Donnerstag, 29.07.2021 | 11:42:11
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
07.05.2021 | 06:21 | Holzwirtschaft 
 2

Müssen Sägewerke mehr für Holz bezahlen?

Düsseldorf - NRW-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser (CDU) hat an die Sägewerkunternehmen im Land appelliert, den Waldbauern mehr für ihr Holz zu zahlen.

Holzwirtschaft
NRW-Umweltministerin: Sägewerke sollen mehr für Holz bezahlen. (c) proplanta

Geschnittenes Holz erziele derzeit enorm hohe Verkaufserlöse auf den Märkten. Die Waldbauern, die das Rohholz dafür lieferten, hätten davon aber wenig. Die Waldbesitzer müssten an den Erlösen beteiligt werden, um Mittel für den Wiederaufbau der Wälder zu bekommen, erklärte die Ministerin.

Heinen-Esser wandte sich auch gegen Exporte großer Holzmengen nach Übersee. Das Schnittholz müsse in die regionalen Märkte gebracht werden, forderte sie. Die Forstbranche kritisiert bundesweit die hohen Exportmengen und geringen Einnahmen der Waldbauern. Der Präsident des Deutschen Forstwirtschaftsrates Georg Schirmbeck hatte vergangene Woche in der «Neuen Osnabrücker Zeitung» sogar zu einem «Sägestreik» aufgerufen.

Geschnittenes Holz werde massenhaft nach Nordamerika und China exportiert. «Mit unserem Rohstoff werden Riesengewinne eingefahren, aber die Waldbauern profitieren kein Stück davon», sagte Schirmbeck. «Wir werden regelrecht abgezockt von den wenigen Holzhandelskonzernen, die den Markt dominieren.»
dpa/lnw
Kommentieren Kommentare lesen ( 2 )
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


Kommentare 
Waldbauer schrieb am 08.05.2021 22:40 Uhrzustimmen(17) widersprechen(0)
Es ist so eine Frechheit was von der Politik und den Sägewerken auf Kosten der Waldbaueren betrieben wird. Die Sägewerke beteiligen den Waldbauer mit Preisen für bestes Fichtenstammholz von 37€/Fm abzüglich Rückekosten, bei Schnittholzpreisen Fichte von teils über 700€/Kubik nicht mal mit 3% am Erlös des Schnittholzes (Stand 8.5.21 NDS). Und die Politik fordert gleichzeitg von den Waldbauern den Öko-Waldumbau zum Nulltarif, das gleicht Enteignung! Die PEFC-Prämie und die komplizierten Wiederaufforstungsförderung sind da nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Werde die Preispolitik dem ansässigen Sägewerken so schnell nicht vergessen und vermarkte säge und hobel jetzt selber mein Rundholz zu Schnittholz, da bekomme ich aktuell mehr Geld für ein Schalbrett als für einen Festmeter Rundholz! Das ist leider kein Witz!
A. Fischer schrieb am 07.05.2021 10:14 Uhrzustimmen(3) widersprechen(1)
Globalisierung und der Markt wird es schon richten, das waren und sind doch die Phrasen vieler Politiker.
Solche Forderung/Appel zeigt die Abgebrühtheit der auf der Steuerzahler Liste stehenden Menschen.
Das hat noch nie funktionier, weder bei Milch noch bei Klopapier.

Hier ist ein sehr informatives 1 stündiges Tagesgespräch dazu.
Man muss auch zwischen den Zeilen gesagtes hören.

06.05.2021
"Was ist gerade auf dem Holzmarkt los? Das Holz ist knapp, die Preise hoch, die Lieferzeiten lang. Das Tagesgespräch schaut auf die Ursachen und Auswirkungen.
Moderation: Stefan Parrisius / Gast: Christine Schneider, BR-Redakteurin Landwirtschaft und Umwelt"
Aus
https://www.br.de/radio/bayern2/holz-wird-knapp-und-teuer-merken-sie-das-100.html
  Weitere Artikel zum Thema

Hohe Holzpreise: Sollen mehr Fichten geschlagen werden?

Borkenkäfer schwärmen spät - Chance für Waldbesitzer

Nachhaltige Holzproduktion in heimischen Wäldern fördern!

NRW steigert Holzexporte kräftig

Holzeinschlag 2020 auf Rekordhöhe

  Kommentierte Artikel

Dramatische Klimaänderungen zu beobachten - Weltklimarat legt neuen Bericht vor

Flächenverbrauch mit schuld an Hochwasserkatastrophe?

Fast die Hälfte der globalen Lebensmittelverluste fällt in der Landwirtschaft an

Vegane Ernährung - ein Luxusproblem

Natürliche Randstreifen an Gewässern steigern Insektenzahl erheblich

Gute Getreideernte in Schleswig-Holstein erwartet

Söder fordert bundesweite Solar-Pflicht für Neubauten

Erzeugerpreise für landwirtschaftliche Produkte steigen deutlich

Kaum Harzer Käse aus dem Harz?

Hemmt Bürokratie Umstellung auf Öko-Landwirtschaft?

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt