Dienstag, 06.12.2022 | 15:17:31
Vorsprung durch Wissen
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
Thema:

Weltgesundheitsorganisation

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von proplanta.de zum Thema: Weltgesundheitsorganisation

Affenpocken
Neuer Name

Affenpocken werden ab sofort Mpox genannt

29.11.2022
Genf - Die Krankheit Affenpocken erhält einen neuen Namen: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) benutzt ab sofort statt Monkeypox die Bezeichnung Mpox, wie sie am Montag in Genf mitteilte. mehr »
Krankheit der Mundhöhle
Krankheiten der Mundhöhle

Milliarden Menschen leben mit Karies und Zahnfleischkrankheiten

20.11.2022
Genf - Fast 45 Prozent der Menschen weltweit sind nach einem Bericht der Weltgesundheitsorganisation (WHO) von Krankheiten in der Mundhöhle betroffen.  mehr »
Welternährung
Armut und Hunger

WHO sieht Welt durch Corona, Krisen und Konflikte um Jahre zurückgeworfen

19.10.2022
Berlin / Genf - Die Corona-Pandemie sowie Konflikte und Krisen haben Bemühungen, weltweit mehr Menschen zu einem besseren Leben zu verhelfen, zurückgeworfen. Archiv »
Gehärtete Fette?
Schädliches Essen

WHO fordert verstärkten Einsatz gegen Transfette

08.12.2021
Genf - Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) will den Einsatz von industriell hergestellten Transfetten im Essen bis 2023 weltweit so weit wie möglich reduzieren. Archiv »
WHO
Weltgesundheitsorganisation

Gesundheitsbelastung Klimawandel: WHO verlangt ehrgeizige Klima-Ziele

12.10.2021
Genf - Vor der Weltklimakonferenz in Glasgow hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) mit deutlichen Worten zu ehrgeizigen neuen Klimaschutzzielen aufgerufen. Archiv »
Luftverschmutzung
Weltgesundheitsorganisation

Grenzwerte für Luftschadstoffe sollten niedriger liegen

23.09.2021
Genf - Schlechte Luft schadet der Gesundheit stärker als lange angenommen, und die bestehenden Grenzwerte für Schadstoffbelastungen sind nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zu lasch. Archiv »
Stillen trotz Corona-Infektion
Muttermilch

WHO empfiehlt Stillen trotz Corona-Infektion oder -Impfung

07.08.2021
Kopenhagen - Die Weltgesundheitsorganisation WHO empfiehlt Müttern, ihre Neugeborenen im Falle einer Infektion mit dem Coronavirus und nach einer Corona-Impfung weiter zu stillen. Archiv »
Bewegungsmangel
Gesundheitsforschung

Mindestens 21 Minuten Bewegung pro Tag sind unerlässlich

26.11.2020
Genf / Springfield - Über 25 Prozent der Erwachsenen und rund 80 Prozent der Jugendlichen bewegen sich nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) nicht genug. Archiv »
Impfstoffentwicklung
Verschwörungstheorien

Behauptungen über Bill Gates in der Coronakrise

01.05.2020
Berlin - Bill Gates setzt sich für die Entwicklung eines Impfstoffes gegen das Coronavirus ein und wird damit verstärkt zur Zielscheibe von Impfgegnern und Verschwörungstheoretikern. Archiv »
WHO
Gesündere Zukunft für Menschen

WHO-Jubiläum: Stiftung soll milliardenschwere Gönner anziehen

01.04.2018
Genf - Ob Zika oder Schweinegrippe - in der durch Fluglinien global vernetzten Welt schrillen bei jedem Ausbruch einer gefährlichen Krankheit sofort weltweit die Alarmglocken. Dann tut die Weltgesundheitsorganisation (WHO) das, wofür sie weltweit bekannt ist: Archiv »  Kommentare ( 1 )
Minderwertige Medikamente
Studie

In manchen Ländern jedes zehnte Medikament minderwertig

30.11.2017
Genf - Jedes zehnte Medikament ist in Ländern mit niedrigen und mittleren Einkommen nach einer Studie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) gefälscht oder minderwertig. Archiv »
Antibiotika Einsatz
Arznemitteleinsatz

Verantwortungsvoller Umgang mit Antibiotika

21.11.2017
Hannover - Nach der Weltgesundheitsorganisation WHO mahnt auch die EU-Kommission zu einem verantwortungsvollen Einsatz antimikrobieller Arzneimittel bei Mensch und Tier. Archiv »  Kommentare ( 1 )
Antibiotika-Einsatz
Antibiotika-Verbrauch

WHO sieht Antibiotika-Einsatz in Tiermast sehr kritisch

08.11.2017
Genf - In vielen Ländern werden nach Einschätzung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) immer noch verantwortungslos viele Antibiotika bei der Tiermast eingesetzt. Archiv »  Kommentare ( 1 )
Antibiotika
Gesundheit

WHO sieht gefährlichen Mangel an wirksamen Antibiotika

21.09.2017
Genf - Die internationale Gemeinschaft tut nach Ansicht der Weltgesundheitsorganisation (WHO) viel zu wenig, um neue wirksame Antibiotika zu entwickeln. Archiv »
Hungerleidenden
Hungerleidenden

Hunger nimmt wieder zu: Mehr als 800 Millionen Menschen betroffen

16.09.2017
Rom - Als Folge von Gewaltkonflikten und des Klimawandels ist die Zahl der Hungerleidenden weltweit wieder gestiegen. Archiv »  Kommentare ( 3 )
Treffer: 41
123

 Weitere Suchkombinationen zu: Weltgesundheitsorganisation

Malaria-tropica Fettleibigkeit Fleischverbrauch Antibiotikaresistenz Zahnfleischkrankheiten Brennholz Wasserquellen Gesundheitsministerium Weltgesundheitsorganisation Bewegungsmangel Plasmodium-reichenowi