Freitag, 03.12.2021 | 15:34:24
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
20.09.2021 | 17:34

Hausbau mit nachhaltigen Materialien: was ändert sich in der Baubranche?

Die gesamte Baubranche denkt um. Umweltfreundliche und vor allem nachhaltige Materialien werden in vielen Zweigen der Baubranche verwendet. Dabei wird viel Wert auf nachwachsende Rohstoffe gelegt, die mit einem möglichst geringen Energieaufwand produziert werden können.

Nachhaltiges Bauen
(c) proplanta
In den kommenden Jahren dürfte der Fokus noch stärker auf diese nachwachsenden Rohstoffe gelegt werden.

Neben klassischen mineralischen Baustoffen sind es auch Dämmstoffe und Farben sowie Lacke, die in den vergangenen Jahren starke Veränderungen erfahren haben. Das bedeutet, dass zum Beispiel Baustoffe auf der Basis von Ton sowie Kies oder Lehm immer wieder angefragt werden. Sie gelten als nachhaltig und gleichzeitig natürlich auch als besonders ressourcenschonend. Letztendlich sind natürliche Baustoffe auch für die eigene Gesundheit wichtig und interessant. Wer z.B. mit Allergien und anderen Problemen zu kämpfen hat, der setzt vermutlich häufiger auf natürliche Rohstoffe und Baumaterialien.

Hinzu kommt der Umstand, dass immer häufiger darauf geachtet wird, dass Baumaterialien verwendet werden, die lokal verfügbar sind. Im Sinne des Umweltschutzes ist es wichtig, dass mit solchen Materialien gearbeitet wird, die kurze Transportwege hinter sich haben. Im Endeffekt ist es so, wie es bereits vor hunderten von Jahren der Fall gewesen ist, als Immobilien mit Materialien errichtet wurden, die es damals in der näheren Umgebung gegeben hat. Heutzutage ist das Wissen über die Materialien, deren Eigenschaften und auch über die Verfügbarkeit deutlich größer, so dass schnell und leicht passende Materialien identifiziert werden können und der richtige Materialmix zur Verfügung gestellt werden kann.

Beispiel für nachhaltige Baumaterialien mit kurzem Lieferweg

Besonders beliebt sind Ziegelsteine bzw. Mauersteine beim Bau von Häusern. Diese können bei Innenwänden sowie als reines Mauerwerk für die Fassade eingesetzt werden. Ziegel können aus verschiedenen Materialien gefertigt werden. Neben Natursteinen ist es vor allem Lehm, der genutzt werden kann, wenn Ziegelsteine produziert werden. Wichtig zu wissen ist, dass Ton und Lehm in Deutschland nahezu überall verfügbar sind. Das führt dazu, dass Mauerziegel überall in Deutschland gefertigt werden und die Transportwege kurz sind. Einen Engpass in der Produktion der Mauerziegel hat man faktisch nicht zu befürchten.

Kalksandstein kommt bei den Ziegelprodukten und Steinen besonders häufig zum Einsatz. Die notwendigen Materialien finden sich problemlos und ermöglichen es auch, dass Steine mit einem weitaus größeren Format produziert werden können. Die größeren Steine werden problemlos von verschiedenen Firmen produziert und ermöglichen es, dass besonders schnell Häuser und Immobilien errichtet werden können. Zu beachten ist, dass die Wärmedämmung bei Kalksandsteinen nicht so gut ist, wie bei klassischen Ziegelsteinen oder Klinker. Es ist daher meist erforderlich, dass eine zusätzliche Fassadendämmung eingesetzt wird.

Moderne Baustoffe und fertige Gebäudeteile verkürzen die Bauzeit

Die Bauzeit kann durch moderne Baustoffe aus der Region sowie durch fertige Gebäudeteile massiv verkürzt werden. Das bedeutet zum Beispiel, dass mit einem Fertigkeller des Anbieters Südwest ein kompletter Keller besonders schnell realisiert werden kann. Wer jetzt noch auf Baustoffe aus der Region mit hoher Verfügbarkeit und schneller Anlieferung Wert legt wird feststellen, dass das gesamte Bauprojekt somit beschleunigt werden kann.

Lehm und Holz für den Innenausbau: nachhaltig und ökologisch sinnvoll!

Was das Material für den Ausbau der Häuser im Inneren angeht, so sind es vor allem Baustoffe auf Basis von Lehm oder aber auch Baustoffe mit Holz als Basis, die verwendet werden können. Lehm gilt als ökologisch wunderbares Baumaterial, dass für den Innenbereich bestens geeignet ist. Hinzu kommt, dass Lehm für eine schöne Atmosphäre sorgt, da es Energie bzw. Wärme speichern kann. Wer Lehm nutzt, zum Beispiel in der Nähe eines Kamins, wird wissen, dass die Wärme hier besonders gut gespeichert werden kann.

Moderne und nachhaltige Dämmstoffe: Was bieten Hanf und Wolle?

Moderne Dämmstoffe sind meist traditionell und schon lange bekannt. Sie werden nur im Zuge der Nachhaltigkeitsstrategie vieler Firmen neu entdeckt. Das bedeutet, dass Hanf sowie Wolle und Schilf inzwischen wieder häufig genutzt werden, wenn es darum geht, dass ein Haus oder ein Gebäude gedämmt wird.

Was bringen Farben auf ökologischer Basis?

Es gibt Handwerker, die sehr viel Wert darauflegen, dass Farben und auch Lacke auf ökologischer Basis gefertigt werden. Vor allem in Allergiker Haushalten ist es wichtig, dass mit gesunden Baumaterialien und Farben gearbeitet wird. Andere Handwerker hingegen legen sehr viel Wert auf klassische Farben und Lacke, die z.B. Lösemittel enthalten. In der Praxis decken Farben und Lacke auf klassischer Basis meist deutlich besser, als es bei ökologisch korrekten und nachhaltigen Farben und Lacken der Fall ist. Grundsätzlich sollte darauf geachtet werden, dass ein guter Kompromiss geschlossen wird. Wer mit nachhaltigen und gesunden Farben arbeiten möchte, muss vielleicht etwas öfter streichen und lackieren, hat jedoch deutlich länger etwas von den Farben.

Was den Preis für ökologische Farben angeht, gibt es je nach Produkt große Unterschiede, oder eben gar keinen Unterschied. Das kommt individuell vor allem darauf an, von welchen Marken Produkte gekauft werden und über welchen Markt diese gekauft werden. Bei Farben gibt es wie bei fast allen Baumaterialien bei gewissen Mengenabnehmen natürlich Rabatte und attraktive Preisstaffelungen. (Pd)
weitere Artikel
Kommentieren
Kommentieren
Status:
Name(Pseudonym):
Kommentar
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt