Freitag, 17.09.2021 | 02:01:53
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
24.09.2019 | 04:06 | Waldumbau 
 3

Warnung vor Aufforstung mit fremden Baumarten

Berlin - Angesichts enormer Schäden in deutschen Wäldern warnt das Bundesamt für Naturschutz davor, in der Anpassung an den Klimawandel voreilig auf nicht einheimische Baumarten zu setzen.

Waldbau
Naturschutzbehörde warnt vor Aufforstung mit fremden Baumarten. (c) proplanta

«Gebietsfremde Baumarten sollten so restriktiv wie möglich und nur nach einer umfassenden ökologischen Risikobewertung angepflanzt werden», sagte die Präsidentin der Behörde, Beate Jessel, am Montag in Berlin.

Über die ökologischen Auswirkungen fremdländischer Baumarten sei zu wenig bekannt. «Regionale Herkünfte und heimische Arten müssen Vorrang haben», forderte sie.

Der Hitze- und Dürresommer hat viele Wälder in Deutschland stark in Mitleidenschaft gezogen, Borkenkäfer und Stürme haben schwere Schäden verursacht. Für diesen Mittwoch hat Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner zu einem Waldgipfel geladen.

«Wir brauchen mehr naturnahe Laubmischwälder», sagte Jessel. Sie sei aber nicht dafür, «in Aktionismus zu verfallen», sondern für «mehr Gelassenheit und Vertrauen in die natürliche Verjüngung des Waldes.» Wenn der Wald von selbst nachwachse, ergebe das in der Regel bessere Ergebnisse, als dies künstlich zu steuern - wenn genügend geeignete Samenbäume vorhanden seien.

Jessel sprach sich dafür aus, Nothilfen und Sofortprogramme daran zu koppeln, dass die Waldbesitzer den Wald ökologisch umbauten. «Öffentliches Geld sollte es nur für öffentliche Leistungen geben.»

Der Begriff «Waldsterben 2.0», unter dem oft über den schlechten Zustand der Wälder gesprochen wird, hält Jessel nicht für passend: «Aus ökologischer Sicht haben wir es nicht mit einem Waldsterben zu tun», sagte sie. «Unsere Wälder werden nicht sterben, aber es werden andere Wälder entstehen. Man kann von einer Waldkrise sprechen. Und eine Krise kann auch eine Chance sein.»
dpa
Kommentieren Kommentare lesen ( 3 )
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


Kommentare 
A. Fischer schrieb am 27.09.2019 10:05 Uhrzustimmen(4) widersprechen(4)
Eine Überlegung an die ich so auch nicht dachte, aber voll unterstütze.
Die Erhaltung alter Bäume.

" 26.09.2019,
6 Min
In Irnsing im Landkreis Kelheim sind Bürger aufgebracht: Eine alte Lindenallee soll gefällt und durch junge Bäume ersetzt werden. Alleen und große, alte Bäume sind vielen Gemeindeverwaltungen ein Dorn im Auge, ihr Erhalt kostet viel Haushaltsgeld. Und dann müssen sie ja noch auf Verkehrsgefährdung geprüft werden. Dennoch sind sie nicht nur ein Hingucker und ein Stück Heimat, sondern auch wichtig für die Artenvielfalt."
Aus und mehr
https://www.br.de/mediathek/video/zu-teuer-zu-gefaehrlich-vom-ende-der-alleen-av:5d8d1c272c3125001adee4bd
Ulikum schrieb am 26.09.2019 08:07 Uhrzustimmen(8) widersprechen(9)
"Wenn der Wald von selbst nachwachse, ergebe das in der Regel bessere Ergebnisse, als dies künstlich zu steuern."

Endlich mal eine vernünftige Einstellung.
Verabschieden wir uns vom Nutzwald zur Holzgewinnung und
geben dem Wald ein neues/altes Aufgabenfeld.
Zacki schrieb am 24.09.2019 06:58 Uhrzustimmen(17) widersprechen(11)
Herzliche Einladung zum Giessen, Frau Jessel. Dann würden Sie auch mal was sinnvolles tun.
  Weitere Artikel zum Thema

Klöckner will Funktionen der Wälder langfristig stärken

Verstößt Klöckner mit ihrer Waldstrategie gegen Koalitionsvertrag?

Bäume vermessen: Mit Maßband oder Hightech?

Grüne wollen Waldpolitik in Deutschland neu ausrichten

Waldzustandserfassung 2021 im Nordosten beginnt

  Kommentierte Artikel

Getreide-, Mühlen- und Stärkewirtschaft beklagt Kostendruck

2.000 Quadratmeter zum (Über-)Leben?

Zuckerrüben: Zuckerwirtschaft geht von guter Entwicklung aus

Getreideaufkommen auf 42,1 Millionen Tonnen veranschlagt

Mehr Starkregen: Vor allem Städte müssen umdenken

Nur unterdurchschnittliche Getreidernte in Baden-Württemberg 2021

Schwankungen und Starkregen: Schwächere Ernte 2021

Niedersachsen will Abschuss von Wild erleichtern

Macht der Klimawandel Hochwasserkatastrophen wahrscheinlicher?

Wie viele Rehkitze wurden dank Drohnen vor Mäh-Tod gerettet?

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt