Sonntag, 29.01.2023 | 07:21:03
Vorsprung durch Wissen
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
21.01.2015 | 13:47

Spargelsalat mit Forellentatar

Köstliche Rezepte und viele weitere Informationen rund um das Thema Ernährung erhalten Sie in unserem Ratgeber.

Spargelsalat - Rezept
Bild vergrößern
Spargelsalat mit Forellentatar (c) LVBM
Rezept für 4 Personen:

600 g grüner Spargel
1/2 kleiner Kopfsalat
4 Kirschtomaten
1/2 unbehandelte Zitrone
1 Schalotte
60 ml Olivenöl
1/2 Bund
Estragon
1/2 TL Meerrettich (oder Wasabi)
250 g Forellenfilets
150 g Joghurt
1/2 TL Koriandersamen
Pfeffer
Salz

Zubereitung:

1. Salat und Kirschtomaten waschen, den Kopfsalat trockenschleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Kirschtomaten halbieren oder vierteln. Spargel waschen, die holzigen Enden abschneiden, in einem großen Topf mit Salzwasser bissfest kochen, abschrecken und gut abtropfen.

2. Die Zitrone heiß waschen, Zitronenschale abreiben, den Saft auspressen. Schalotte schälen, in fei-ne Würfel schneiden, mit 2 EL Olivenöl 2 Minuten dünsten. Zitronenschale zu den heißen Schalotten geben. Vom Herd nehmen und kurz ziehen lassen. Das restliche Olivenöl, den Zitronensaft und Meer-rettich unterrühren, mit Pfeffer und Salz abschmecken.

3. Forellenfilets häuten und in 5 mm große Würfel schneiden. Koriandersamen in einem Mörser oder mit dem Messerrücken quetschen. Estragon waschen, trockenschütteln, grob hacken. Joghurt mit Koriander, Pfeffer und Salz abschmecken.

4. Kopfsalat und Spargel mit der Schalottensauce mischen. Die Forellenwürfel mit Joghurt und Estragon verrühren, mit dem Salat anrichten.

Auswertung pro Portion:

Inhaltsstoff               Einheit                   Ist             
Kilokalorien                                             261
Kilojoule                                                1.090
Eiweiß                         g                         17,3
Fett                              g                        17,5
Kohlenhydrate             g                         7,8
Alkohol                         g                         0,0
Broteinheiten                                          0,7
Ballaststoffe
gesamt                        g                         4,4


Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Quelle: Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft (LVBM)
weitere Artikel
Kommentieren
Kommentieren
Status:
Name(Pseudonym):
Kommentar
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


Weitere Artikel zum Thema
07.08.2020

 Saftrezept für den Spätsommer - heimische Lebensmittel entsaften

Saftrezept Granatapfel Mangold VanilleMit Spätsommer und Herbst nähern sich die besten Zeiträume für die Zubereitung leckerer Säfte aus heimischen Zutaten.
20.06.2019

 Warum Himbeeren und Heidelbeeren so gesund sind

Himbeeren Heidelbeeren InhaltsstoffeSie sind leicht, extrem lecker und eine kulinarische Inspiration für sommerliches Naschvergnügen. Himbeeren und Heidelbeeren – eigentlich Beeren überhaupt! –  sind der perfekte Sommer-Snack.
11.06.2019

 Gemüse-Spieße: Leckere Rezepte und Tipps fürs Grillen

TIpps fürs GrillenEndlich! Die Temperaturen steigen und die Abende werden länger. Was liegt da näher, als ein Umzug in die unkomplizierte Freiluftküche.
23.01.2015

 Roastbeef in Salzteig mit Sauerampfer-Sauerrahm

Rezept Roastbeef in Salzteig mit Sauerampfer-SauerrahmKöstliche Rezepte und viele weitere Informationen rund um das Thema Ernährung erhalten Sie in unserem Ratgeber.
16.01.2015

 Avocadotatar auf gegrillten Paprika mit Joghurtsorbet

Rezepte AvocadotatarKöstliche Rezepte und viele weitere Informationen rund um das Thema Ernährung erhalten Sie in unserem Ratgeber.
Alle Artikel zum Thema »