Freitag, 28.01.2022 | 19:31:34
Vorsprung durch Wissen
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft

Universität Rostock - Studiengang Umweltingenieurwissenschaften (Master) | Agrarstudium

Details Fotos Dokumente StandortVoting Kommentare Fehler melden
Universität Rostock
Map-Nr.:

18507

Titel:

Universität Rostock - Studiengang Umweltingenieurwissenschaften (Master)

Beschreibung: Voraussetzungen und Studieninhalte des Agrar-Studiengangs Umweltingenieurwissenschaften (Master) an der Universität Rostock.

Abschluss
Master of Science (B.Sc.)

Studienform
- weiterführender Studiengang
- Einzelfach-Master (nicht kombinierbar)

Regelstudienzeit
4 Semester

Studienbeginn
zum Wintersemester (01.10.) + Sommersemester (01.04.)

Studienfelder
Agrar- und Umweltwissenschaften

Formale Voraussetzungen
Erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss in einem ingenieurtechnisch orientierten Umweltstudiengang oder in einem ingenieurwissenschaftlichen Studiengang; Nachweis von Englischkenntnissen (B2).

Inhalt des Studiums

Der Masterstudiengang Umweltingenieurwissenschaften ist ein forschungsorientierter universitärer Studiengang mit einer Gesamtdauer von 2 Jahren. Im Mittelpunkt des Studiums stehen die weltweit anliegenden Umweltprobleme und Lösungsansätze dafür. Die Studierenden beschäftigen sich u.a. mit der Wasserver- und -entsorgung, der Kreislaufwirtschaft sowie Energieversorgungsalternativen.

Besonderheiten
An der wissenschaftsorientierten Ausbildung der Studierenden sind vier Fakultäten der Universität Rostock beteiligt:

- Agrar- und Umweltwissenschaftliche Fakultät (AUF)
- Fakultät für Informatik und Elektrotechnik (IEF)
- Fakultät für Maschinenbau und Schiffstechnik (MSF)
- Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät (MNF)

Der Masterstudiengang eröffnet insbesondere im dritten und vierten Fachsemester alternativ zum Rahmenstudienplan die Möglichkeit, ein oder zwei Semester an einer ausländischen Hochschule zu absolvieren. Studierende, die an einem Auslandsaufenthalt interessiert sind, sollten frühzeitig Kontakt zur Fachstudienberatung sowie zum Akademischen Auslandsamt der Universität Rostock aufnehmen.

Anforderungen
Studieninteressierte müssen einen Bachelorabschluss in einem ingenieurtechnisch-orientierten Umweltstudiengang oder ingenieurwissenschaftlichen Studium nachweisen können. Der Zugang zum Masterstudiengang ist an nachfolgende weitere Zugangsvoraussetzungen gebunden:

- Nachweis des Erwerbs von mindestens 30 Leistungspunkten in ingenieurtechnischen Grundlagenfächern (i.d.R. mindestens 12 Leistungspunkte Ingenieurmathematik, mindestens 12 Leistungspunkte Physik / Mechanik / Statik / Festigkeitslehre und mindestens 6 Leistungspunkte Chemie / Verfahrenstechnik)

- Nachweis ausreichender englischer Sprachkenntnisse (Niveaustufe B 2)

Studienablauf
Der Masterstudiengang Umweltingenieurwissenschaften ist ein modularisierter Präsenzstudiengang. Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester. Das Lehrangebot erstreckt sich über drei Semester. Im vierten Semester fertigen die Studierenden ihre Masterarbeiten an.

Die Wahlpflichtmodule eröffnen den Studierenden die Möglichkeit, ihr Studium nach eigenen Fähigkeiten, Interessen und gewünschten beruflichen Einsatzgebieten selbst zu gestalten. Das vorhandene Angebot einerseits von thematisch gebündelten Wahlpflichtmodulen und andererseits von frei wählbaren Wahlpflichtmodulen bietet den Studierenden vielseitige Spezialisierungsmöglichkeiten.

Grundsätzlich sind die Wahlpflichtmodule frei wählbar. Bei Wahl eines Themenblocks sind sämtliche zu dem Block gehörenden Module zu belegen. Die Studierenden müssen Wahlpflichtmodule in einem Umfang von mindestens 36 Leistungspunkten belegen.

Die zu kombinierenden Module liegen entweder in einer Folge über mehrere Semester, parallel in einem Semester oder in Kombination von beidem. Folgende Themengruppen werden angeboten:
- Geoinformatik
- Küsteningenieurwesen
- Erneuerbare Energien
- Marine Ökosysteme
- Umwelt- und Siedlungsplanung
- Hydrologie und Wasserwirtschaft
- Ländliche Wasserwirtschaft
- Messtechnik
- MeerestechnikInformatik

Prüfungen
In der Regel schließt jedes Modul zum Ende des jeweiligen Semesters mit einer Modulprüfung ab. Die Modulprüfung kann in Form einer schriftlichen Klausur, einer mündlichen Prüfung oder auf andere Weise (z.B. Belegarbeit oder Präsentation) erfolgen.

Die Prüfungstermine liegen im Studiengang Umweltingenieurwissenschaften immer in den ersten beiden oder in den letzen beiden Wochen der vorlesungsfreien Zeit des Semesters.

Gemäß Studien- und Prüfungsordnung können in einem Modul zu erbringende Studienleistungen als Voraussetzung für die Zulassung zur Modulprüfung bestimmt werden.

Prüfungsvorleistungen können sein: Belegarbeiten, Bestandsaufnahmen, Präsentationen, Praktikumsberichte, Teilnahme am Streitgespräch, Leistungstests und Übungen.

Tätigkeitsfelder für Umweltingenieurwissenschaftler
- Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in der Forschung und Entwicklung im Umweltbereich (öffentliche und private Einrichtungen)

- Führungskräfte und beratende Tätigkeiten für Unternehmen im Ver- und Entsorgungsbereich, in der Bauwirtschaft, im Umweltanlagenbau sowie in Ingenieur-, Planungs- und Consultingbüros

-Tätigkeiten im administrativ behördlichen Bereich (z.B. Umweltverwaltungen), die ein abgeschlossenes Hochschulstudium erfordern und sich mit speziellen Aspekten im Umweltsektor befassen.


Kontakt Agrar- und Umweltwissenschaftliche Fakultät
Justus-von-Liebig-Weg 6
18059 Rostock
Tel.: +49 (0) 381 498 - 3001
Fax: +49 (0) 381 498 - 3002


Wichtige Links
Agrar- und Umweltwissenschaftliche Fakultät (AUF)
Homepage
Vorlesungsverzeichnis


Quelle: Universität Rostock

Name: Studienberatung
E-Mail: studienberatung@uni-rostock.de
Homepage: http://www.uni-rostock.de
Schlagworte
Umweltingenieurwissenschaften Master keine Zulassungsbeschränkung Master Umweltingenieurwissenschaften Agrar-Uni Master-Arbeit Agrarstudium Agrarwissenschaft Umweltingenieurwissenschaften studieren Rostock Agrar-Universität Agrarwissenschaften Master Science Universität Rostock keine Zulassungsbeschränkung Uni
Ähnliche Einträge
HU Berlin (c) Martin Ibold-CC NY-NC-ND 3.0

Humboldt-Universität Berlin - Studiengang Gartenbauwissenschaften (Bachelor)

HU Berlin (c) Martin Ibold-CC NY-NC-ND 3.0

Humboldt-Universität Berlin - Studiengang Agrarökonomik (Master)

HU Berlin (c) Martin Ibold-CC NY-NC-ND 3.0

Humboldt-Universität Berlin - Studiengang Agrarwissenschaften (Bachelor)

HU Berlin (c) Martin Ibold-CC NY-NC-ND 3.0

Humboldt-Universität Berlin - Studiengang International Master in Horticultural Science (Master)

HU Berlin (c) Martin Ibold-CC NY-NC-ND 3.0

Humboldt-Universität Berlin - Studiengang Fishery Science and Aquaculture (Master)

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt