Donnerstag, 13.05.2021 | 15:14:10
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
14.04.2021 | 17:11 | Corona-Maßnahmen 

Coronazahlen steigen - Diskussion um neue Bundes-Bremse

Berlin - Deutschland steuert langsamer als zunächst anvisiert auf bundesweite Vorgaben in der Corona-Krise zu, doch die Infektionszahlen steigen deutlich.

Corona-Maßnahmen
Bild vergrößern
Die Ministerpräsidenten fanden keine gemeinsame Corona-Linie mehr, doch auch die Ausgestaltung neuer Regeln des Bundes ist hakelig. Viel Kritik gibt es besonders in einem Punkt. (c) proplanta

So lag am Mittwochmorgen die Zahl der binnen sieben Tagen gemeldeten Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) bei 153,2. Ähnlich hoch hatte sie zuletzt Mitte Januar (155 am 13. Januar) während der zweiten Welle gelegen. Auch die Intensivstationen füllen sich.

Doch die Politik ringt weiter um die am Dienstag vom Kabinett beschlossenen bundesweiten Vorgaben. Eine Verabschiedung im Bundestag in dieser Woche ist vom Tisch, im Parlament wird noch über Änderungen beraten. Am Montag soll eine neue Version unter anderem den Gesundheitsausschuss passieren, die nach aktueller Planung dann am Mittwoch vom Plenum verabschiedet würde.

«Die bisherigen Maßnahmen haben nicht den erhofften durchschlagenden Erfolg gebracht», sagte SPD-Fraktionsvize Dirk Wiese der Deutschen Presse-Agentur. Klar sei aber auch, dass der Bundestag bei den geplanten neuen Regeln noch nachbessern müsse. «So sollte zum Beispiel Sport und Bewegung im Freien durchgehend weiter möglich sein.

Ansteckungen finden nach Expertenmeinung fast ausnahmslos in Innenräumen statt», sagte Wiese. «Ein Verbot von Bewegung an der frischen Luft zwischen 21 Uhr und 5 Uhr halte ich daher für falsch.» Wichtig sei auch, dass Kinder und Jugendliche draußen im kleinen Kreis Vereinssport betreiben könnten.

Der Kabinettsbeschluss sieht eine Reihe von Einschränkungen vor für Landkreise und kreisfreie Städte, in denen die Sieben-Tage-Inzidenz drei Tage hintereinander über 100 liegt. Dieser Wert gibt an, wie viele Menschen sich pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen infizieren. So soll von 21.00 bis 5.00 Uhr der Aufenthalt außerhalb einer Wohnung oder eines dazugehörigen Gartens im Grundsatz nicht erlaubt sein, wobei es Ausnahmen gibt.

Die FDP übte insbesondere an diesem Punkt heftige Kritik. Ihr Erster Parlamentarischer Geschäftsführer Marco Buschmann sprach von einer schweren Grundrechtseinschränkung und einer «grobschlächtigen Methode». Das Argument, man brauche diese Beschränkungen, um die Menschen von unzulässigen Kontakten abzuhalten, sei von Gerichten bereits als zu schwach verworfen worden. «Der Entwurf ist allein deshalb schon hochgradig angreifbar.» Grundsätzlich erwarte er eine «Flut von Verfassungsbeschwerden». Die FDP werde geschlossen gegen die Neuerungen stimmen, «wenn das Gesetz sich nicht substanziell ändert».

Der Handelsverband HDE forderte Nachbesserungen an der geplanten nächtlichen Ausgangsbeschränkung. «Gerade in Zeiten der Pandemie geht es darum, das Kundenaufkommen zu entzerren und so Kontakte zu minimieren sowie Schlangen zu vermeiden. Deshalb sollte eine Ausgangssperre nicht vor 22 Uhr ansetzen», sagte HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth dem «Handelsblatt». «Für das Personal der Lebensmittelhändler müssen dann entsprechende Ausnahmen für den Weg nach Hause gelten.»

Linkspartei-Chefin Janine Wissler bemängelte wie auch die Grünen, die Vorgaben für die Arbeitswelt gingen nicht weit genug. «Die Einschränkungen im Privatbereich werden mit Ausgangsbeschränkungen weiter verschärft, obwohl die Wissenschaft sehr deutlich sagt, dass Ansteckungen vor allem in Innenräumen stattfinden und Ausgangsbeschränkungen keinen großen Beitrag zum Infektionsschutz leisten», sagte sie den Zeitungen der Funke Mediengruppe (Mittwoch).

«Im Beruf wird dagegen vollkommen unzureichend nachgezogen.» Es brauche mehr Homeoffice, mindestens drei Tests pro Woche am Arbeitsplatz und Luftfilter und Lüftungsanlagen für Schulen. Die Fraktionsvorsitzende der Linkspartei, Amira Mohamed Ali, sagte der «taz»: «Wir werden diesem Entwurf nicht zustimmen.» Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt ließ gegenüber der «taz» offen, wie ihre Fraktion abstimmen wird.
dpa
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


Weitere Artikel zum Thema

Bundesländer im Corona-Lockerungsmodus

Zeitarbeitsfirmen aus der Fleischbranche klagen in Karlsruhe

Riech- und Schmeckstörung durch Corona: Wie lange können sie andauern?

Corona-Lockerungen: Was gilt für Urlauber in den Ländern?

Indische Corona-Variante: Bereits in mehr als 40 Ländern?


Kommentierte Artikel

War die Veröffentlichung von Glyphosat-Gutachten rechtens?

Müssen Vermieter künftig die Hälfte der Kosten für CO2-Preis tragen?

Corona-Impfstoff reicht noch nicht für alle Impfwilligen

Anzahl verendeter Schweine in Alt Tellin nach unten korrigiert

Müssen Sägewerke mehr für Holz bezahlen?

Deutschland klimaneutral bis 2045?

2,4-Grad-Prognose und viele Klimahürden - Bundesumweltministerin mahnt zum Handeln

Ewiges Eis wird bald endgültig aus Deutschland verschwinden

Müssen Bauern Milliarden in Stallumbauten stecken?

Ritter Sport hält Bio-Schokolade für gescheitert

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt