Freitag, 17.09.2021 | 23:42:45
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
11.02.2019 | 11:29 | Verkehrspolitik 

Rheinland-Pfalz sammelt Ideen zur Mobilität von morgen

Mainz - Verkehrspolitik muss unterschiedliche Interessen unter einen Hut bringen. Soll es mehr Platz für Fahrradwege geben oder mehr Parkplätze für Autos? Breitere Wege für Fußgänger in der Stadt?

Radverkehr
In einem Beteiligungsprozess will Verkehrsminister Wissing einen «Mobilitätskonsens 2021» herbeiführen. In einer Online-Umfrage und in sechs Diskussionsforen können sich alle mit ihren Vorstellungen zum Verkehr einbringen. (c) proplanta

Stündlich Busse in jedes Dorf? Antworten sammelt das Verkehrsministerium in einem umfangreichen Beteiligungsprozess für einen «Mobilitätskonsens 2021». Dieses Vorhaben ist im Koalitionsvertrag verankert - dort wird dafür als Zielmarke das Jahr 2018 genannt. Die CDU kritisiert, dass der Start nun «reichlich spät» komme.

Der Beteiligungsprozess wurde jetzt mit einer Online-Befragung gestartet und schließt sechs Diskussionsforen ein, in denen Verkehrsexperten mit Vertretern von Kommunen, Verbänden und gesellschaftlichen Gruppen zusammenkommen, diskutieren und Ideen entwickeln. Das erste regionale Forum ist für den 18. März in Mainz geplant. Neben einem Jugendforum soll es weitere regionale Veranstaltungen in Koblenz, Trier, Kaiserslautern und Frankenthal geben.

«Die Online-Befragung soll uns Hinweise darauf geben, wie die Mobilität der Zukunft für Rheinland-Pfalz gestaltet werden sollte», erklärt Verkehrsminister Volker Wissing (FDP) und äußert die Hoffnung auf eine rege Beteiligung. «Neue Technologien, die Digitalisierung, veränderte Prioritäten der Nutzer oder die Anforderungen des Klimaschutzes verändern unser Verkehrssystem.»

Dazu wurden bereits einige Konzepte entwickelt, die sich laut Wissing aber meist auf den städtischen Verkehr konzentrieren und für ein Flächenland wie Rheinland-Pfalz mit ausgeprägten ländlichen Räumen nicht geeignet sind. «Wir wollen eine eigene Lösung finden», sagte Wissing.

Die Online-Befragung erkundet Einschätzungen der Bevölkerung etwa zu Pünktlichkeit und Kosten im öffentlichen Nahverkehr, zu Umweltverträglichkeit und Erreichbarkeit aller Orte sowie zum Zustand von Straßen, Radwegen und Bahnhöfen. Gefragt wird auch nach der persönlichen Bereitschaft, etwa zugunsten des Fuß- und Radverkehrs längere Rotphasen bei Ampeln für Autos zu akzeptieren.

Die Ergebnisse des Beteiligungsprozesses sollen in diesem Herbst vorliegen. Soweit sinnvoll könnten Erkenntnisse aus dieser Initiative mit der Arbeit am Nahverkehrsgesetz verbunden werden, sagt eine Sprecherin des Ministeriums. Sie macht allen Mut, sich einzubringen: «Gefragt sind hier Wünsche und Ideen, auch ungewöhnliche.»

Die verkehrspolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Gabi Wieland, kritisierte, dass bislang nichts geschehen sei, obwohl die gegenwärtige Landesregierung von Beginn an immer wieder betont habe, wie wichtig ihr ein Mobilitätskonzept sei. Wieland bekräftigte die Forderung, übergreifende Online-Informationen zu allen Elementen der Mobilität verfügbar zu machen. «Die Landesregierung darf nicht noch mehr Zeit verlieren.»

Für die Grünen-Fraktion sagte die verkehrspolitische Sprecherin Jutta Blatzheim-Roegler, in der Umsetzung des Vorhabens im Koalitionsvertrag sei die Online-Umfrage als ein auf Teilnahme basierender  Ansatz sehr zu begrüßen. Bei den einzelnen Kategorien hätte sie sich aber eine stärkere Betonung auf «ÖPNV, Radverkehr und multimodale Verkehrsformen» gewünscht.

Der als Umweltverband auftretende Verkehrsclub Deutschland (VCD) begrüßte die Initiative des Verkehrsministeriums. Bei genauerer Ansicht der Umfrage entstehe aber der Eindruck, «dass das Verkehrsministerium durch gezielte Fragestellungen vor allem Ausgaben für Infrastrukturmaßnahmen rechtfertigen möchte».

Die Erschließung des Landes mit attraktivem öffentlichem Nahverkehr und zeitgemäßen Radwegen für den Alltags-Radverkehr scheitere schnell an angeblich fehlenden finanziellen Mitteln. Beim Straßenbau werde diese Wirtschaftlichkeit jedoch nur in Ausnahmen hinterfragt. «Positiv sehen wir aber, dass die Befragung erst am Anfang des umfänglich geplanten Mobilitätskonsenses steht und sicher noch eine breitere Diskussion erfolgen wird.»
dpa/lrs
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

Packesel als Politikum: Wie steht es ums Lastenrad?

  Kommentierte Artikel

Agrarminister fordert Aberkennung der Gemeinnützigkeit für Peta

Getreide-, Mühlen- und Stärkewirtschaft beklagt Kostendruck

2.000 Quadratmeter zum (Über-)Leben?

Zuckerrüben: Zuckerwirtschaft geht von guter Entwicklung aus

Getreideaufkommen auf 42,1 Millionen Tonnen veranschlagt

Mehr Starkregen: Vor allem Städte müssen umdenken

Nur unterdurchschnittliche Getreidernte in Baden-Württemberg 2021

Schwankungen und Starkregen: Schwächere Ernte 2021

Niedersachsen will Abschuss von Wild erleichtern

Macht der Klimawandel Hochwasserkatastrophen wahrscheinlicher?

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt