Samstag, 03.12.2022 | 00:26:32
Vorsprung durch Wissen
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
16.08.2010 | 14:24 | Hohenheimer Feldtag 2010 
 1

16. Hohenheimer Feldtag: Getreideernte im Wandel der Zeit

Stuttgart/Hohenheim - "Vom Korn zum Brot - Getreideernte im Wandel der Zeit" lautete das Motto, unter dem vergangenen Samstag auf dem 16. Hohenheimer Feldtag die Erntetechnik der vergangenen 150 Jahre eindrucksvoll demonstriert wurde.

Mähdrescher-Parade
Über 2.000 Besucher ließen sich dieses alljährliche Spektakel am Meiereihof der Universität nicht entgehen.  

Nach der Eröffnungsrede von Ministerialdirigent Joachim Hauck moderierten Prof. Dr. Karlheinz Köller, Leiter des Fachgebietes Verfahrenstechnik in der Pflanzenproduktion an der Universität Hohenheim, und Dr. Klaus Herrmann, Direktor des Deutschen Landwirtschaftsmuseums, die Veranstaltung. Als Ehrengäste wurden in diesem Jahr die Gebrüder Claas begrüßt. Der Unternehmer Helmut Claas, Ehrensenator der Universität Hohenheim, hatte 2004 maßgeblich zum Bau einer neuen Erntetechnik-Halle am Deutschen Landwirtschaftsmuseum in Hohenheim beigetragen.  

Anhand einer kommentierten Parade historischer Erntemaschinen in Aktion konnten die Zuschauer die Entwicklung von der Sensenmahd bis zum Hightech-Mähdrescher nachvollziehen. Die Getreideernte bedeutete immer schwere Handarbeit, die erst durch die ersten Erntemaschinen im 19. Jahrhundert erleichtert wurde. Auf dem Feldtag zeigten historische Erntemaschinen wie zum Beispiel ein früher Claas Dominator ebenso ihre Leistung wie moderne Landmaschinen, etwa ein Mähdrescher aus der T-Serie von John Deere. Präsent waren zudem auch, wie jedes Jahr, prächtige Ochsen- und Pferdegespanne sowie die historischen Porsche Diesel-Traktoren aus der Umgebung.  

Die Fotostrecke zur Veranstaltung ist jetzt in der Bildergalerie bei Proplanta oder direkt unter https://www.proplanta.de/Agrarfotos/Getreideernte-im-Wandel-der-Zeit_Bilder1281812015.html verfügbar. (Proplanta)
Kommentieren Kommentare lesen ( 1 )
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


Kommentare 
Besucher schrieb am 16.08.2010 17:07 Uhrzustimmen(80) widersprechen(91)
Wie immer klasse organisiert. Ein großes Lob an die Veranstalter!
  Kommentierte Artikel

 Landwirt in Marbach muss Rinder abgeben

 Tirols Bauern empört über Tourismus-Werbung mit Haferdrink

 Tierquälerei im Stall: Haftstrafen für Allgäuer Landwirte

 Aktuelle Auswertungen 2022: Nitratbelastung im Grundwasser immer noch vielerorts deutlich zu hoch

 Kauf-nix-Tag soll zum Umdenken anregen

 Grippewelle 2022/23: So früh und stark wie selten

 Bayernweites Verbot von Geflügelschauen nach Vogelgrippe-Ausbruch

 Rheinland-Pfalz: Kein Agrarland-Verkauf in größerem Stil an Investoren

 Reduzierung der Waschbären: Appelle und Aufklärung statt Gewehre?

 Deutschland im Rennen um besten Klimaschutz leicht zurückgefallen