Montag, 29.11.2021 | 12:08:46
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
01.09.2017 | 10:42 | Erntebericht 

Ernte 2017: Schlechte Getreidequalität in Mecklenburg-Vorpommern

Schwerin - „Das Jahr 2017 gehört zu den eher schwierigeren für die Landwirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern.

Ernte in Mecklenburg-Vorpommern 2017
(c) proplanta

Ungünstige feuchte Witterung unmittelbar vor der Ernte verursachte vielerorts befahrbare Schläge. Punktuell mussten ganze Schläge umgepflügt werden. Zwar liegt der Ertrag für Getreide nach ersten Hochrechnungen mit 72,3 dt/ha nur 0,6 % unter dem langjährigen Durchschnitt, allerdings lassen die Qualitäten bei allen Getreidearten zu wünschen übrig. Höhere Maschinen- und Trocknungskosten schmälern die Erträge zusätzlich. Haben die Landwirte gehofft, ihre Einkommensverluste aus dem Vorjahr in diesem Jahr auszugleichen, müssen sie nun ernüchternd konstatieren, dass dies nicht gelingt.“

Diese Ernte-Bilanz zog Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus heute im Bienenzuchtzentrum in Bantin anlässlich der Pressekonferenz zur Mecklenburgischen Landwirtschaftsausstellung, die landesweit unter dem Kürzel MeLa bekannt ist und in diesem Jahr zum 27. Mal am Standort Mühlengeez vom 14. bis 17. September stattfindet.

„Wir werden alles daran setzen, den Landwirten durch die zeitgerechte Prämienzahlung bei der Liqiditätssicherung zu helfen. Mein Haus arbeitet mit Hochdruck daran, fehlerhaft gestellte AUKM-Anträge abzuklären. Bislang konnten wir über 90 % abarbeiten und auszahlen. Ich bin optimistisch, dass wir bis zur MeLa komplett ausgezahlt haben werden. Dann sind wir immer noch einen Monat vor Ablauf der gesetzlich möglichen Frist, die am 14. Oktober endet“, so der Minister.

Auch die Flächenprämien sollen bis zum Jahreswechsel bei den Landwirten sein. „Das ist keine Selbstverständlichkeit, denn auch die Behörden kommen durch die nassen und teilweise überfluteten Böden nicht auf die Flächen, um die notwendigen Vor-Ort-Kontrollen tatsächlich durchzuführen“, betonte Backhaus.  

Trotz dieser Situation, die regional sehr unterschiedlich ist, bescheinigt Backhaus der Landwirtschaft eine „kämpferische Grundeinstellung“. Diese wird sich auch auf der MeLa widerspiegeln. „Das Schlagwort, das jetzt in aller Munde ist, Digitalisierung, hat in der Landwirtschaft schon lange Einzug gehalten und hält insbesondere für junge Leute moderne und spannende Aufgabenfelder bereit. Gleichzeitig eröffnet die Digitalisierung neue Möglichkeiten, um die tierartgerechte Haltung und umweltschonende Anbauverfahren weiterzuentwickeln. Das wollen wir auf der MeLa beweisen. So werden wir auch ganz gezielt den Messerundgang mit der Ministerpräsidentin diesem Thema widmen“, unterstrich er.

Die Ernährungswirtschaft sichert den Absatz für die Landwirtschaft und ist Backhaus zufolge eine der größten Konstanten im Land: „Egal, welche Krise durch die Republik fegt, die Ernährungswirtschaft ist beinahe immun gegen jeden negativen äußeren Einfluss und beschäftigt viele Menschen.“ So waren 2017 (Stand: Mai 2017) in den 88 Betrieben der Ernährungswirtschaft mit mehr als 50 Beschäftigten rund 15.000 Mitarbeiter beschäftigt. Die Branche erwirtschaftete in 2016 einen Umsatz von mehr als 4,5 Mrd. €. Der Anteil der Ernährungsindustrie am Gesamtumsatz des Verarbeitenden Gewerbes beträgt aktuell 37,6 %.

Auf der 27. MeLa in Mühlengeez zeigen über 1.000 Aussteller auf rund 170.000m2, wie modern, produktiv und kreativ Land- und Ernährungswirtschaft sein können. Es werden wieder weit über 180 Rassen präsentiert. Die Honigbiene ist in diesem Jahr das Tier der MeLa. Sie gilt in Deutschland nach Rind und Schwein zu den wichtigsten Nutztieren. Bei vielen landwirtschaftlichen Kulturen führt die Blütenbestäubung der Bienen zu wesentlichen Ertragssteigerungen, auch Obst und Gemüse profitieren in Gewicht, Gestalt, Zucker-Säure-Gehalt, Keimkraft, Fruchtbarkeit und Lagerfähigkeit von den Bienen.

Das Land unterstützt die Lebensbedingungen der Bienen mit unterschiedlichen Förderprogrammen umfassend. Das Geld erhalten beispielsweise Landwirte, um Blühstreifen und -flächen anzulegen und Fruchtfolgen abwechslungsreich zu gestalten. So können die Nahrungsgrundlagen der Insekten langfristig durch die Landwirtschaft gestärkt werden.

Auch die Themen Düngegesetz und Düngeverordnung werden am MeLa-Stand des Ministeriums für Landwirtschaft und Umwelt einen wichtigen Platz einnehmen. „Mit unserem Podium sind wir ebenfalls am Puls der Zeit. So habe ich ein Expertengespräch auf der MeLa zum Thema Seuchengeschehen einberufen, auf dem wir uns mit den Lehren aus der letzten Geflügelpest, mit der aktuellen Gefahr der Afrikanischen Schweinepest und dem wichtigen Thema der Bienengesundheit befassen“, so Backhaus.
regierung-mv
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Kommentierte Artikel

Schweinepestgeschehen bleibt kritisch

Wie viele Menschen ernährt ein Landwirt?

Umweltverband BUND fordert bessere Einkommen für Landwirte

Lage in Sachsen-Anhalts Wäldern bleibt ernst

Söder will 2G in Bayern soweit irgendwie möglich

Landes-Bauernverband fordert: Echten Schweinepest-Krisenstab einrichten!

Nach Riss von Ponys: Ministerium prüft Möglichkeit des Wolfabschusses

Weltklimagipfel: Reduktion des Methan-Ausstoßes beschlossen

Geflügelpest: Stallpflicht für Geflügel größerer Betriebe in Ställe in Teilen von MV

Gelbes Band rettet Obst vor dem Verderb

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt