Dienstag, 21.09.2021 | 13:56:19
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
03.08.2021 | 16:27 | Arbeitsschutz 

Energydrinks: Bei Hitzearbeit besonders gefährlich?

Kassel - Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) warnt vor dem übermäßigen Konsum von Energydrinks.

Energydrinks
SVLFG warnt vor übermäßigen Konsum von Energydrinks bei Hitze. (c) proplanta

Die Versprechen auf den bunten, glänzenden Getränkedosen sind verführerisch: Schnelle Energie, mehr Leistung, bessere Konzentrationsfähigkeit – wer will das nicht? Ein Mix aus Koffein, Guarana, Taurin und anderen Zusatzstoffen sorgt in den stark gezuckerten Limonaden für den sofortigen Kick.

Vor allem Jugendliche und junge Erwachsene vertrauen unkritisch auf die Werbeaussagen der Hersteller und übersehen dabei, dass ein hoher Konsum der aufputschenden Getränke ihre Gesundheit massiv schädigen kann.

Kollaps auf dem Erdbeerfeld

Gerade bei schweißtreibenden Arbeiten, wie zum Beispiel der Ernte, ermattet der Körper schnell und die Konzentration lässt nach. Sinnvoll sind bei diesen körperlich belastenden Tätigkeiten viele kurze Pausen, in denen ausreichend Wasser oder Saftschorle getrunken werden kann.

Wer stattdessen zu Energydrinks greift, belastet den Stoffwechsel durch die aufputschenden Substanzen und den hohen Zuckeranteil im Getränk noch weiter. Wohin das führt, weiß Michaela Apfelböck, Unternehmerin aus dem bayerischen Landau: „Wir stellen unseren Beschäftigten immer ausreichend Wasser zur Verfügung. Einer unserer Saisonarbeiter trank stattdessen große Mengen Energydrinks bei der Beerenernte. Er kollabierte daraufhin auf der Plantage und musste ärztlich versorgt werden.“

Das passiert im Körper

Wer zu viele aufputschende Substanzen, wie zum Beispiel Koffein, konsumiert, bringt Herz und Kreislauf in Gefahr, der Blutdruck steigt auf gefährliche Werte. Es kommt zu Herzrasen, Kurzatmigkeit, Schlafstörungen und Muskelzittern. Solche Erscheinungen können auch zu Ängsten führen. Alkohol und körperliche Anstrengung verstärken die gesundheitlichen Einschränkungen.

Vorsicht bei Vorerkrankungen

Menschen, die bereits unter Herz-Kreislauf-Erkrankungen leiden, die dauerhaft Medikamente, zum Beispiel Schlaf- oder Beruhigungsmittel, oder Medikamente gegen ADHS einnehmen, oder Personen, die wissen, dass sie auf Koffein heftig reagieren, sollten generell auf Energydrinks verzichten. Das gleiche gilt für Personen, die unter Übergewicht leiden oder dazu neigen. Wer eine 500ml-Dose Energydrink konsumiert, verschluckt nebenbei etwa 25 Stück Würfelzucker.

Das hilft wirklich an heißen Tagen

Echte Erleichterung bei Arbeiten in der Hitze bieten regelmäßige kurze Pausen und Arbeitszeiten in den frühen Morgen- bzw. späteren Nachmittags- und Abendstunden. Sinnvoll ist es, Arbeiten – soweit möglich – nach drinnen zu verlegen. Kühlfunktionskleidung, die mit Wasser getränkt wird, sorgt durch Verdunstungskälte über Stunden für einen kühlenden Effekt.
SVLFG
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

2021 brachte bisher wärmste Sommermonate in Europa

Der Straßenbaum der Zukunft muss Hitze aushalten

Neue Waldbrände in Kalifornien bedrohen viele Ortschaften

Feuer in Südeuropa bringen Urlauber in Not

Hochwasser, Hitze, Brände: Extremwetter in weiten Teilen Südeuropas

  Kommentierte Artikel

Mühlen suchen verzweifelt nach Hartweizen

Agrarminister fordert Aberkennung der Gemeinnützigkeit für Peta

Getreide-, Mühlen- und Stärkewirtschaft beklagt Kostendruck

2.000 Quadratmeter zum (Über-)Leben?

Zuckerrüben: Zuckerwirtschaft geht von guter Entwicklung aus

Getreideaufkommen auf 42,1 Millionen Tonnen veranschlagt

Mehr Starkregen: Vor allem Städte müssen umdenken

Nur unterdurchschnittliche Getreidernte in Baden-Württemberg 2021

Schwankungen und Starkregen: Schwächere Ernte 2021

Niedersachsen will Abschuss von Wild erleichtern

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt