Dienstag, 27.07.2021 | 16:38:00
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
29.05.2021 | 01:29 | Gehölzstreifen auf Agrarflächen 
 2

Agroforstwirtschaft soll attraktiver werden

Erfurt - Thüringen will mit einem Vorstoß im Bundesrat das Prinzip der Agroforstwirtschaft für Bauern attraktiver machen.

Agroforstwirtschaft
Bäume und Hecken sollen Äcker vor Erosion schützen und Tieren Unterschlupf bieten. Doch solche Gehölzflächen gelten als Landschaftselemente, weshalb sich viele Bauern noch scheuen, sie anzulegen. Thüringen will das mit einer Initiative ändern. (c) proplanta

Die Initiative sieht vor, dass Landwirte für Ackerflächen, auf denen sie Bäume und andere Gehölze nach dem Prinzip der Agroforstwirtschaft anbauen, nicht den Ackerlandstatus verlieren. Die Initiative will der Freistaat am Freitag im Bundesrat einbringen, wie ein Sprecher des Thüringer Umweltministerium der Deutschen Presse-Agentur sagte. Ob der Vorstoß in der Länderkammer erfolgreich sein wird, ist ungewiss.

Bei der Agroforstwirtschaft wird zum Beispiel Ackerbau oder Tierhaltung mit Forstwirtschaft kombiniert. Die forstwirtschaftlichen Elemente können Bäume oder Hecken sein, die meist als Gehölzstreifen auf landwirtschaftlichen Flächen angelegt werden.

Die Initiative Thüringens bezieht sich aber explizit auf die Kombination von Forstwirtschaft und Ackerland - also zum Beispiel Getreidefelder, auf denen Baumreihen stehen.

Bisher könnten die Gehölzstreifen als Landschaftselement kategorisiert werden. Entscheidet sich der Bauer später um und will dies rückgängig machen, kann es ihm passieren, dass er weniger EU-Basisprämie bekommt, wie der Sprecher erklärte. Mit dem Vorstoß soll erreicht werden, dass die Agroforst-Gehölzflächen weiterhin als Ackerland ausgewiesen bleiben.

Das Thüringer Umweltministerium setze sich auch für eine Förderung ein, bei der die Landwirte Zuschüsse bekommen sollen, wenn sie Agroforstsysteme neu anlegen. Ein entsprechender Antrag war bereits am Dienstag vom Landeskabinett beschlossen worden, hieß es.

Nach Einschätzung des Umweltministeriums bringt Agroforst ökologische und auch wirtschaftliche Vorteile für die Bauern. Demnach verbessere das Prinzip den Schutz der Felder vor Wind, Wasser und Sonne - die Gehölzstreifen minderten Bodenabtragung und verbesserten den Wasserhaushalt. Außerdem verbesserten die Gehölze die Bodenfruchtbarkeit.

Zudem werfen die Bäume den Angaben zufolge noch Holz und zum Beispiel Obst als zusätzliche Einnahmequelle ab. Ökologisch seien die Bäume und Hecken als Lebensraum für viele Pflanzen- und Tierarten wertvoll und seien ein guter CO2-Speicher.

Thüringens Umweltministerin Anja Siegesmund (Grüne) erklärte, es fehle in Thüringen auf landwirtschaftlichen Flächen an Hecken, Bäumen, Gebüschen und Feldrainen. Agroforstwirtschaft biete Potenzial, Landwirtschaft und Natur- und Klimaschutz miteinander in Einklang zu bringen.
dpa/th
Kommentieren Kommentare lesen ( 2 )
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


Kommentare 
Arno Geyer -Reibertenrod , Landwirt schrieb am 02.06.2021 01:12 Uhrzustimmen(1) widersprechen(1)
Hätte ich nur Schläge von 16 ha .Mein Durchschnitt liegt bei 1,7ha
Waldbauer schrieb am 29.05.2021 18:56 Uhrzustimmen(23) widersprechen(4)
Nur mal so am Rande bemerkt.
Die meisten Betriebe haben meist mehr Pacht - als Eigentumsflächen.
In den neuen Bundesländern mag das vielleicht anders sein.
Fragen sie mal Ihren Verpächter, ob er Ihnen einen langfristigen Pachvertrag
so ab 10 Jahren aufwärts austellt, damit sich Forstpflanzen entwickeln können und sich der gewünschte Effekt einstellt.
Bestimmt enthält der Vertrag dann nach Pachtende eine Klausel, welche besagen wird, das die Fläche im ursprünglichen Zustand zurückgegeben werden muss.
Wer wird das dann bezahlen und hat sich dieser Aufwand rentiert?
Wohl kaum.
In unserer Gegend im südlichen Obb. fahren sie keine 5 km und sie sind schon wieder im Wald und trotzdem müssen wir uns mit der gleichen Thematik auseinandersetzen, weil so mancher NGO- Aktivist meint, ein 16 ha Schlag ohne Baum und Strauchgruppe ist stark erosionsgefährdet.
Würden unsere Politiker und sonstige Umweltverschlimmbesserer nicht so viel
"heisse Luft" predigen, wäre unserem Klima schon ein wenig geholfen.
  Weitere Artikel zum Thema

Wie viele der weltweiten Lebensräume sind noch ökologisch intakt?

Pilotprojekt: Feuchtigkeit besser im Ackerboden bewahren

  Kommentierte Artikel

Dramatische Klimaänderungen zu beobachten - Weltklimarat legt neuen Bericht vor

Flächenverbrauch mit schuld an Hochwasserkatastrophe?

Fast die Hälfte der globalen Lebensmittelverluste fällt in der Landwirtschaft an

Vegane Ernährung - ein Luxusproblem

Natürliche Randstreifen an Gewässern steigern Insektenzahl erheblich

Gute Getreideernte in Schleswig-Holstein erwartet

Söder fordert bundesweite Solar-Pflicht für Neubauten

Erzeugerpreise für landwirtschaftliche Produkte steigen deutlich

Kaum Harzer Käse aus dem Harz?

Hemmt Bürokratie Umstellung auf Öko-Landwirtschaft?

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt