Mittwoch, 27.10.2021 | 09:55:13
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
09.03.2018 | 07:30 | Abgasreinigung 
 3

Warnung vor Stickoxiden: Tausende Tote, eine Million Kranke

Berlin - Die Stickoxid-Belastung in Deutschland ist einer Untersuchung des Umweltbundesamts zufolge die Ursache für Krankheiten von Millionen Menschen und für Tausende vorzeitige Tode.

Gift aus dem Auspuff
Umweltbehörde warnt vor Stickoxid: Tausende Tote, eine Million Kranke. (c) proplanta

2014 starben demnach 6.000 Menschen vorzeitig an Herz-Kreislauf-Krankheiten, die auf die Langzeitbelastung mit Stickstoffdioxid zurückzuführen seien.

Wie UBA-Präsidentin Maria Krautzberger am Donnerstag mitteilte, war das NO2 abgekürzte Gas in dem Jahr für acht Prozent der Typ-2-Diabetes- und 14 Prozent der Asthma-Erkrankungen verantwortlich. Insgesamt seien in Deutschland rund eine Million Krankheitsfälle auf Stickoxid in der Außenluft zurückführen.

NO2 stammt in Städten vor allem aus Diesel-Abgasen und steht im Zentrum der Debatte um Fahrverbote. Die Zahlen belegten, dass an stark belasteten Orten mehr Menschen an den Folgen von NO2 erkrankten, sagte Krautzberger. «Die Ergebnisse, die wir vorstellen, sind die Untergrenze», betonte sie, die Zahlen lägen wohl höher.

«Es muss uns gelingen, in den nächsten Jahren zumindest im ersten Schritt die Grenzwerte einzuhalten und dann vielleicht auch noch weiter nach unten zu kommen.» Da in Dutzenden deutschen Städten die EU-Grenzwerte für NO2 überschritten werden, diskutiert die Politik derzeit über Diesel-Fahrverbote und Nachrüstungen der Abgasreinigung.

Aus Sicht des UBA ist die Sterblichkeit aufgrund von Herz-Kreislauf-Erkrankungen für NO2 durch viele Studien mit übereinstimmenden Ergebnissen belegt. Im Rahmen epidemiologischer Studien werden Personen mit einer hohen NO2-Belastung mit Personen verglichen, die einer niedrigeren Konzentration ausgesetzt sind.
dpa
zurück
Seite:12
weiter
Kommentieren Kommentare lesen ( 3 )
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


Kommentare 
Bienenfreund schrieb am 10.03.2018 15:19 Uhrzustimmen(14) widersprechen(2)
Wie alt sind denn die Deutschen heute?
Sehr viele haben Ihre Häusle selber gebaut oder saniert und sind heute mit 75 Jahren noch richtig fit.
Rede mal über die Giftstoffe im Nicotin und im Alkohol oder in den hochbelasteten Lebensmitteln die man im Urlaub zu sich nimmt, geschweige von der Luftverschmutzung durch Flugreisen just for Fan.
kurri Altbauer schrieb am 10.03.2018 14:49 Uhrzustimmen(18) widersprechen(5)
Unsere Atemluft besteht aus 78% Stickstoff N, 21% Sauerstoff O, der Rest sind Edelgase. Bei der Verbrennung verbindet sich 1 Molekül N mit 2 Molekülen O zu NO2 (Nitrit). Nitrit ist giftig, daher erfolgt ein weitere Oxidation zu NO3 (Nitrat). Wenn Frau Krautzberger, als Präsidentin des Bundesumweltamtes, darauf hinweist das durch NO2 eine ganze Reihe von Erkrankungen ausgelöst werden können, so mag das wohl stimmen. Da aber genügend O vorhanden ist, erfolgt die Oxidation sehr schnell zu NO3. Mit den Niederschlägen kommen so ca. 50 kg. N/ha auf die Erde zurück. Aus der Literatur ist ein Versuch aus dem Raum Dörvörden,dort wurde das Sickerwasser unter einem Nadelwald aufgefangen, es hatte 100 mg. Nitratgehalt. Wo kommen diese hohen Werte her? Aus der kompostierten Nadelstreu können diese Werte nicht stammen! Dort wird keine Gülle oder andere Nährstoffe ausgebracht!
Mit Hilfe des Sonnenlichts erfolgt dort durch die sog. Assimilation oder auch Fotosynthese ein völlig entgegengesetzter Prozess. Die Pflanzen entnehmen C (Kohlenstoff) und setzen O frei. Ohne diese Vorgänge gäbe es keine Leben auf unserem Planeten! Die grünen Berufe sind es nämlich, die durch deren Arbeit dafür sorgen, das wir so leben können! Statt immer auf uns einzuprügeln, wäre ein Dankeschön wohl mal angebracht! Wir sollten alle dankbar sein für den zum Teil überbordende Wohlergehen. Der Sauerstoff wird keinesfalls in einem Hinterzimmer des UBA erzeugt. Kohlenstoff ist nur in ganz geringen Mengen in unser Atemluft vorhanden! Dank unserer ständigen Arbeit sorgen wir für Ihr Wohlergehen!
cource schrieb am 09.03.2018 08:40 Uhrzustimmen(5) widersprechen(19)
da ziehen die häuslebauer extra aufs land und dann sind sie an der strasse genauso belastet wie in den großstädten----der mensch hat die fatale fähigkeit offensichtliche nachteile auszublenden und sich nur mit den wenigen vorteilen zufrieden zu geben---alle umwelt-/gesundheits-/arbeitsschutzämter haben das deutsche volk hinters licht geführt, insbesondere die schinderjobs im trockenbau/altbausanierung sind vorsätzlicher mord und gehören verboten/entschädigungszahlung
  Weitere Artikel zum Thema

Luftqualität durch Corona deutlich verbessert

Grenzwerte für Luftschadstoffe sollten niedriger liegen

Luftverschmutzung in Großteil der EU weiter zu hoch

  Kommentierte Artikel

Ausstiegsprämie für Schweinehalter: Was soll sie bringen?

Kohlendioxid in der Atmosphäre: Neuer Rekordwert erreicht?

EU-Parlament fordert Maßnahmen gegen zu hohen Fleischkonsum

Verbände fordern Nachbesserungen bei GAP-Durchführungsverordnungen

Winterraps: Weiterhin Schädlingskontrolle durchführen!

Apfelsaft aus der Schweiz: Regional statt global

Streit um den Wolf - Mehr Tiere illegal getötet

Wieviel kostet der Brexit britische Fischer?

Agrarministerkonferenz kritisiert Bundesministerin Klöckner

Mais reift nur langsam ab - Ab wann könnte Ernte beginnen?

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt