Samstag, 24.07.2021 | 13:05:58
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
13.10.2020 | 14:08 | Herdenschutz 

Brauchen hessische Schäfer mehr Unterstützung bei der Wolfsabwehr?

Wiesbaden - Hessens Schäfer fordern eine bessere Unterstützung vom Land für den Schutz ihrer Herden vor Wölfen.

Herdenschutzmaßnahmen für Schafe
Bild vergrößern
Hinweise auf ein Wolfsrudel oder ein Paar gibt es in Hessen bislang nicht. Die Schafzüchter fürchten dennoch um ihre Tiere. Sie machen Druck beim Land, um mehr Geld für den Schutz der Schafe zu bekommen. (c) proplanta

«Die Förderung reicht aktuell nur für etwa zehn Prozent der Betriebe in ganz Hessen aus», sagte der Sprecher des Landesverbandes für Schafzucht- und -haltung, Burkhard Ernst, der Deutschen Presse-Agentur in Wiesbaden. Auch die vorgesehenen Landesmittel für das nächste Jahr reichten nicht aus, um 40 Prozent der Betriebe zu erreichen. «Die Summe ist immer noch zu wenig für einen flächendeckenden Herdenschutz». Daher könne der Verband auch keine Empfehlung an das Ministerium für die Förderkriterien abgeben.

«Wir pochen deshalb weiter darauf, dass das Budget erhöht wird, damit möglichst schnell und flächendeckend der allseits geforderte Mindestschutz vor Wolfsangriffen in den Betrieben eingerichtet werden kann», betonte der Verbandssprecher. Bislang gebe es noch keine Signale der Landesregierung, auf die Forderung der Schäfer einzugehen. Das Umweltministerium habe jedoch zugesagt, nochmals die Förderrahmenbedingungen zu klären. Unabhängig von der Förderung des Schutzes gegen Wolfsübergriffe stehe noch die Ausgestaltung der Weidetierprämie für 2021 aus. Dazu soll es noch in diesem Jahr ein Gespräch geben, kündigte Ernst an. Einen Termin gebe es aber noch nicht.

Das Umweltministerium erklärte, dass es bei den weiteren Planungen darum gehe, die Förderrichtlinien anzupassen und möglicherweise neu zu entwickeln. Das sei jedoch sehr aufwendig. Ergebnisse gebe es daher noch nicht. Nach dem Ende August vorgestellten Entwurf des neuen Wolfsmanagementplans für Hessen sollen die Weidetierhalter mit zusätzlichem Geld vom Land beim Schutz ihrer Herden unterstützt werden. Umweltministerin Priska Hinz (Grüne) hatte darüber hinaus angekündigt, dass Entschädigungen bei Wolfsrissen künftig schneller abgewickelt werden sollen.

In Hessen gibt es bislang zwei nachgewiesene Wolfsterritorien. Im Vogelsberg lebt seit mindestens Mitte Juli vergangenen Jahres eine Wölfin. Im April wurde dann das zweite Wolfsterritorium im Stölzinger Gebirge in Nordhessen bestätigt. Auch hier ist eine Wölfin sesshaft. Sichere Hinweise auf eine Rudel- oder Paarbildung gebe es in Hessen bislang nicht, sagte die hessische Wolfsbeauftragte Susanne Jokisch. Bekommen die Wölfe Junge, steigt auch der Bedarf an Nahrung. Das ist in der Regel im Frühjahr.
dpa/lhe
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

Schafe: Wie wichtig sind sie für Deichschutz im Norden?

Debatte über Wölfe in Sachsen bleibt kontrovers

Zahl der Wölfe: Mehrheit in Niedersachsen für Begrenzung?

Wolf erschossen - Nach Freispruch für Jäger wird Fall neu verhandelt

Zeit der Schafschur - Doch wohin mit der Wolle?

  Kommentierte Artikel

Natürliche Randstreifen an Gewässern steigern Insektenzahl erheblich

Gute Getreideernte in Schleswig-Holstein erwartet

Söder fordert bundesweite Solar-Pflicht für Neubauten

Erzeugerpreise für landwirtschaftliche Produkte steigen deutlich

Kaum Harzer Käse aus dem Harz?

Hemmt Bürokratie Umstellung auf Öko-Landwirtschaft?

EU-Kommission bringt wegen Düngeverordnung weitere Bedenken vor

Bauernverband rechnet mit 45,4 Millionen Tonnen Getreide

Straßen in Bäche verwandelt: Franken von schweren Unwettern heimgesucht

Das Diesel-Harnstoff-Kartell: Hohe Millionenstrafen für VW und BMW

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt