Samstag, 22.01.2022 | 10:13:48
Vorsprung durch Wissen
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft

26.06.2015 | 12:30 | Leitfaden 

Jakobskreuzkraut: Tipps zur Bekämpfung

Kiel - Im Zuge seines umfassenden Programms zum Umgang mit Jakobskreuzkraut hat das Landwirtschaftsministerium einen Leitfaden für Tierhalter und Tierhalterinnen zum Umgang mit Jakobskreuzkraut herausgegeben.

Mittel gegen Jakobskreuzkraut
Das Jakobskreuzkraut sorgt alljährlich in den Sommermonaten für Schlagzeilen. (c) proplanta
Schwerpunkt liegt auf den notwendigen Vorsorgemaßnahmen, die zum Schutz der Tiere ergriffen werden müssen. Zugleich setzt Landwirtschafts- und Umweltminister Robert Habeck auf eine starke Bekämpfung von Jakobskreuzraut, von der er sich heute (26. Juni 2015) in Ostholstein ein Bild machte.

„Eigentümer und Pächter von Flächen sollten Jakobskreuzkraut bekämpfen. Das gilt besonders, wenn dort Tiere weiden. Das Jakobskreuzkraut breite sich derzeit im Land stark aus. Auf den extensiv bewirtschafteten Flächen der Stiftung Naturschutz, werden die Maßnahmen zur Bekämpfung in diesem Jahr deutlich intensiviert. Auch der Umbruch als besonders scharfes Schwert gehört zu den Methoden der Bekämpfung inzwischen dazu“, sagte Habeck. Zugleich seien aber auch die Tierhalter und Tierhalterinnen in der Pflicht, dafür zu sorgen, dass Pferde, Rinder, Schafe und Ziegen über Jakobskreuzkraut keine giftigen Pyrrolizidinalkaloide (PA) aufnehmen. „Das ist aus Gründen des Tierschutzes und des Futtermittelrechtes geboten“, sagte Habeck.

„Wie eine vorbildliche Bekämpfung der Problempflanze aussieht, kann man bei unserem Pächter und Highlandrind-Züchter Richard Kiene sehen“, lobt Dr. Aiko Huckauf den Landwirt, der das JKK mäht, das Mahdgut gleich aufnimmt, mit dem Ladewagen abfährt und seine Rinder solange aussperrt, bis wieder genug Futter nachgewachsen ist. „Dass im ganzen Land die Mähmaschinen laufen, haben wir auch unseren 1200 Stiftungspächtern zu verdanken“, ergänzt Dr. Walter Hemmerling, geschäftsführender Vorstand der Stiftung Naturschutz, und appelliert an alle Tierhalter die Hinweise aus dem Leitfaden sehr ernst zu nehmen.

Alle Vorsorgemaßnahmen sollten insbesondere so ausgerichtet sein, dass eine fortlaufende Aufnahme geringer Mengen an JKK-Pflanzenteilen und damit die Aufnahme von PA über einen längeren Zeitraum vermieden wird. Bei Beweidung ist darauf zu achten, dass unter anderem ein ausreichendes Futterangebot auf der Weide vorhanden sein muss, insbesondere wenn JKK in größeren Beständen auftritt. Dazu muss sich die Besatzdichte der Tiere an dem verfügbaren Futterangebot orientieren. Sollte eine Weide zur Weidepflege gemäht oder gemulcht werden, ist zu beachten, dass abgemähte JKK-Pflanzen dann weniger oder keine Bitterstoffe mehr enthalten und daher die Tiere die abgemähten Pflanzen nicht mehr zwangsläufig meiden. Daher ist dafür zu sorgen, dass die abgemähten Pflanzen den Tieren nicht mehr zugänglich sind. Die Flächen und die Tiere sind regelmäßig zu kontrollieren. Es empfiehlt sich zudem, ein Weidetagebuch zu führen.

Weiterhin weist das Ministerium in dem Merkblatt, das den betroffenen Verbänden aus dem Bereich der Nutztierhaltung sowie der Landwirtschaftskammer an die Hand gegeben wurde, darauf hin, dass bei der Gewinnung von Winterfutter (Heu und Silage) ebenfalls Vorsichtsmaßnahmen ergriffen werden müssen. Die PA sind nicht nur in frischen Pflanzen wirksam, sondern auch in Heu und Silage. „Hier ist eine besondere Sorgfalt bei der Futtergewinnung erforderlich“, sagte Habeck. Die Flächen, die zur Gewinnung sicheren Futters gemäht werden, sollten frei sein von JKK. Somit sind die Mähflächen vor der Mahd entsprechend zu kontrollieren. Im Zweifelsfall sollte auf die Futtergewinnung verzichtet werden. (Pd) Das Merkblatt sowie weitere Informationen finden Sie im Internet hier
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Kommentierte Artikel

Fehlende Planungssicherheit drückt auf die Stimmung

Özdemir sichert Landwirten bessere Planbarkeit zu

Neue grün-grüne Freundschaft: Cem Özdemir und Steffi Lemke

Ministerin Lemke stimmt Bauern auf Kurswechsel in deutscher Agrarpolitik ein

Tempolimit: Für Wissing ein ganz kleines Thema?

Zugang zu Wirtschaftshilfen für Schweinehalter anpassen

Trinkmilchpreise steigen kaum

Landvolk kritisiert Bürokratie bei Schlachtung im Herkunftsbetrieb

Farbstoff Titandioxid künftig im Essen verboten

Bauern sollen weniger Gift auf Felder spritzen

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt