Freitag, 02.12.2022 | 17:15:20
Vorsprung durch Wissen
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
14.07.2016 | 11:15

Warum Rohmilch gefährlich ist

Gelegentlich werden in der Presse Studien zitiert, wonach Kinder, die in frühester Kindheit Rohmilch trinken, beispielsweise seltener Asthma entwickeln. Wissenschaftler warnen gleichwohl vor dem Verzehr von Rohmilch, insbesondere bei Kindern.

Rohmilch gefährlich
(c) proplanta
Rohmilch kann verschiedene Keime enthalten und Infektionen mit einem schwerwiegenden Krankheitsverlauf auslösen. Kleinkinder, deren Immunsystem noch nicht richtig "ausgereift" ist, sind anfällig für die krankmachenden Keime in der Rohmilch. Ein erhöhtes Risiko besteht ebenfalls für ältere Menschen, Schwangere oder immungeschwächte Personen. So waren im Herbst 2015 im Landkreis Wesermarsch einige Menschen an teils schweren Durchfällen durch Campylobacter-Infektionen erkrankt. Sie hatten Rohmilch von einer Milchtankstelle bezogen, diese zu Hause aber nicht abgekocht. Den Betreiber der Milchtankstelle traf hier keine Schuld, da er korrekt auf den Umgang mit Rohmilch hingewiesen hatte.

Wer Rohmilch gerne direkt vom Bauernhof kauft, sollte die Warnhinweise beachten und die Milch vor dem Verzehr unbedingt gut abkochen, diesen Rat sollten auch Bauernhofurlauber beachten. In pasteurisierter Milch und in H-Milch sind wichtige Vitamine und Mineralstoffe immer noch in bedeutsamen Mengen enthalten.

Quelle: Landvolk Niedersachsen
weitere Artikel
Kommentieren
Kommentieren
Status:
Name(Pseudonym):
Kommentar
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


Weitere Artikel zum Thema
28.09.2018

 Listeriose-Fälle nehmen zu

Listeriose-FälleIn Deutschland und in der EU steigen die Fälle lebensmittelbedingter Erkrankungen durch Listerien kontinuierlich an.
02.06.2016

 Was sind Listerien?

ListerienMan sieht sie nicht, und doch können Listerien in Lebensmitteln kranken Menschen und Kindern erheblich zusetzen. Die gefährlichen stäbchenförmigen Bakterien kommen in der Natur häufig vor - etwa im Kompost, in der Erde und auf Pflanzen.
14.10.2015

 Unbehandelte Milch schützt vor Allergien

Unbehandelte MilchVerschiedene Studien belegen, dass nicht nur das Leben auf einem Bauernhof das Immunsystem stärkt, sondern vor allem der Verzehr von Rohmilch dafür verantwortlich ist.