Dienstag, 28.09.2021 | 14:13:33
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
25.02.2021 | 16:00 | Advertorial

Ist es legal, CBD anzubauen? So sieht die Rechtslage aus.

Zwar ist Cannabis zu medizinischen Zwecken inzwischen seit 2017 legal. Das bedeutet jedoch nicht, dass Privatpersonen das Cannabidiol uneingeschränkt selbst anbauen dürfen.

Rechtslage zum Hanfanbau
(c) proplanta
Im Gegenteil: Wer Cannabis im eigenen Garten oder in der Wohnung anbaut, begeht aus rechtlicher Sicht eine Straftat. Der nachfolgende Artikel zeigt auf, wie die Gesetzeslage in Deutschland zum Cannabis-Anbau aussieht.

Der Anbau von Nutzhanf jeglicher Art ist in Deutschland verboten

Privatpersonen, aber auch gewerblichen Betreibern ist es gesetzlich untersagt, Cannabis als Rauschmittel anzubauen. Schließlich gehört Cannabis laut dem Betäubungsmittelgesetz zu den nicht verkehrsfähigen Substanzen. Für Produkte, die ein CBD Shop wie Justbob anbietet, gelten die betäubungsmittelrechtlichen Regelungen, sobald diese aus Cannabisextrakten gewonnen werden. Es sind nur diejenigen Pflanzen ausgenommen, die EU-zertifiziertes Saatgut oder einen niedrigen THC-Gehalt von unter 0,2 Prozent enthalten. Dennoch bedeutet dies für Privatpersonen nicht, dass sie automatisch Nutzhanf anbauen können. Vielmehr vergibt die Bundesregierung Ausnahmeregelungen. Diese beschränken sich bisher auf wissenschaftliche oder gewerbliche Zwecke. In jedem Fall müssen missbräuchliche Zwecke ausgeschlossen werden. Hersteller dürfen nur CBD anbauen, das einen sehr niedrigen THC-Gehalt aufweist.

Für legalen Anbau ist eine Lizenz notwendig

Jeder, der Cannabis in der Bundesrepublik anbauen möchte, muss eine Lizenz bei der Cannabisagentur des Bundes beantragen. Für Privatpersonen ist es generell nicht möglich, heutzutage diese Lizenz zu bekommen. Auch industrielle und gewerbliche Produzenten müssen oft lange auf die Genehmigung warten. Hobbyanbauer haben also rein von der Gesetzeslage her kaum eine Chance, CBD aus Cannabisextrakt anzubauen. Wer gegen die derzeitige Gesetzeslage verstößt, muss mit harten Strafen rechnen. Für die Justiz ist der illegale Anbau kein Kavaliersdelikt. Verfügt jemand nicht über die erforderliche Sondergenehmigung oder überschreitet den zulässigen THC-Gehalt, droht eine bis zu zwölfmonatige Freiheitsstrafe.

Welche Betriebe CBD in Deutschland legal anbauen dürfen

Mit der gesetzlichen Regelung sollen missbräuchliche Zwecke verhindert werden. Deshalb dürfen lediglich spezielle Betriebe mit einer Genehmigung CBD-Hanf anbauen und weiterverarbeiten. Darunter fallen prinzipiell viele landwirtschaftliche Unternehmen mit einer festgelegten Mindestgröße. Andere Firmen außerhalb des landwirtschaftlichen Sektors – auch Imkereien, Weinbauer, Binnenfischer oder Forstwirtschaften – sind vom Nutzhanf-Anbau ausgeschlossen. Eine Ausnahme gilt für Unternehmen, die laut Beihilfegewährung nach der EU-Verordnung Nr. 1307/2013 infrage kommen.

Die Rechtslage für den Handel mit CBD-Produkten: Was ist erlaubt?

Beim Handel mit CBD-Produkten gilt: Auch die Blüten dürfen nur an Wissenschaftler oder Gewerbetreibende übergeben werden. Es ist verboten, CBD-Blüten an Privatpersonen zu verkaufen. Zwar bedeutet allein der Besitz für einen Kunden keine Strafverfolgung, doch muss er im Zweifelsfall eine Beweispflicht erbringen. Im Falle einer Kontrolle wäre nachzuweisen, dass es sich um eine CBD-Blüte mit niedrigem THC-Gehalt handelt.

Auch andere Produkte wie Tee oder Duftkissen dürfen nicht an Privatpersonen verkauft werden. Da sie faktisch aus zerkleinerten Blüten bestehen, schließt die Politik auch hierbei Missbrauch zu berauschenden Zwecken nicht aus. Bei Hanfsamen sieht die Rechtslage laut dem Bundesinstitut für Arzneimittel etwas anders aus. Theoretisch bleiben der Anbau und der Verkauf der Samen strafbar, der Besitz als solcher ist wiederum eine rechtliche Grauzone.

Daneben gibt es CBD-haltige Produkte, die für Privatpersonen uneingeschränkt zugänglich sind. Dazu gehören Cannabisextrakte, deren THC-Gehalt unter dem gesetzlichen Richtwert liegt. Auch bestimmte Kosmetik-Produkte wie Cremes sind legal erhältlich. Bei diesen müssen Hersteller ebenfalls nachweisen, dass sie die Produkte nicht zu Rauschzwecken veräußern.

Anbau von CBD – was wird zukünftig gelten?

Wie sich die Rechtslage in Deutschland zukünftig entwickelt, ist generell noch nicht absehbar. Fest steht, dass immer mehr Länder die strengen Regeln zum Cannabis-Anbau lockern. In einigen Bundesstaaten der USA etwa ist der Anbau von Cannabis für den Eigenbedarf inzwischen rechtlich erlaubt. Auch in Uruguay ist es Privatpersonen gestattet, maximal sechs Hanfpflanzen für den Eigenbedarf anzubauen. Es bleibt abzuwarten, wann und ob es Privatpersonen in Deutschland zukünftig gestattet ist, Hanfpflanzen selbst anzubauen. (Pd)
weitere Artikel
Kommentieren
Kommentieren
Status:
Name(Pseudonym):
Kommentar
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt