Donnerstag, 07.07.2022 | 08:39:39
Vorsprung durch Wissen
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
11.05.2022 | 07:37 | Wildbestand regulieren 
 2

Neues Jagdgesetz in Brandenburg gestoppt - Agrarminister kündigt Änderungen an

Potsdam - Brandenburgs Landwirtschaftsminister Axel Vogel (Grüne) hat nach dem vorläufigen Stopp des Entwurfs für das Jagdgesetz durch die Koalition umfangreiche Änderungen angekündigt.

Jagdgesetz in Brandenburg
Die rot-schwarz-grüne Koalition hat Agrarminister Vogels Entwurf für ein Jagdgesetz erst einmal kassiert. Zu groß war die Kritik etwa von Jägern und Waldbesitzern. Der Minister zeigt sich offen. (c) Bergringfoto - fotolia.com

Er zeigte sich am Dienstag auch offen für einen Verzicht auf die geplante Senkung der Jagdreviergröße, die umstritten war.

«Wir werten die in den über 70 Stellungnahmen eingegangenen Vorschläge der Verbände und Einzelpersonen sowie die Anmerkungen der anderen Ministerien aus und werden sie im überarbeiteten Gesetzentwurf berücksichtigen», sagte Vogel am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur. Die vorgeschlagene Hektargröße von zehn Hektar für ein Jagdrevier wird laut Vogel nicht mehr notwendig sein.

Der Minister wollte mit der Veränderung des Jagdgesetzes eine bessere Regulierung des Wildbestandes bei mehr Tierschutz erreichen und den Wald für mehr Klimaschutz umbauen. Im neuen Jagdgesetz sollen Waldeigentümer unter anderem mit mindestens zehn Hektar eigene Jagdbezirke gründen können, nicht mehr nur ab 150 Hektar oder im Ausnahmefall die Hälfte. Damit hätten viel mehr Waldbesitzer als vorher die Möglichkeit, über eine Jagd zu entscheiden.

Der Deutsche Jagdverband und andere Organisationen hatten die Pläne im Gesetz als wildtierfeindlich abgelehnt. Sie kritisieren, dass der Waldumbau allein durch verstärkten Abschuss von Pflanzenfressern gelingen soll. Naturschützern geht der Entwurf nicht weit genug. Sie warnen vor Gefahren für Bäume durch Rehe und Hirsche. Die Spitzen der rot-schwarz-grünen Koalition hatten deshalb am Montag beschlossen, dass der Referentenentwurf überarbeitet werden soll.

CDU-Landtagsfraktionschef Jan Redmann begrüßte die Entscheidung der Koalition. «Es steht außer Frage, dass Veränderungen im Landesjagdgesetz notwendig sind, auch um den Waldausbau und Waldumbau zu befördern», sagte er. «Sie müssen aber auch auf Akzeptanz stoßen sowohl bei den Waldbesitzern als auch bei den Jagdverbänden.»

Vogel verwies auf alternative Vorschläge, die aufgegriffen werden könnten. «Dreh- und Angelpunkt für uns ist, dass Waldeigentümer, die ihren Wald umbauen wollen, Einfluss auf die Jagd als Schlüssel zum klimastabilen Wald bekommen», sagte der Minister. «Dafür gibt es auch andere interessante Vorschläge, beispielweise vom Waldbesitzerverband, die wir bereits prüfen.»

Jäger und Interessenvertreter hatten statt kleinerer Eigenjagden ein großräumiges Wildtiermanagement vorgeschlagen über Hegegemeinschaften, die in Brandenburg abgeschafft werden sollten.

Der Grünen-Fraktionsvorsitzende Benjamin Raschke betonte, das Ziel sei, den Waldaufwuchs in Brandenburg voranzubringen. Er sieht dafür Zeitdruck: «Jeden Monat, den wir das nicht tun, geht uns da ein großes Stück Klimaschutz verloren.» Die «Märkische Allgemeine» hatte am Montag über die Entscheidung der Koalition zum Jagdgesetz berichtet.
dpa/bb
Kommentieren Kommentare lesen ( 2 )
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


Kommentare 
johann96 schrieb am 11.05.2022 15:33 Uhrzustimmen(5) widersprechen(2)
Dieses Gesetz , wenn es so kommt wird gemeingefährlich. Oder soll nur Jagd mit Pfeil und Bogen möglich sein. Was treibt nur zu solchen Unsinn. Klimawandel ist , aber nicht durch fehlenden Wald. Er wird sich auch wieder umgekehrt wandeln. Die menschliche Einflußnahme liegt ganz woanders. Das haben die Schlaumeier noch nicht erkannt. Es sind voranschreitende Wüsten , deren Fläche fehlt als Wachstums- und Verdunstungsfläche
A. Fischer schrieb am 11.05.2022 14:31 Uhrzustimmen(2) widersprechen(5)
Politiker/innen wie Herr Axel Vogel machen mir Angst.
Wie konnte so eine Jagdgesetzänderung eigentlich jemals die Schublade des Herrn Ministers verlassen?
Von 100 kompetenten Menschen aus dem Bereich, hätten ihm sicher 99 den Rat gegeben, verbrenne den unqualifizierten Quatsch.

Diese völlig fehfehlte einseitige Sichtweise, der Waldumbau wird den Klimawandel dämpfen, genau so ein Unsinn.

Anpflanzungen werden zu einem hohen Prozentsatz, nicht das
3. Lebensjahr erreichen.
Mangels Wasser, Hitze, Sandboden der mal eine Humusschicht hatte. *

Kraftstoffe subventionieren und ... erhöhte Wilderlegung,
da wird NIE ein Schuh draus,
auf den man stolz sein könnte.

10.05.2022
Die Erderwärmung schreitet offenbar schneller voran als bisherige Berechnungen vermuten ließen. Nach Angaben der Weltwetterorganisation WMO könnte bereits im Jahr 2026 die globale Durchschnittstemperatur eines Jahres erstmals mehr als 1,5 Grad über dem vorindustriellen Niveau liegen.
...
Die WMO teilte in Genf mit, die Wahrscheinlichkeit dafür liege bei fast 50 Prozent. Das heiße aber nicht, dass die 1,5-Grad-Marke dauerhaft überschritten werde; in den Folgejahren könne der Wert auch wieder niedriger liegen, hieß es. Durchschnittlich werde es in den kommenden Jahren aber weiter steigende Temperaturen geben.
Aus und mehr:
https://www.deutschlandfunk.de/weltwetterorganisation-1-5-grad-erwaermung-koennte-schon-2026-erreicht-sein-100.html

*
"Waldräumung" lautete das Patentrezept vieler Förster gegen das Massensterben der Bäume. Und verantwortliche Politiker stimmten zu: Wir müssen die Wälder räumen!, forderte Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner 2019 auf einem Wald-Krisengipfel.

Bund und Länder stellten 1,5 Milliarden Euro bereit: für Kahlschläge, Waldräumung, Wiederaufforstung. Das Ergebnis begutachtet Pierre Ibisch im Oberharz auf der Kahlfläche.

Er fährt mit seiner Hand in die ausgetrocknete Erde, voller Steine.

Hier wird kein Wasser mehr gespeichert. Es wird Jahrhunderte dauern, bis hier wieder ein Waldboden entstehen kann - wenn denn hier Wald wächst.
Aus:
https://www.zdf.de/nachrichten/politik/klima-wald-kahlschlag-100.html
  Weitere Artikel zum Thema

 Forstleute in Bayern fordern mehr Personal für Waldumbau

 Brandenburgs Forstminister will Waldumbau voranbringen

 Wolf findet Einzug in niedersächsisches Jagdgesetz

 Änderung beim Waldgesetz: Gibt es Unterstützung für Waldbesitzer?

 Waldbesitzer fordern Hilfe für Waldumbau

  Kommentierte Artikel

 USDA rechnet mit weiterhin hohen Preisen für Dünger

 Leysieffer-Filialen können trotz Insolvenz wieder öffnen

 Preissenkung für Fleisch: Verhöhnen Aldi und Co die Bauern?

 Bauern-Proteste in Niederlanden treffen Supermärkte und Häfen

 Saatkrähe zum Abschuss freigeben?

 EU-Rechnungshof mahnt mehr Kontrolle bei Agrarsubventionen an

 Hafer als Trendprodukt: Müssen Mühlen mit höheren Preisen rechnen?

 Inzwischen mehr als 36.300 Ökobetriebe in Deutschland

 Kein frisches Geld für Umbau der Tierhaltung

 CDU-Sozialflügel fordert Steuersenkung auf Grundnahrungsmittel

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt