Mittwoch, 01.02.2023 | 11:14:02
Vorsprung durch Wissen
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft

09.11.2020 | 12:28 | Aktueller Rat Pflanzenschutz 

BVL-Richtlinie zur Persönlichen Schutzausrüstung überarbeitet

Karlsruhe - Die BVL-Richtlinie wurde überarbeitet, um neue und/oder geänderter Normen aufzunehmen.

Anprobe Persönliche Schutzausrüstung
Bild vergrößern
BVL-Richtlinie „Persönliche Schutzausrüstung beim Umgang mit Pflanzenschutzmitteln“ überarbeitet. (c) B. Bundschuh; LTZ Augustenberg
Neu ist z. B. dass Arbeitskleidung aus Mischgewebe nur noch ein Stoffgewicht >245g/m² haben muss und in Verbindung mit einer Ärmelschürze den Schutzanzug (Pflanzenschutz) ersetzen kann.

Bügelbrillen sind ungeeignet als Schutz vor Spritzern, Tropfen oder Aerosolen. Ein Schutz der Augen ist nur durch Korbbrillen oder Gesichtsschutzschilde gewährleistet.

Für den Atemschutz sind neben partikelfiltrierenden Halbmasken nun auch Atemschutzhauben und -helme konkret benannt.

Für den Fußschutz gibt es jetzt ausführlichere Beschreibungen der Anforderungen an Sicherheitsschuhe und Gummistiefel.

Während einer Übergangszeit sind Traktoren mit Kabinen, die dicht schließen und über eine Klimaanlage mit Zuluftfilter verfügen (Kategorie 2*), geeignet, die persönliche Schutzausrüstung bei der Ausbringung zu ersetzen. Sobald die Untersuchungen zur Schutzwirkung von Kabinen der Kategorie 2* abgeschlossen sind, erfolgt eine Überprüfung und ggf. Anpassung dieser Regelung.

Details sind der BVL-Richtlinie (https://www.bvl.bund.de/SharedDocs/Downloads/04_Pflanzenschutzmittel/
RiLi_Schutzausruestung.pdf?__blob=publicationFile&v=5
) zu entnehmen.

(Informationen des Regierungspräsidiums Stuttgart vom 09.11.2020)
LTZ Augustenberg
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

 DüVerordnung unbedingt beachten!

 Notfallzulassung für Minecto One gegen Apfelblütenstecher

 Rückruf von BELVEDERE DUO: Mittel darf nicht mehr eingesetzt werden!

 Baden-Württemberg verlängert FAKT II-Förderantrag und Förderantrag Handarbeitsweinbau

 Spritzen-TÜV: Was gilt?

  Kommentierte Artikel

 Östliche EU-Staaten beklagen günstiges Getreide aus der Ukraine

 30 Prozent Ökolandbau spart Umweltkosten von 4 Milliarden Euro

 Energieminister erwartet Tausende neue Windräder in Niedersachsen

 Biokraftstoff-Ausstieg: Widerspruch zu Klimazielen der Bundesregierung?

 Kommunen sollen Anspruch auf Gewinn aus Windkraft bekommen

 Klimaschutzdebatte: FDP fordert von Grünen Offenheit für Kernenergie

 Kaufzurückhaltung belastet Gemüsebauern im Südwesten

 Ein Jahr Klimakleber: Wohin steuert die Letzte Generation?

 Immer mehr Lebensmittel zurückgerufen

 Bioanbau in der EU massiv ausgeweitet