Donnerstag, 09.02.2023 | 00:26:13
Vorsprung durch Wissen
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
28.06.2021 | 19:00

Mannheim und Stuttgart: Großhandelspreise vom 28.06.2021 - Getreide, Mühlenprodukte, Futtermittel und Mischfutter

Getreide
Alterntig leichter bei auslaufendem Geschäft und neuerntig schwächer bei ruhigem Handel, tendieren die Brot- und Futtergetreidemärkte in der Berichtswoche. Die Marktteilnehmer erwarten eine überdurchschnittliche Ernte. Infolgedessen halten sich die Verarbeiter mit Einkäufen zurück. Aufgrund geräumter Läger wird mit wenig Erntedruck zu Beginn der neuen Saison gerechnet.

Ölsaaten
Nach den scharfen Kursrückgängen bei Rapssaat hat sich der Markt gefangen. Die Notierungen zogen auf breiter Front an. Das neuerntige Geschäft ist ruhig.

Mühlennachprodukte
Das knappe Angebot an Weizenkleie fördert den festen Preistrend der Nachprodukte.

Futtermittel
Raps- und Sojaschrot tendieren bei hoher Volatilität auf alle Termine schwächer. Das Handelsvolumen ist überschaubar.

Mischfutter
Der Mischfuttermarkt tendiert derzeit sehr ruhig. Handel und Landwirte befassen sich momentan nicht mit Engagement auf Termine nach der Ernte.

Südwestdeutsche Warenbörse
Handelsabgabepreise, netto, lose, in €/t (1.000 kg), frei Fuhre/Waggon bzw. franko Mannheim/Heilbronn, prompte Lieferung, Basis Normalwasser
Pegel Kaub 326 cm, 12.00 Uhr EURO/US $ 1,1938
15.00 Uhr Matif Weizen Nr. 2 / Sept. 21 / € / to. 203,25
15.00 Uhr Matif Weizen Nr. 2 / Dez. 21/ € / to. 204,00
  Termin von bis Tendenz/Bemerkung
I. Getreide
Inl. Brotweizen 11,5 / 220 / 76
franko Mannheim / Heilbronn
Juni  238,00  242,00  ruhig 
Inl. Brotweizen 11,5 / 220 / 76
franko Mannheim / Heilbronn Termin
ex
Ernte 21 
187,00  190,00  schwächer 
Inl. Brotweizen 11,5 / 220 / 76
franko Stuttgart / Ulm
  n.n.  n.n.   
Inl. Brotweizen 11,5 / 220 / 76
ab südwestdt. Station
  n.n.  n.n.   
A-Weizen 13,0/40/250
Quali. Zuschlag/to auf B-Weizen
Juni  0,00  2,00   
A-Weizen 13,0/40/250
Quali. Zuschlag/to auf B-Weizen
Termin
ex
Ernte 21 
4,00  5,00   
E-Weizen sortenrein min.14,5/55/280
ab südwestdt. Station
1.H. 
Juli 
242,00  245,00  ruhig 
Inl. Brotroggen FZ 120 franko swdt. Station Okt. -
Dez. 
184,00  186,00  ruhig 
Inl. Braugerste,
franko Oberrhein Mälzerei
Berliner Progr.
Juni  220,00  225,00  ruhig 
Inl. Braugerste,
franko Oberrhein Mälzerei Termin
Berliner Progr.
ex
Ernte 21 
n.n.  n.n.   
Inl. Braugerste,
franko Stuttgart / Ulm Berliner Progr.
Termin
n.n. n.n.
Braugerste
franko/cif Oberrhein Abschlag Sorten
nicht Berl. Prog.
Juni n.n. n.n.
Futter-/Wintergerste 63 kg/hl franko Oberrhein ex
Ernte 21 
175,00  180,00  schwächer 
Futter-/Wintergerste 63 kg/hl franko Heilbronn ex
Ernte 21 
175,00  180,00  schwächer 
Futter-/Wintergerste 63 kg/hl
ab südwestdt. Station
  n.n.  n.n.   
Futterweizen max. 10 % Auswuchs, franko Oberrhein 1.H.
Juli 
235,00  238,00  schwächer 
Futterweizen max. 10 % Auswuchs, franko Heilbronn 1.H.
Juli
235,00 238,00 schwächer
Futterweizen max. 10 % Auswuchs Termin,
franko swdt. Verar.
  n.n.  n.n.   
Futtermais franko Mannheim / Heilbronn Juli  275,00  277,00  ruhig 
Inländischer Futtermais ab Station Juli  260,00  263,00  ruhig 
Futtermais fob Oberrhein Juli  268,00  270,00  ruhig 
 
II. Ölsaaten
Raps (zertifiziert), Mannheim ex
Ernte 21
503,00 505,00  fest 
Raps Mannheim Okt. -
Dez. 
516,00 520,00 fest 
 
III. Mühlennachprodukte (Preise ab südwestdt. Mühlen)
Weizenkleie Juni  163,00  165,00  fest 
Weizenkleie Termin   n.n.  n.n.   
 
IV. Futtermittel
Sojaschrot 44/7 Mainz Juni -
Juli 
375,00  377,00  schwächer 
Sojaschrot Termin 44/7 Mainz Sept. -
Okt. 
373,00  375,00  schwächer 
Sojaschrot EU NON GMO 45,5% ProFat ab Station Juni  n.n.  n.n.   
Sojaschrot EU NON GMO 45,5% ProFat
ab Station
Termin
Aug. -
Okt. 
n.n.  n.n.   
Sojabohnen EU 34% Protein, 13% H2O,
19% Öl, franko Oberrhein
Juni  640,00  645,00  ruhig 
Rapsschrot Mannheim Juni -
Juli 
330,00  335,00  schwächer 
Rapsschrot Termin Mannheim Aug. -
Okt. 
255,00  258,00  ruhig 
Malzkeime, franko Oberrhein Juni  172,00  174,00  stetig 
Melasseschnitzel-Pellets ab Zuckerf. Juni  229,00  231,00  ruhig 
Melasseschnitzel-Pellets ab Zuckerf., Termin   n.n.  n.n.   
 
V. Mischfutter
Legehennenalleinfutter (11,4 MJ ME/kg) Juni  389,00  394,00  ruhig 
Ferkelaufzuchtfutter (13,8 MJ ME/kg) Juni  432,00  436,00  ruhig 
Schweinemastalleinfutter getreidereich
(13,4 MJ ME/kg)
Juni  317,00  321,00  ruhig 
Milchleistungsfutter 20 % (6,2 MJ NEL) Juni  293,00  297,00  ruhig 
Milchleistungsfutter 18 % (6,7 MJ NEL) Juni  283,00  287,00  ruhig 

Die abgebildeten Kurse basieren auf Preismeldungen der Börsenmitglieder und beziehen sich auf das Marktgeschehen in Baden-Württemberg am Notierungstag bis 15 Uhr. Die Preise verstehen sich als Großhandels- bzw. Einstandspreise der Verarbeiter in € / to., Netto, Basis Normalwasser, lose.


Quelle: Südwestdeutsche Warenbörse
weitere Preise
Kommentieren
Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


Weitere Notierungen
19.07.2021

 Mannheim und Stuttgart: Großhandelspreise vom 19.07.2021 - Getreide, Mühlenprodukte, Futtermittel und Mischfutter

12.07.2021

 Mannheim und Stuttgart: Großhandelspreise vom 12.07.2021 - Getreide, Mühlenprodukte, Futtermittel und Mischfutter

05.07.2021

 Mannheim und Stuttgart: Großhandelspreise vom 05.07.2021 - Getreide, Mühlenprodukte, Futtermittel und Mischfutter

21.06.2021

 Mannheim und Stuttgart: Großhandelspreise vom 21.06.2021 - Getreide, Mühlenprodukte, Futtermittel und Mischfutter

14.06.2021

 Mannheim und Stuttgart: Großhandelspreise vom 14.06.2021 - Getreide, Mühlenprodukte, Futtermittel und Mischfutter