-, Schutz- und Erholungsfunktion der Wälder,
  • den Erhalt der biologischen Vielfalt und
  • die Sicherung von Arbeitsplätzen und Wertschöpfung in der Land- und Forstwirtschaft, aber auch in den ihr vor- und nachgelagerten Bereiche


Diese vielfältigen Leistungen können in ihrem vollen Umfang nur mit Unterstützung aus öffentlichen Mitteln erbracht werden. Durch regelmäßige und risikoorientierte Kontrollen stellen Bund und Länder sicher, dass entsprechende Gegenleistungen für die öffentlichen Mittel erbracht werden.

Direktzahlungen

Die Direktzahlungen an landwirtschaftliche Betriebsinhaber wurden ursprünglich als Teilausgleich für die Absenkung der Stützpreise für wichtige heimische Agrarerzeugnisse eingeführt, um den landwirtschaftlichen Betrieben auch weiterhin ein auskömmliches Einkommen zu sichern. Die Förderung der Landwirtschaft wurde dadurch schrittweise von der produktbezogenen Preisstützung auf von der Produktion entkoppelte direkte Zahlungen an die Betriebsinhaber verlagert.

Das System der Direktzahlungen wurde mit der Agrarreform von 2005 grundlegend umgestaltet. Während die Beihilfen bis dahin an die Erzeugung bestimmter Agrarprodukte gebunden waren, wurde in Deutschland das Gros der Direktzahlungen (über 98 %) seitdem in Form der so genannten „Betriebsprämie“ unabhängig von Art und Umfang der landwirtschaftlichen Produktion gewährt („Entkopplung“). Dadurch wurden Anreize zur Überschussproduktion beseitigt. Die Landwirte können ihre Betriebe flexibel und entsprechend der betrieblichen Vermarktungsmöglichkeiten ausrichten. Weiterhin haben die Direktzahlungen durch die Entkopplung keinen handelsverzerrenden Einfluss auf die Preise und die Produktion in anderen Staaten der Welt, insbesondere in Entwicklungsländern. Auch die Anpassung an standortgerechtere und umweltverträglichere Bewirtschaftungsweisen wird durch diese Umgestaltung des Fördersystems erleichtert. Die wenigen bisher noch an die Produktion gebundenen Direktzahlungen wurden in den letzten Jahren entweder abgeschafft oder in das System der entkoppelten Betriebsprämie integriert. Seit dem Antragsjahr 2012 (Haushaltsjahr 2013) wird in Deutschland nur noch die entkoppelte Betriebsprämie gewährt.

Bei der früheren Stützung des Preisniveaus und auch im System der gekoppelten Direktzahlungen profitierten insbesondere Regionen mit hohen Erträgen und Erzeuger von Produkten mit hoher Stützung. Um diese Effekte abzumildern und die Mittel gerechter zu verteilen, fand in Deutschland eine schrittweise Umverteilung statt, an deren Ende seit dem Jahr 2013 im Ergebnis eine regional einheitliche Förderung je Hektar beihilfefähiger Fläche (Ackerland, Dauergrünland und Dauerkulturen) steht.

Ab 2005 gab es eine Staffelung der Zahlungen, die ein Betrieb insgesamt erhält („Modulation“). Dieses Instrument wurde im Rahmen einer Überprüfung im Jahr 2009 weiter ausgebaut. Die ersten 5.000 € Direktzahlungen eines Betriebsinhabers wurden in vollem Umfang gewährt. Darüber hinausgehende Direktzahlungen wurden nach einem schrittweisen Anstieg inzwischen um 10 % gekürzt. Eine Summe von 300.000 € übersteigende Direktzahlungen eines Betriebsinhabers wurden zusätzlich um weitere 4 % gekürzt.

Im Jahr 2013 wurde eine weitere grundlegende Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik beschlossen. Infolge dieser Reform wurde die bis einschließlich 2014 gewährte Betriebsprämie durch ein ab 2015 geltendes System von Direktzahlungen bestehend aus Basisprämie, Umverteilungsprämie, Greeningprämie und ggf. Junglandwirteprämie ersetzt. Basis-, Greening- und Junglandwirteprämie werden erstmals ab dem EU-Haushaltsjahr 2016 ausgezahlt.

Die Umverteilungsprämie trat an die Stelle der Modulation und dient dazu, kleine und mittlere Betriebe besser zu fördern.

Die Direktzahlungen sind unmittelbar an die Einhaltung zahlreicher Auflagen gebunden (sog. „Cross-Compliance-Instrument“). Dazu zählen zahlreiche schon bestehende EU-Verordnungen und Richtlinien des Natur-, Umwelt-, Tier- und Verbraucherschutzes sowie Maßnahmen zur Erhaltung der Flächen in gutem landwirtschaftlichen und ökologischen Zustand, wie z.B. Vorgaben zur Erosionsvermeidung und zum Schutz von Grund- und Oberflächengewässern. Diese Auflagen werden laufend überprüft und Verstöße sanktioniert. Für nicht für die Produktion genutzte landwirtschaftliche Flächen sind Begrünungsmaßnahmen zwingend erforderlich. Die Beseitigung von bestimmten Landschaftselementen - wie zum Beispiel Hecken, Baumreihen und Feldgehölzen - ist selbst dann nicht zulässig, wenn ihre Beseitigung für den Landwirt eine wesentlich rentablere Produktion ermöglichen würde. Durch den Erhalt von ökologisch wertvollen Strukturelementen als Rückzugsmöglichkeit für Flora und Fauna in intensiv genutzten Agrarlandschaften leisten die Direktzahlungen verbunden mit Cross-Compliance so einen Beitrag zum Erhalt landeskultureller Werte.

Agrarmarktmaßnahmen

Im Zuge der fortschreitenden Liberalisierung der Agrarmärkte hat sich die Bedeutung der EU-Agrarmarktmaßnahmen erheblich verringert. Sie haben mittlerweile überwiegend den Charakter eines so genannten „Sicherheitsnetzes“ für den Fall von außergewöhnlichen Marktstörungen. Mit dem Sicherheitsnetz kann z. B. auf extreme Marktpreisschwankungen reagiert werden, ohne dass ständige Eingriffe auf den Märkten nötig sind.

Vor diesem Hintergrund kommt den Marktmaßnahmen in ihrer derzeitigen Ausgestaltung nach wie vor eine wichtige Bedeutung zu. Sie tragen dazu bei, die Agrarmärkte in der EU zu stabilisieren und dadurch eine kontinuierliche Versorgung der europäischen Verbraucher mit hochwertigen und sicheren Lebensmitteln zu angemessenen Preisen zu gewährleisten. Daneben helfen sie gemeinsam mit den Direktzahlungen den Landwirten, ein kalkulierbares Einkommen zu sichern. Als Konsequenz der Liberalisierung müssen sich Landwirte und Verbraucher dennoch auf stärkere Markt- und Preisschwankungen bei landwirtschaftlichen Erzeugnissen und Lebensmitteln einstellen.

Die Zahlungen für Marktstützungsmaßnahmen erhalten neben landwirtschaftlichen Betrieben auch Unternehmen des Handels und der Ernährungswirtschaft.

Mit einigen Maßnahmen werden zudem ernährungspolitische Ziele verfolgt, z. B. den Beihilfen für Schulmilch und Schulobst. Bei anderen stehen strukturverbessernde Maßnahmen und die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit, wie bei den Stützungsmaßnahmen im Weinsektor, oder die Marktstabilisierung im Vordergrund, wie z. B. bei der Intervention und der Beihilfe für die private Lagerhaltung.

Zu den marktstützenden Instrumenten gehören in erster Linie folgende Maßnahmen:

- Öffentliche Intervention
- Beihilfen für die private Lagerhaltung
- Schulobst- und gemüseprogramm
- Schulmilchprogramm
- Beihilfen im Obst- und Gemüsesektor
- Stützungsmaßnahmen im Weinsektor
- Beihilfen im Bienenzuchtsektor

Eine detaillierte Beschreibung der einzelnen Agrarmarktmaßnahmen finden Sie bei der Suche nach Agrarzahlungen. Sobald ein Empfänger für eine  bestimmte Maßnahme Zahlungen erhalten hat, wird dort eine Beschreibung der Maßnahme eingeblendet.

Förderung des ländlichen Raums

Die Entwicklung und Stärkung des ländlichen Raums sehen EU und Mitgliedstaaten als ein zentrales Aufgabenfeld. Im Rahmen des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) wird - mit nationalen Kofinanzierungsmitteln (Bund, Länder, Kommunen) - ein breites Spektrum an Entwicklungsmaßnahmen gefördert, die dem gesamten ländlichen Raum und der dort ansässigen Bevölkerung zu Gute kommen.

Die Fördermaßnahmen richten sich nicht nur an Land- und Forstwirte, sondern auch an viele andere Akteure im ländlichen Raum (z. B. Kommunen, lebensmittelverarbeitende Betriebe). Nähere Einzelheiten, insbesondere die Angebote der einzelnen Länder, können Sie auf http://www.netzwerk-laendlicher-raum.de einsehen.

Der weitaus größte Teil der ELER-Mittel in Deutschland fließt in folgende Förderbereiche:

- Ausgleichszulage für benachteiligte Gebiete
- Agrarinvestitionsförderung
- Maßnahmen zur Marktstrukturverbesserung
- Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen einschließlich Förderung des ökologischen Landbaus
- Erhaltung und Verbesserung des ländlichen Erbes
- Integrierte Ländliche Entwicklung
- Leader
- Küsten- und Hochwasserschutz
- Waldumwelt- und andere Forstmaßnahmen

Eine detaillierte Beschreibung der einzelnen Fördermaßnahmen für den ländlichen Raum finden Sie bei der Suche nach Agrarzahlungen. Sobald ein Empfänger für eine bestimmte Maßnahme Zahlungen erhalten hat, wird dort eine Beschreibung der Maßnahme eingeblendet.

- - -