Samstag, 25.09.2021 | 21:43:00
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
14.03.2010 | 15:25 | Nothilfe 

Evangelische Dorfhelferinnen feiern runden Geburtstag

Hannover - 50 Jahre im Zeichen von schützend ausgebreiteten Armen – bereits seit einem halben Jahrhundert unterstützen die Dorfhelferinnen in Niedersachsen Familien in Not.

Evangelische Dorfhelferinnen feiern runden Geburtstag
Zum Jahrestag der Gründung am 9. März hat das Evangelische Dorfhelferinnenwerk Niedersachsen seinen runden Geburtstag in Hannover gefeiert, berichtet der Landvolk-Pressedienst. Was 1960 als Unterstützung für bäuerliche Familien in Notsituationen mit einem Pilotprojekt in Weser-Ems seinen Anfang nahm, ist mittlerweile zu einer nicht mehr wegzudenkenden Hilfe für Familien im gesamten ländlichen Raum geworden. „Die Dorfhelferinnen sind eine moderne Erfolgsgeschichte“, sagte Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff in seiner Festansprache. Heute kümmern sich insgesamt 165 Mitarbeiterinnen an 37 Stationen als „Mütter auf Zeit“ um Familien, in denen die Hausfrau und Mutter aus gesundheitlichen Gründen, etwa durch Krankheit, Unfall oder eine Kur, ausfällt. Unterstützt von rund 500 Ehrenamtlichen sorgen die hochqualifizierten Fachkräfte dafür, dass durch ihre Einsätze der Haushalt in den Familien in gewohnter Weise weiterläuft. Zunehmend gefragt ist die Hilfe der Dorfhelferinnen durch das Jugendamt, etwa wenn Mütter ihrer Rolle nicht gerecht werden können. „Wir helfen dabei, dass eine Familie eine Familie bleibt“, erläuterte die Vorsitzende des ev. Dorfhelferinnenwerks, Pastorin Monika Stallmann.

So vielfältig wie die Gründe für ihren Einsatz ist auch das Arbeitsspektrum der Dorfhelferinnen. Sie fahren beispielsweise die Kinder zum Kindergarten oder zur Schule und beaufsichtigen die Hausaufgaben. Doch auch die Alten- und Krankenpflege, die Betreuung von Behinderten und die Mithilfe im landwirtschaftlichen Betrieb gehören zu den Aufgaben einer Dorfhelferin. Um diesen anspruchsvollen Aufgaben gerecht werden zu können, absolvieren die Dorfhelferinnen eine fünfjährige Fachausbildung, in der sie umfassende hauswirtschaftliche und erzieherische Kenntnisse erwerben und zusätzlich in der Kinder-, Alten- und Krankenpflege geschult werden. Im Familieneinsatz ist schließlich eine große Flexibilität und Anpassung an die Familiengewohnheiten gefragt. Die Arbeitszeit der Dorfhelferin richtet sich daher nach den familiären und jahreszeitlichen Erfordernissen. In der Regel ist die Dorfhelferin täglich acht Stunden für die Familie da. Ob eine Dorfhelferin in einer Familie zum Einsatz kommen kann, ist jedoch abhängig von den Bestimmungen der Sozialversicherungsträger der betroffenen Mutter, z.B. der Krankenkasse, der Berufsgenossenschaft und des Rentenversicherungsträgers, die die Kosten für den Einsatz tragen. Aufgrund des großen Bedarfs schaut das Dorfhelferinnenwerk optimistisch in die Zukunft: „Mit 50 steht man eben mitten im Leben!“, sagte Monika Stallmann.

Wer eine Dorfhelferin benötigt, sollte sich umgehend mit einer Einsatzstation oder der Geschäftsstelle des ev. Dorfhelferinnenwerks Hannover, Knochenhauerstraße 33, 30159 Hannover, Tel.: (0511) 1241-539 in Verbindung setzen. (LPD)
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Kommentierte Artikel

Schweinehalter in Existenzkrise

Mühlen suchen verzweifelt nach Hartweizen

Agrarminister fordert Aberkennung der Gemeinnützigkeit für Peta

Getreide-, Mühlen- und Stärkewirtschaft beklagt Kostendruck

2.000 Quadratmeter zum (Über-)Leben?

Zuckerrüben: Zuckerwirtschaft geht von guter Entwicklung aus

Getreideaufkommen auf 42,1 Millionen Tonnen veranschlagt

Mehr Starkregen: Vor allem Städte müssen umdenken

Nur unterdurchschnittliche Getreidernte in Baden-Württemberg 2021

Schwankungen und Starkregen: Schwächere Ernte 2021

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt