Mittwoch, 18.05.2022 | 14:41:27
Vorsprung durch Wissen
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
18.06.2010 | 16:51

Biokäufer leben gesünder

Wissenschaftler vom Max-Rubner-Institut für Ernährung und Lebensmittelforschung (MRI) in Karlsruhe haben in einer Untersuchung belegt, dass Biokäufer gesünder leben.

Gesunde Ernährung
(c) proplanta
Dafür werteten sie Daten der Nationalen Verzehrstudie aus und fanden einen Zusammenhang zwischen dem Kauf von Biolebensmitteln und dem Lebensstil. Der Gesundheitszustand wurde nicht untersucht.

Ernähren sich Biokäufer gesünder?

Ja, Biokäufer essen im Schnitt mehr Obst und Gemüse und dafür weniger Fleisch und Wurst als andere Menschen. Außerdem trinken sie seltener gezuckerte Getränke. Die Nährstoffbilanz - Folsäure, Kalzium, Eisen - und die Menge der gegessenen Ballaststoffe ist bei ihnen besser. Etwas mehr als die Hälfte der Biokäufer isst zwischen 300 und 600 Gramm Fleisch und Wurst in der Woche. Bei den Nicht-Bio- Käufern liegt der Anteil der seltenen Fleisch-Esser nur bei einem Drittel.


Wie wird gesunde Ernährung definiert?

Die Forscher haben das anhand der Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung festgelegt. Sie empfiehlt 250 Gramm Obst und 400 Gramm Gemüse am Tag. Bei Fleisch und Wurst lautet der Rat: 300 bis 600 Gramm pro Woche oder 43 bis 86 Gramm täglich. Für Süßigkeiten und Limonade gibt es keine Vorgaben, sie sollen aber eher sparsam gegessen und getrunken werden.


Warum leben Biokäufer gesünder?

Auf diese Frage können die Forscher bislang keine Antwort geben.
Sie vermuten, dass Menschen, die Bioprodukte kaufen, insgesamt gesundheitsbewusster sind und deswegen häufiger zu Bio greifen. Mit den nächsten Studien wollen sie mehr über die Ursachen herausfinden.


Sind Bioprodukte überhaupt gesünder?

Über diese Frage streiten sich die Gelehrten. Zwei Vorteile haben die Bioprodukte jedoch: Sie sind seltener mit Pestiziden belastet und man kann mit ihrem Kauf soziale, ethische und ökologische Ziele unterstützen. «Hinweise darauf, dass Bioware gesünder oder schmackhafter ist als konventionelle, liefern die Testergebnisse allerdings nicht», heißt es in einer Studie der Stiftung Warentest.


Welche gesunden Verhaltensweisen haben Biokäufer sonst?

80 Prozent von ihnen rauchen nicht. Bei den Nicht-Bio-Käufern sind es 70 Prozent. Außerdem sind zwei Drittel der Ökoliebhaber sportlich aktiv - in der Vergleichsgruppe ist es nur rund die Hälfte. Der Anteil an normalgewichtigen Biokäufern (45 Prozent) ist größer als der bei den anderen (37 Prozent). Zudem wissen sie im Schnitt besser Bescheid über gesunde Ernährung.


Spielen Geschlecht und Alter eine Rolle?

Ja, Frauen sind mit einem Anteil von 61 Prozent bei den Biokäufern in der Überzahl. Auch beim Alter gibt es Unterschiede: Unter den jungen Erwachsenen (18 bis 24 Jahre) kaufen nur knapp sechs Prozent Bio. Bei den Rentnern sind die Ökobewussten ebenfalls in der Minderzahl. In der Gruppe der 35- bis 50-Jährigen kauft dagegen die Mehrheit zumindest ab und zu auch mal nicht konventionell hergestellte Produkte. (dpa)

weitere Artikel
Kommentieren
Kommentieren
Status:
Name(Pseudonym):
Kommentar
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


Weitere Artikel zum Thema
24.01.2019

Was bringt die Ernährung mit Superfoods?

SuperfoodsEs gibt mittlerweile einige Obst- und Gemüsesorten, die von Fitnessgurus, Köchen oder auch Liebhabern als Superfoods gepriesen werden. Sie sollen eine besonders gute Wirkung zeigen, wenn es um die Steigerung der eigenen Energie, das Abnehmen oder fit Werden geht.
09.06.2018

Manuka Honig - das köstliche und gesunde Elixier aus der Natur

Manuka Honig Manuka Honig ist auf der ganzen Welt gefragt und gilt als besonders nahrhaft sowie gesund. Der duftenden Blüte des Manuka-Strauches, die den wertvollen Nektar produziert, ist es zu verdanken, und natürlich den vielen fleißigen Bienen, die tagtäglich dafür sorgen, dass dieses köstliche Elixier in den Bienenstock gerät und schließlich von Imkern sorgsam verarbeitet wird.
06.04.2016

Kartoffel: Energiegehalt und Inhaltsstoffe

Kartoffel InhaltsstoffeDie Kartoffel leistet einen überaus wichtigen Beitrag zu einer ausgewogenen Ernährung. So vielseitig wie ihre Zubereitungsmöglichkeiten und Formen, so vielseitig sind auch ihre Inhaltstoffe. In 100 g essbarem Anteil steckt ein Energiegehalt von 70 kcal/298 kJ
16.04.2015

Bioprodukte weiter auf dem Vormarsch

Bio-ProdukteAuch in Deutschland erfreuen sich biologische Lebensmittel weiterhin einer steigenden Beliebtheit.
11.07.2014

Wohlfühlen durch vitaminreiche Kost

Gesunde ErnährungGerade in der heutigen Zeit achten immer mehr Menschen sehr stark auf die Gesundheit.
Alle Artikel zum Thema »
Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt