Samstag, 31.07.2021 | 13:54:14
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
05.07.2020 | 06:31 | Tierschutz 

Ministerium in Thüringen will Tiertransporte strenger reglementieren

Erfurt - Das Thüringer Gesundheitsministerium hat sich für strengere Regeln bei Tiertransporten ausgesprochen.

Tiertransporte
Tiertransporte sind vielen Tierschützern ein Dorn im Auge. Vor allem wenn etwa Rinder oder Schweine über sehr weite Strecken eingepfercht ausharren müssen. Das Gesundheitsministerium befürwortet stärkere Beschränkungen und Alternativen wie die Weideschlachtung. (c) proplanta

Sie müssten auf «das absolut notwendige Maß» beschränkt und ihre Daue stark begrenzt werden, teilte Ministerin Heike Werner (Linke) auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit.

Auf eine konkrete Stundenzahl wollte sich das für Tierschutz zuständige Ressort aber nicht festlegen. Es bedürfe einer EU-weit einheitlichen Regelung. Ein generelles Verbot, wie von einigen Tierschützern gefordert, lehnt das Ministerium ab.

Transporte von lebenden Tieren innerhalb Deutschlands werden den Angaben nach nicht statistisch erfasst. Daher konnte das Ministerium keine Gesamtzahl zu solchen Transporten in den vergangenen Jahren nennen. Daten liegen nur für Tiertransporte vor, die von Thüringen aus ins Ausland gehen oder von dort in den Freistaat kommen.

Ihre Zahl sei relativ stabil über die Jahre, hieß es. 2019 seien es 813 gewesen. Zuletzt gab es mehr Kontrollen - insgesamt mehr als 2.000 im vergangenen Jahr, nach 1.245 Überprüfungen im Jahr 2018. Beanstandet wurde dabei etwa, dass Tiere nicht transportfähig waren, zu viele Tiere geladen waren oder sie nicht ausreichend mit Wasser versorgt wurden.

Der Deutsche Tierschutzbund hatte jüngst kritisiert, dass die Zahl der transportierten Tiere steige und die Strecken immer weiter würden. Der Verein forderte, Transporte über besonders lange Strecken etwa in Länder außerhalb Europas zu verbieten und die Transportdauer auf höchstens acht Stunden zu begrenzen.

Andere Verbände wie «Pro Vieh» fordern maximal vier Stunden. Exportiert werden dürften nach Ansicht der Tierschützer nur Fleisch, aber keine lebenden Tiere. Das Deutsche Tierschutzbüro will Lebendtiertransporte sogar ganz verbieten lassen.

Eine Alternative könnte aus Sicht des Gesundheitsministeriums die Ausweitung der sogenannten Weideschlachtung direkt im Haltungsbetrieb sein. Dazu hatte Thüringen jüngst eine Initiative Bayerns im Bundesrat unterstützt. Für das Ministerium hätte diese Neuerung, für die sich der Bund nun auf EU-Ebene einsetzen soll, etliche Vorteile im Sinne des Tierschutzes. So hätten die Tiere weniger Stress durch das Einfangen, Verladen und den Transport.

Auch könnten längere Wege zum Schlachthof vermieden werden, hieß es. Dabei wurde auch auf zunehmend heiße Wetterphasen im Zuge von Klimaveränderungen verwiesen, die die Tiere bei Transporten zusätzlich belasteten.
dpa/th
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

Verdacht auf Tierquälerei: Ermittlungen gegen Schlachtbetrieb

Tierquälerei: Anklage gegen Ex-Mitarbeiter von Schlachthof erhoben

Polizei löst Sitzblockade vor Wiesenhof-Zentrale auf

Aktivisten protestieren gegen Massentierhaltung

Befriedung der Agrarbranche? Konsens bei Umbauplänen für die Landwirtschaft

  Kommentierte Artikel

Nach Jahrhundertregen: Juli wird in Geschichtsbücher eingehen

Macht der Klimawandel Wetterereignisse extremer?

Milliardenfrage EEG-Umlage: Wieviel kostet Klimaschutz?

Dramatische Klimaänderungen zu beobachten - Weltklimarat legt neuen Bericht vor

Flächenverbrauch mit schuld an Hochwasserkatastrophe?

Fast die Hälfte der globalen Lebensmittelverluste fällt in der Landwirtschaft an

Vegane Ernährung - ein Luxusproblem

Natürliche Randstreifen an Gewässern steigern Insektenzahl erheblich

Gute Getreideernte in Schleswig-Holstein erwartet

Söder fordert bundesweite Solar-Pflicht für Neubauten

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt