Samstag, 18.09.2021 | 04:40:46
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
27.07.2021 | 13:55 | Agrarrohstoffmarkt 2021 

Hohe Weltmarktpreise retten Getreide- und Rapserlöse

Gültz - Mecklenburg-Vorpommerns Bauern rechnen trotz des feuchten Frühjahrs nur mit einer durchschnittlichen Getreide- und Rapsernte, können aber mit hohen Preisen kalkulieren.

Getreideerträge 2021
Bild vergrößern
Ist der Mai kühl und nass, füllt's dem Bauern Scheun und Fass, sagt ein Sprichwort. Das stimmte bis Mitte Juni im Nordosten. Dann kam eine Hitzewelle, das Wachstum stockte. Die Ernte wird durchschnittlich - aber die Weltmarktpreise sind sehr hoch. (c) proplanta

«Im Schnitt wurden etwa 70 Dezitonnen Gerste pro Hektar geerntet», sagte der Präsident des Landesbauernverbandes Detlef Kurreck am Dienstag bei Gültz (Mecklenburgische Seenplatte) vor Journalisten. Es gebe aber große Unterschiede zwischen guten Böden im Westen und Norden und trockenen und sandigen Standorten im Süden und Osten des Landes.

Den Pflanzen habe vor allem Trockenheit und starke Hitze im Juni zu schaffen gemacht. Das habe sich negativ auf die Korn-Qualität ausgewirkt. «Die Gerstenkörner sind zu leicht», sagte Landwirt Cord Müller-Scheeßel, der in Gültz einen Agrarbetrieb leitet.

Im Nordosten ist die Gerste abgedroschen, derzeit werden Raps und Weizen eingebracht. Laut Kurreck sind die Preise für Raps, Weizen und Gerste weltweit auf sehr hohem Niveau, weil in Kanada Brände viel Getreide vernichtet haben und China Getreide und Raps aufkauft. «Das kann etliches wettmachen», erklärte Kurreck, der in der Nähe von Rostock und der Ostsee einen Agrarbetrieb leitet.

Für einen kleinen Preisschub habe auch das Hochwasser in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen gesorgt. So fielen Erntemengen aus, die der Landhandel dringend von anderen Landwirten holen musste, um die bestellten Frachtschiffe auch füllen zu können.

Mit ähnlichen Ertrags- und Qualitätsunterschieden wegen der Regenmengen rechnet der Verband auch bei Raps, Weizen, Roggen und anderen Früchten. «Die Erträge schwanken aber auch in den Regionen sehr», erläuterte Frank Schiffner, der Pflanzenbaureferent des Verbandes.

Anders als in früheren Jahren sorgten die wie im Juli mitunter starken, aber nur lokal auftretenden Regengüsse dafür, dass Böden sehr ungleich mit Wasser versorgt sind. Der tagelange Landregen, der früher für gleichmäßigere Regenmengen sorgte, fehle.

Unklar sei noch, wie sich die seit Ende 2020 geltende neue Düngemittelverordnung auf die Erträge auswirke. Seitdem dürfen Bauern in einigen Regionen nur noch 80 Prozent dessen an Stickstoff düngen, was sie vorher den Pflanzen gaben.

«Wir haben Standorte, wo wir 78 Dezitonnen Gerste pro Hektar vom Feld geholt haben und andere sogenannte «Rote Gebiete», wo es nur 72 Dezitonnen pro Hektar waren», erklärte Kurreck. Ob dies an der geringeren Düngung oder an Wetter-Einflüssen lag, sei aber noch nicht klar. Es könne sei, dass sich der Stickstoffmangel zuerst bei der Qualität der Früchte bemerkbar macht.

Einige Bauern bauen den Angaben nach inzwischen deutlich mehr Früchte an als bisher. So seien in Müller-Scheeßels Betrieb um Gültz nun Erbsen, Ackerbohnen und Weiße Lupine dazugekommen.

Der Winterweizen ist mit rund 300.000 Hektar die wichtigste Frucht im Nordosten. Danach kommen Raps (174.000 Hektar), Gerste (134.000 Hektar) und Roggen mit 68.000 Hektar Anbaufläche. Mit 158.000 Hektar nimmt auch der Mais, der erst im Herbst gehäckselt wird, eine große Fläche ein. Die Agrar- und Ernährungswirtschaft gilt als einer der wichtigsten Wirtschaftszweige im Nordosten.
dpa/mv
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

Studie: Preise für Agrarprodukte könnten wegen EU-Strategie steigen

Schlechte Getreidebilanz in Bayern

Einschätzung der Erntesituation 2021 in der Schweiz

Rückblick auf die Getreideernte 2021 in Sachsen-Anhalt

Getreide-, Mühlen- und Stärkewirtschaft beklagt Kostendruck

  Kommentierte Artikel

Agrarminister fordert Aberkennung der Gemeinnützigkeit für Peta

Getreide-, Mühlen- und Stärkewirtschaft beklagt Kostendruck

2.000 Quadratmeter zum (Über-)Leben?

Zuckerrüben: Zuckerwirtschaft geht von guter Entwicklung aus

Getreideaufkommen auf 42,1 Millionen Tonnen veranschlagt

Mehr Starkregen: Vor allem Städte müssen umdenken

Nur unterdurchschnittliche Getreidernte in Baden-Württemberg 2021

Schwankungen und Starkregen: Schwächere Ernte 2021

Niedersachsen will Abschuss von Wild erleichtern

Macht der Klimawandel Hochwasserkatastrophen wahrscheinlicher?

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt