Dienstag, 27.07.2021 | 17:22:45
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
01.06.2021 | 10:15

Einsatz von Flüssiggas in der Landwirtschaft

Landwirtschaftliche Betriebe sowie wie Viehzucht-Betriebe finden sich überwiegend in ländlichen Gebieten und Ortschaften. Oftmals sind diese Betriebe allerdings nicht an das Netz der öffentlichen Energieversorgung angeschlossen.

Flüssiggas
Flexible Energie-Versorgung durch Flüssiggas (c) Michael Shake - fotolia.com
Da ländliche Betriebe einen enormen Energiebedarf zur Versorgung von Heizungsanlagen für Haus und Stall und vieler weiterer technischer Prozesse aufweisen, ist eine gute Versorgung unablässig. So bedürfen sie einer guten, kontinuierlichen Versorgung gerade im Bereich der Tier - und Pflanzenzucht, sowie Haus und Werkstätten. Hier ist Flüssiggas eine gute wirtschaftliche Alternative, da es sich platzsparend und effektiv in flüssiger Form lagern lässt. Als Nebenprodukt der Erdöl – und Erdgasförderung wird es bereits bei geringem Druck verflüssigt und lässt sich so auch auf weniger Platz einlagern.

Lagerung von Flüssiggas im ländlichen Gebiet

Für die Lagerung von Flüssiggas kommen sowohl Gasflaschen als auch Gastanks in Frage. Gasflaschen kommen dabei überall dort zum Einsatz, wo Flüssiggas mobil genutzt werden soll. Sei es zur Trocknung von Getreide oder zur Verbrennung von Kartoffelkraut – hier ist die Gasflasche die perfekte und mobile Lösung. Gastanks werden im Gegensatz zu den Gasflaschen fest installiert und dienen dem stationären Einsatz, wie beispielsweise für die Nutzung zum Beheizen von Ställen, Gewächs – und auch Wohnhäusern. In beiden Varianten lässt sich das Flüssiggas ideal und platzsparend bevorraten und je nach Bedürfnis und Bedarf einsetzen.

Flexible Energie-Versorgung durch Flüssiggas

Gerade in ländlichen Gebieten ist eine flexible Energie-Versorgung für die besonderen Bedürfnisse von Wohnhäusern, landwirtschaftlichen Betrieben und Höfen vonnöten. Hier bietet der Einsatz von Flüssiggas ein hohes Maß an Flexibilität, da es sowohl stationär, als auch mobil eingesetzt werden kann. Gerade in der Landwirtschaft und im Zuchtbetrieb lassen sich mit Flüssiggas als Energieträger beispielsweise Hallen, Werkstätten und Ställe ebenso heizen, wie Wohn – und auch Gewächshäuser. Gleichzeitig lässt sich durch den Gebrauch von Flüssiggas unter Anderem Getreide trocknen, Strom für ein Blockheizkraftwerk erzeugen und eine thermische Unkrautvernichtung ermöglichen.

Moderne Flüssiggasanlage

Nahezu ohne Verlust arbeiten die modernen Gasbrennwertheizungen. Diese wandeln die durch die Verbrennung entstandenen Abgase in zusätzliche Energie um. Diese so freigesetzte Energie lässt sich ideal zum Heizen von Wohnräumen und zum Bereiten von Warmwasser nutzen. Dieser Einsatz ist so effizient, dass sich die Heizkosten im Vergleich zu herkömmlichen Öl – oder Gasheizungen um 10% bis 30% senken lassen.

Elektronische Fernüberwachung der Anlage

Die Flüssiggasanlage lässt sich mit einer elektronischen Fernüberwachung ausstatten, die kontinuierlich den aktuellen Füllstand überwacht. Sollte das Gas in dem Tank ausgeschöpft sein, werden diese Daten automatisch an eine Online-Datenbank gesendet, auf die der Nutzer jederzeit und weltweit Zugriff hat. Hier kann der Nutzer zeitnah reagieren und direkt eine Bestellung tätigen oder diese an seinen Brennstoff-Lieferanten weiterleiten. Die Gefahr, dass wichtige Prozesse des Betriebes ins Stocken geraten oder zum Erliegen kommen, wird hierdurch auf ein Minimum reduziert.

Sparsamkeit und Klimaschutz

Flüssiggasanlagen lassen sich unkompliziert installieren und sind im Vergleich zu anderen Anlagen wesentlich kostengünstiger. Durch den Einsatz moderner Geräte im Bereich der Kondensations – und Brennwerttechnik arbeitet die Flüssiggasanlage hocheffizient und somit sparsam und gleichzeitig klimafreundlich. Die Möglichkeit, beispielsweise in der Ferkel-Aufzucht die Heizstrahler punktuell einzusetzen und die Wärmeeinstellung manuell zu regulieren, spart Energie und Kosten zugleich.

Nutzung von CO2 aus der Verbrennung

In beheizten und gut isolierten Gewächshäusern kann es schnell zu einem Mangel an Kohlendioxid kommen. Der Anbau von Gemüse, Blumen und anderen Gewächsen wird durch diesen Mangel erschwert, da alle Pflanzen zum Gedeihen Kohlendioxid benötigen. Das Pflanzenwachstum wird unter Umständen erheblich verlangsamt, was der Wirtschaftlichkeit entgegenwirkt. Hier ist eine Nutzung des Kohlendioxids, das bei der Verbrennung von Flüssiggas entsteht, eine Alternative, das Wachstum der Pflanzen zu unterstützen. Das Kohlendioxid aus der Verbrennung wird den Pflanzen im Gewächshaus zugeführt - wie diese Möglichkeit gefahrlos umgesetzt werden kann, dazu berät ein Fachmann. (Pd)
weitere Artikel
Kommentieren
Kommentieren
Status:
Name(Pseudonym):
Kommentar
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt