Samstag, 23.10.2021 | 08:34:50
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
17.09.2021 | 00:53 | MeLa 2021 

Mecklenburgische Landwirtschaftsausstellung lockt viele Besucher

Mühlengeez - Mit einem regen Besucherandrang und viel Lob aus der Landespolitik hat in Mühlengeez (Landkreis Rostock) die 30. Mecklenburgische Landwirtschaftsausstellung (MeLa) begonnen.

MeLa 2021
Bild vergrößern
Wegen der Corona-Pandemie musste auch die Mecklenburgische Landwirtschaftsausstellung 2020 ausfallen. Nun gibt es die MeLa wieder - und MV-Regierungschefin Manuela Schwesig findet dafür viele lobende Worte. (c) proplanta

Regierungschefin Manuela Schwesig und Landesagrar- und -umweltminister Till Backhaus (beide SPD) betonten die Bedeutung der Agrar- und Ernährungsbranche in der Corona-Krise und beim Umweltschutz.

«Landwirtschaft und Umwelt- und Klimaschutz, das ist kein Widerspruch», sagte Schwesig am Donnerstag vor mehreren hundert Besuchern. Bauern seien tagtäglich für ihre Tiere da und dürften nicht als Verursacher der Klimakrise beschimpft werden. Zudem habe die Branche auch in der Corona-Pandemie «eine hohe Verantwortung» gezeigt.

Die Agrarmesse, die als «kleine Grüne Woche» gilt und 2020 pandemiebedingt ausgefallen war, zog am ersten Tag mehrere tausend Schaulustige an. Am Eingang bildeten sich morgens kleine Schlangen, da Gäste Impfnachweise oder Corona-Testnachweise vorzeigen mussten.

Trotz des Dauerregens am Vortag waren die Wege gut begehbar. «Wir haben ganz schnell tonnenweise Holzschnitzel ausgebracht», sagte Christin Mondesi von der Messe und Ausstellungsgesellschaft mbH (MAZ).

«Ein Jahr ohne MeLa, das ist wie Entzug - und wer braucht den schon», sagte der Präsident des Landesbauernverbandes Detlef Kurreck. Besonders gefragt bei Besuchern waren Tierzelte, in denen Blaue Wiener, Burgunder und andere Kaninchenarten bestaunt, Schafe und Ziegen gestreichelt sowie Tauben, Hühner und Enten beobachtet werden können. Zwischen großen Mähdreschern, Radladern und Rasentraktoren tummelten sich Technikinteressierte. Fachleute diskutierten über Tiergesundheit, Umweltschutz auf dem Acker und Tierschutz in Ställen.

«Landwirtschaft ist aber kein Selbstläufer», erklärte Backhaus. So habe die Branche in MV seit 1990 schon 50 Prozent des Tierbestandes abgebaut. Beim Viehbesatz pro Hektar liege der Nordosten weit hinter anderen Bundesländern wie Niedersachsen oder Nordrhein-Westfalen.

«Damit hat die Landwirtschaft seit 1990 auch schon 50 Prozent ihrer Kohlendioxid-Ausstoßes reduziert.» Trotzdem hätten die etwa 50.000 Beschäftigten in der Corona-Pandemie bewiesen, dass sie das wirtschaftliche Rückgrat Mecklenburg-Vorpommerns sind.

Sie sei «sehr bewegt, dass die MeLa wieder stattfinden kann», sagte Schwesig: «Die MeLa gehört zu Mecklenburg-Vorpommern wie die Ostsee zu unserem Land gehört.». Auch in dieser schwierigen Zeit hätten Bauern dafür gesorgt, dass Brot, Butter und andere Nahrungsmittel immer verfügbar waren und es keine Versorgungsengpässe gab. «Das ist keine Selbstverständlichkeit.»

Zuvor hatte MAZ-Geschäftsführerin Mondesi sich für die Unterstützung in der Corona-Zeit bedankt. Das Land und sein Stabilisierungsprogramm hätten dafür gesorgt, dass die MAZ trotz der 2020 ausgefallenen Messen erhalten blieb. Zudem hätten die MAZ-Gesellschafter - die Messe Berlin und der Deutsche Bauernverlag - einen Teil der Verluste übernommen. Nur so sei es möglich gewesen die 30. MeLa auf die Beine zu stellen.

Bis Sonntag zeigen mehr als 700 Aussteller ihre Maschinen, etwa 1.000 Tiere, unterschiedlichste Agrarprodukte und Gartenbauerzeugnisse. In den Vorjahren hatte die Agrarmesse bis zu 70.000 Besucher. Wegen der Bedeutung der Branche für den Umweltschutz zeichnete Backhaus erstmals auf der MeLa mehrere «klimafreundliche Betriebe» aus. So siegten bei dem Wettbewerb der Landwirtschaftliche Familienbetrieb Kühling aus Bentzin in Vorpommern und die Solidarische Landwirtschaft Lebendiger Landbau aus Upahl (Nordwestmecklenburg).

Die Bentziner beeindruckten durch «beachtliches Energiemanagement». Mit der erzeugten Bioenergie könne rechnerisch der gesamte Amtsbereich ganzjährig mit Strom versorgt werden. Die Abwärme werde in ein Nahwärmenetze eingespeist, das auch die öffentlichen Gebäude der Gemeinde Tutow beheizt.

In Upahl werde auf besonders ökologische und ressourcenschonende Feldbauverfahren gesetzt. Dazu gehören lange Fruchtfolgen mit grünen Brachflächen sowie intensiver Zwischenfruchtanbau, der den Humusanteil vermehren soll. Dies sei wichtig für die Bindung von Treibhausgasen.
dpa/mv
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

MeLa-Veranstalter trotz deutlich kleinerer Besucherzahl zufrieden

MeLa-Organisatoren ziehen positive Bilanz

Agrarminister fordert Aberkennung der Gemeinnützigkeit für Peta

Grüne Woche 2022 wird wieder Besucher empfangen

30. Agrarmesse MeLa eröffnet heute

  Kommentierte Artikel

EU-Parlament fordert Maßnahmen gegen zu hohen Fleischkonsum

Verbände fordern Nachbesserungen bei GAP-Durchführungsverordnungen

Winterraps: Weiterhin Schädlingskontrolle durchführen!

Apfelsaft aus der Schweiz: Regional statt global

Streit um den Wolf - Mehr Tiere illegal getötet

Wieviel kostet der Brexit britische Fischer?

Agrarministerkonferenz kritisiert Bundesministerin Klöckner

Mais reift nur langsam ab - Ab wann könnte Ernte beginnen?

Ackerbarometer liefert Vergleichsdaten zur diesjährigen Ernte

Schweinehalter in Existenzkrise

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt