Sonntag, 05.12.2021 | 18:06:44
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
08.10.2014 | 14:51

Mehr strukturreiche Mischwälder in Deutschland

Bundeswaldinventur 2014
(c) proplanta

Die große Forstinventur und ein Holzturm bis zum Mond



«Wegen Inventur geschlossen». Kunden kennen solche Schilder von den Türen ihres Supermarkts oder anderer Geschäfte. Eine solche grundlegende Zähl- und Registrieraktion war jetzt auch wieder in den deutschen Wäldern fällig. Die Forste quer durch die Republik wurden dafür aber natürlich nicht abgeriegelt. Für die Experten bei Bund und Ländern ist die nur alle zehn Jahre anstehende Waldinventur jedoch ein Großereignis - ihre Erkenntnisse deuten nicht alle gleich.

Wie funktioniert eine Waldinventur?



Insgesamt wurzeln in Deutschland 90 Milliarden Bäume - darunter aber auch kleine von gerade einmal 20 Zentimetern Höhe, die vielleicht gar nicht lange überleben. Da nicht jeder einzelne vermessen werden kann, gibt es eine Stichprobe aus bundesweit 60.000 Messpunkten, von wo aus 420.000 Bäume unter die Lupe genommen wurden.

Dafür zogen 2011 und 2012 rund 60 Inventurtrupps mit wasserdichten Laptops und Maßbändern durch die Wälder, um 150 Merkmale zu prüfen: Wie viele Bäume stehen im Umkreis? Wie dick ist der Stamm, wie intakt die Krone? Was wächst am Boden? Liegen abgestorbene Äste und Stämme herum, in denen Pilze oder Insekten leben können? Aus der riesigen Datenmenge lässt sich nun eine Entwicklung zur vorigen Bestandsaufnahme von 2002 ablesen.

Wie verändert sich der Wald?



«Es geht dem deutschen Wald gut», lautet die Bilanz von Bundesagrarminister Christian Schmidt (CSU), der auch Waldminister ist. Als besonders robust gegen Klimaveränderungen, Stürme oder schädliche Borkenkäfer gelten Wälder, die keine Monokulturen sind. Sondern sich aus jungen und alten, großen und kleinen sowie Bäumen verschiedener Arten zusammensetzen. Die Inventur war ermutigend: Es gibt mehr alte Bäume und mehr Laubbäume. Dadurch sind inzwischen drei Viertel der Forste Mischwälder, und es gibt weniger reine Fichtenwälder, die in großem Stil nach dem Zweiten Weltkrieg gepflanzt wurden. Zwei Drittel der Wälder haben zwei Kronenschichten, also jüngere Bäume unter einem schützenden Schirm älterer Bäume.

Wie entwickelt sich der Wald als Wirtschaftsfaktor?



Ökonomisch betrachtet handelt es sich bei Bäumen um einem Vorrat des begehrten Rohstoffes Holz - und Deutschland liegt mit einer Menge von 3,7 Milliarden Kubikmetern an der europäischen Spitze. «Man könnte damit einen massiven Holzturm bauen mit einer Grundfläche von dreimal drei Metern, und der reicht von der Erde bis zum Mond», erklärt Bundesinventurleiter Heino Polley. Was gut fürs Ökosystem ist, stellt die Industrie teils vor Probleme. Der Wald habe ein demografisches Problem, warnt die Arbeitsgemeinschaft Rohholzverbraucher: «Er wird dick und alt.» Ältere Bäume hätten öfter Risse und Pilze. Auch viele Sägewerke sind eher auf kleine und mittelstarke Stämme eingestellt.

Wie ist es um die Ökofunktion des Waldes bestellt?



Als grüne Lungen sind die Forste auch wichtig für den Klimaschutz. Die Wälder entlasten die Atmosphäre jährlich um 52 Millionen Tonnen Kohlendioxid (CO2), erläutert das Ministerium. Das sei mehr, als in Berlin und Hamburg ausgestoßen wird. Umweltschützer mahnen zu mehr ungenutzten Arealen, um CO2-Bindung und Artenvielfalt zu sichern. «Unsere Wälder müssen insgesamt deutlich älter werden», fordert der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND). Die Organisation WWF dringt auch auf mehr Forschung. Anders als für Nadelhölzer gebe es für Laubhölzer zu wenig Verwendungsmöglichkeiten in der Baubranche. (dpa)
weitere Artikel
zurück
Seite:12
weiter
Kommentieren

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

Wissenschaftlicher Beirat empfiehlt aktive Bewirtschaftung der Wälder

Waldbesitzer fordern Mindestlohn für Wälder

Weiterer Verlust von Agrarflächen

Waldbesitzer in Rheinland-Pfalz sehen hohen Investitionsbedarf

Klöckner will Funktionen der Wälder langfristig stärken

  Kommentierte Artikel

Lebensmittelindustrie: NGG fordert bis zu 6,5 Prozent mehr Geld

Schweinepestgeschehen bleibt kritisch

Privates Feuerwerk zu Silvester: Ja oder nein?

Wie viele Menschen ernährt ein Landwirt?

Kritik an vorschnellen Forstmaßnahmen im Kampf gegen Borkenkäfer

Umweltverband BUND fordert bessere Einkommen für Landwirte

Lage in Sachsen-Anhalts Wäldern bleibt ernst

Söder will 2G in Bayern soweit irgendwie möglich

Landes-Bauernverband fordert: Echten Schweinepest-Krisenstab einrichten!

Nach Riss von Ponys: Ministerium prüft Möglichkeit des Wolfabschusses

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt