Donnerstag, 23.09.2021 | 09:04:08
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
03.05.2011 | 07:05 | Acrylamidkonzentration in Lebensmitteln  

EFSA veröffentlicht Bericht zur Überwachung und Expositionsbewertung von Acrylamid

Parma - Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) hat einen Bericht über die Acrylamidkonzentration in Lebensmitteln einschließlich einer Bewertung der Verbraucherexposition veröffentlicht.

Chips
(c) proplanta

Hierin finden sich Schätzungen der Aufnahmemengen von Acrylamid für verschiedene Altersgruppen sowie Angaben über die Hauptquellen der Acrylamidexposition in der Ernährung der europäischen Verbraucher. Der Bericht stützt sich auf Daten, die von Mitgliedstaaten in den Jahren 2007 bis 2009 vorgelegt wurden, und wird von der Europäischen Kommission und den EU-Mitgliedstaaten verwendet, um die Wirksamkeit freiwilliger Maßnahmen der Nahrungsmittelindustrie zur Verringerung der Acrylamidkonzentrationen zu bewerten.

Bei dem Vergleich von Daten aus dem Jahr 2007 mit den Angaben von 2009 konnte eine tendenzielle Verringerung der Acrylamidkonzentrationen lediglich bei 3 von 22 untersuchten Lebensmittelgruppen festgestellt werden (bei Kräckern, Baby-Keksen und Lebkuchen). Hingegen hat während des dreijährigen Überwachungszeitraums dem Bericht zufolge die Acrylamidkonzentrationen in Knäckebrot und löslichem Kaffee zugenommem und ist in einer Reihe von anderen Lebensmittelgruppen unverändert geblieben. Die höchsten Durchschnittsgehalte von Acrylamid wurden in Lebensmitteln wie Kartoffelchips und Ersatzkaffee, beispielsweise in kaffeeähnlichen Getränken aus Zichorien oder Getreiden wie Gerste, nachgewiesen. Die Expositionsschätzungen für die verschiedenen Altersgruppen in Europa waren vergleichbar mit früheren Schätzungen.

Acrylamid ist eine chemische Verbindung, die sich typischerweise während des Kochens bei hohen Temperaturen, etwa beim Braten, Backen oder Rösten, in stärkehaltigen Lebensmitteln bildet. Eine Erklärung der EFSA von 2005 stellte potenzielle Gesundheitsbedenken im Zusammenhang mit Acrylamid fest, das nachweislich sowohl karzinogen als auch genotoxisch ist (also das Erbmaterial der Zellen schädigt). Einer Empfehlung der Europäischen Kommission aus dem Jahr 2007 zufolge sind die Mitgliedstaaten aufgefordert, die Acrylamidkonzentrationen in Lebensmitteln auf jährlicher Basis zu überwachen und die Daten an die EFSA zur Bewertung und Zusammenstellung in einem Jahresbericht zu übermitteln.

Dieser jüngste Bericht - in dem die 2009 eingereichten Daten mit früheren Angaben aus den Jahren 2007 und 2008 verglichen werden - enthält auch eine Schätzung der Acrylamidexposition der europäischen Verbraucher nach Altersgruppen. Die gesammelten Überwachungsergebnisse der Mitgliedstaaten wurden mit individuellen Ernährungsinformationen aus der Umfassenden Europäischen Datenbank der EFSA über den Lebensmittelverzehr kombiniert, um die Exposition gegenüber Acrylamid durch Lebensmittel festzustellen.

Gebratene bzw. frittierte Kartoffeln (einschließlich Pommes frites), Röstkaffee und Toastbrot wurden als Hauptquellen der Acrylamidexposition bei Erwachsenen identifiziert. Bei Kindern und Jugendlichen waren Pommes frites, Kartoffelchips, Kekse und Toastbrot die Hauptquellen der Exposition. Die Expositionsschätzungen für die verschiedenen Altersgruppen in Europa waren vergleichbar mit früheren Schätzungen, wie sie in der wissenschaftlichen Literatur zu finden sind und im Rahmen der Risikobewertungen des gemeinsamen FAO/WHO-Sachverständigenausschusses für Lebensmittelzusatzstoffe (JECFA) ermittelt wurden. Seinerzeit kam der JECFA zu dem Schluss, dass Acrylamid bedenklich für die menschliche Gesundheit sein könnte und dass Anstrengungen unternommen werden sollten, die Exposition zu verringern.

Wie die vorigen Acrylamid-Jahresberichte der EFSA (2009, 2010) gelangt auch der diesjährige zu dem Schluss, dass die im Rahmen des sogenannten „Toolbox“-Ansatzes von der Industrie entwickelten freiwilligen Maßnahmen zur Verringerung der Acrylamidkonzentrationen in Lebensmitteln bisher nur begrenzten Erfolg gezeigt haben. Zur Senkung der Gesamtexposition wäre es wünschenswert, die Acrylamidkonzentrationen in den Lebensmittelgruppen, die am meisten zur Acrylamidexposition beitragen, weiter zu verringern. Außerdem empfiehlt der Bericht, dass die Probenahmen in den kommenden Jahren kontinuierlich dieselben Produkte abdecken und eine ausreichende Zahl an Proben für jede Lebensmittelgruppe umfassen sollten, um die Auswertung der Ergebnisse zu vereinfachen und deutliche statistische Trends zu ermitteln. (efsa)
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

Ist die Zahl der Lebensmittel-Warnungen gestiegen?

Verbraucherzentralen fordern Zucker-Abgabe bei Süßgetränken

Neue Blei-Grenzwerte für Lebensmittel in der EU

Nahrungsmittel für Kinder: Oft nicht ausgewogen?

Corona-Jahr 2020: Große Herausforderung für den Verbraucherschutz?

  Kommentierte Artikel

Schweinehalter in Existenzkrise

Mühlen suchen verzweifelt nach Hartweizen

Agrarminister fordert Aberkennung der Gemeinnützigkeit für Peta

Getreide-, Mühlen- und Stärkewirtschaft beklagt Kostendruck

2.000 Quadratmeter zum (Über-)Leben?

Zuckerrüben: Zuckerwirtschaft geht von guter Entwicklung aus

Getreideaufkommen auf 42,1 Millionen Tonnen veranschlagt

Mehr Starkregen: Vor allem Städte müssen umdenken

Nur unterdurchschnittliche Getreidernte in Baden-Württemberg 2021

Schwankungen und Starkregen: Schwächere Ernte 2021

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt