Donnerstag, 02.02.2023 | 23:04:25
Vorsprung durch Wissen
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
05.08.2015 | 18:35

Muttermilch: Gesündeste Nahrung für die ersten Monate

Gesund und gratis: Für eine optimale Entwicklung von Neugeborenen empfehlen Mediziner Muttermilch. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) rät, Kinder bis zum Alter von sechs Monaten ausschließlich zu stillen.

Muttermilch
(c) proplanta
In Muttermilch seien alle Nährstoffe enthalten, die ein Säugling brauche, wirbt die Nationale Stillkommission am Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR). Zudem ist Muttermilch gut verdaulich und überträgt Abwehrstoffe von der Mutter auf das Kind. Studien hätten gezeigt, dass Kinder, die nach der Geburt vier bis sechs Monate gestillt werden, seltener im Krankenhaus sind, seltener Atemwegserkrankungen entwickeln oder als Erwachsene weniger zu Übergewicht neigen. Für Mütter senke Stillen das Brustkrebsrisiko.
weitere Artikel
Kommentieren
Kommentieren
Status:
Name(Pseudonym):
Kommentar
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


Weitere Artikel zum Thema
18.05.2017

 Wer stillt in Deutschland und wie lange?

Wie lang stillenStillen hat zahlreiche positive Wirkungen auf Kind und Mutter. Die Förderung des Stillens wird von Expertengremien weltweit als eine wichtige gesundheitspolitische Maßnahme angesehen.