Montag, 25.10.2021 | 04:33:51
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft

10.03.2009 | 11:02 | Frostgefahr 

Kein Frostschaden in der Landwirtschaft

Bad-Kreuznach - Die in den ersten Wochen des Jahres durchweg tiefen Temperaturen und zum Teil extremen winterlichen Verhältnisse haben den landwirtschaftlichen Kulturen nicht scha­den können.

Frostschaden
(c) proplanta

Die Bedingungen zum Start der Aussaat werden von den Experten der Land­wirtschaftskammer Rheinland-Pfalz überwiegend als gut eingeschätzt, wenngleich die durchnässten Böden gerade zu einer Pause zwingen.  Das bereits im vergangenen Herbst ausgesäte Winterge­treide hat Schnee und Eis bislang unbeschadet überstanden. Erwartet wird eine gleichblei­bende oder leicht abnehmende Fläche für Braugerste.

Die Flächen für Wintergetreide und Raps, die in den vergangenen Jahren stetige Zunahme verzeichneten, haben um weitere rd. 4.000 Hektar zugenommen und belegen aktuell fast 56 Prozent der Ackerfläche in Rheinland-Pfalz.  Die Pflanzen konnten sich an die winterlichen Verhältnisse langsam anpassen und waren weitgehend schneegeschützt. Die sogenannte Frostgare, also das Auflockern des Bodens durch sich ausdehnende Eiskristalle, hat für eine gute Bo­denstruktur gesorgt und die Durchwurzelung bei Wintergetreide sowie die Aussaat und Wachstumsbedingungen für Sommergetreide und Zuckerrüben begünstigt.

Die Experten erwarten jetzt eine gute Stickstoff-Mobilisierung, d.h. eine von Mikroorganismen bewirkte Umwandlung von organischem Stickstoff in mineralischen Stickstoff, und damit eine gute Versorgung der Kulturpflanzen mit einem der wichtigsten Nährstoffe. Infolge der über einen längeren Zeitraum niedrigen Temperaturen wird  mit einem verzögerten Auftreten von Krankheiten gerechnet. Auf den im letzten Jahr  örtlich überaus hohen Mäusebestand dürf­ten die Temperaturen nur einen geringen Einfluss gehabt haben. Mäuse wandern eher in tiefere Bodenschichten und haben mehr Probleme mit starken Niederschlägen, die ihre Gänge überschwemmen.

Als entscheidend für die weitere Entwicklung betrachtet die Kammer aber den Vegetati­ons­verlauf der nächsten Wochen. Kritisch wären Wechselfröste mit der Konsequenz, dass die Pflanzen in Folge von Minustemperaturen, Sonneneinstrahlung und Wind austrocknen. Pflanzen erfrieren weniger im Winter als durch Spätfröste Ende April, Anfang Mai.

Die in der ersten März-Woche begonnene Aussaat wurde kurzfristig wieder unterbrochen, da die Böden sich im Moment  trotz guter Frostgare noch als zu nass erwiesen haben. In den südlichen Landesteilen wird Ende der Woche mit einer Fortsetzung gerechnet. In den Hö­hengebieten wird sich der Aussaatschwerpunkt dagegen auf Ende März verlagern, was aber keineswegs ungewöhnlich ist. Ausgebracht wird zuerst die Braugerste. Die Aussaat von Zu­ckerrüben wird frühestens Mitte, eher Ende März schwerpunktmäßig erfolgen.

Die Kammer erwartet aufgrund der Zunahme der im vergangenen Herbst mit Wintergetreide und Raps belegten Flächen eine gleichbleibende oder leicht rückläufige Brau­gerstenanbaufläche. Durch die gute Versorgung mit Qualitätsbraugerste aus der Ernte 2008 sei aber dennoch  kurzfristig nicht mit Versorgungsengpässen zu rechnen. Für haltbare Prognosen müssten aber noch stabilere Daten über die tatsächliche Aussaatflächen von Sommergerste regional, national und international abgewartet werden. Zudem entscheide, wie schon in 2008, neben der Anbaufläche der Ertrag und dessen Qualität wesentlich über die Versorgungslage. (PD)
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

Lese 2021 beendet: Ratteyer Winzer fahren zweitbestes Ergebnis ein

Weinlese im Siebengebirge gestartet

Weinlese in deutschen Anbaugebieten beginnt

Miese Weinerträge in Spanien, Frankreich und Italien befürchtet

Württembergs Winzer leiden unter Frost und Dauerregen

  Kommentierte Artikel

EU-Parlament fordert Maßnahmen gegen zu hohen Fleischkonsum

Verbände fordern Nachbesserungen bei GAP-Durchführungsverordnungen

Winterraps: Weiterhin Schädlingskontrolle durchführen!

Apfelsaft aus der Schweiz: Regional statt global

Streit um den Wolf - Mehr Tiere illegal getötet

Wieviel kostet der Brexit britische Fischer?

Agrarministerkonferenz kritisiert Bundesministerin Klöckner

Mais reift nur langsam ab - Ab wann könnte Ernte beginnen?

Ackerbarometer liefert Vergleichsdaten zur diesjährigen Ernte

Schweinehalter in Existenzkrise

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt