Sonntag, 25.07.2021 | 15:33:37
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
04.12.2020 | 05:12 | Waldzustandsbericht 2020 

Geht das massive Fichtensterben in Sachsen-Anhalt weiter?

Magdeburg/Halberstadt - Extreme Witterung mit Trockenheit und Stürmen schädigt die Wälder in Sachsen-Anhalt weiter massiv.

Fichtensterben Sachsen-Anhalt
Die Bäume in Sachsen-Anhalt sind wegen der lang anhaltenden Dürre geschwächt. Sie sind angreifbarer für Pilze und Insekten. Wo einst Fichtenbestände waren, sind Kahlflächen. Auch Laubbäume leiden stärker. (c) proplanta

Zunehmend sind neben den Nadelbäumen auch Laubbäume betroffen, wie Umweltministerin Claudia Dalbert (Grüne) am Donnerstag bei der Vorstellung des Waldzustandsberichts sagte. Pilze spielten eine zunehmende Rolle. Sie träten zusammen mit schädlichen Insekten wie Borken- und Prachtkäferarten auf und verschärften den Schadensverlauf. Seit rund zweieinhalb Jahren seien die Wasservorräte im Boden nicht mehr aufgefüllt worden. Entsprechend geschwächt seien die Bäume.

«Die Gefährdungslage in den Wäldern bleibt weiterhin hoch», sagte Dalbert. In den Wäldern stünden auf 25.000 Hektar inzwischen keine Bäume mehr, das seien rund fünf Prozent der gesamten Waldfläche. Wichtig sei, neue Bäume anzupflanzen und für klimastabile Mischwälder zu sorgen.

Um den Zustand der Wälder einzuschätzen, sehen sich Forstexperten besonders die Kronen der Bäume an, wie Johannes Eichhorn, Abteilungsleiter der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt, erklärte. Es werde eingeschätzt, wie üppig oder kahl die Krone sei.

Ergebnis des jetzigen Waldzustandsberichts ist, dass die Bäume im Durchschnitt 25 Prozent weniger Laub oder Nadeln trugen als optimal gewesen wäre. Das sei ein sehr hoher Wert, sagte Eichhorn. «Wir haben es mit einer schon kritischen Situation zu tun.» Man könne nicht davon ausgehen, dass in den kommenden Jahren eine Verbesserung des Waldzustands eintrete, selbst wenn die Witterung günstiger sei, sagte Eichhorn.

Er blickte auf den Zustand unterschiedlicher Baumarten: «Wir haben in den letzten drei Jahren eine drastische Verschlechterung des Kronenzustands der Fichte», sagte Eichhorn. Im Durchschnitt hätten sie eine sogenannte Kronenverlichtung von 55 Prozent. Es stürben viele Fichten ab. Dabei spielten die Borkenkäfer eine Rolle. Stürme und Trockenheit setzten den Fichten zusätzlich zu, in den Höhenlagen des Harzes. Das sorge teils für große Freiflächen.

Die Kiefer, die in Sachsen-Anhalt fast 60 Prozent aller Bäume ausmache, könne mit Hitze und wenig Wasser recht gut umgehen. In den vergangenen drei Jahren seien vor allem die älteren Kiefern zunehmend geschädigt worden. Ein Pilz sorge für ein bestimmtes Triebsterben. «Wir müssen da sehr genau hinschauen, wie es sich weiterentwickelt. Denn die Kiefer ist in Sachsen-Anhalt die Baumart, auf die wir nach wie vor große Stücke setzen müssen in der waldbaulichen Entwicklung», sagte Eichhorn.

Buchen machen den Forstexperten auch Sorge. Die Absterberate liege dort bei zwei Prozent und damit höher als in allen Jahren zuvor. Allerdings sei es noch kein Problem auf großen Flächen. Der Zustand der Eichen habe sich in den vergangenen drei Jahren ebenfalls verschlechtert.

Im besonders stark betroffenen Landkreis Harz hat unterdessen ein Krisenstab Wald die Arbeit aufgenommen. Ziel sei, gemeinsam mit allen Interessenvertretern nach Lösungen zu suchen - etwa für die Wiederaufforstung, die Vermarktung des Holzes und den Waldbrandschutz, teilte der Landkreis mit. Beteiligt seien Waldbesitzer, Behörden und Vertreter der Feuerwehr. Auch Touristiker und die Hochschule Harz sollen eingebunden werden. Gemeinsam solle ein Maßnahmenkatalog mit Aktivitäten und Forderungen erarbeitet werden.

Sachsen-Anhalts Landesfläche ist laut dem Umweltministerium zu etwa einem Viertel von Wald bedeckt. Rund 58 Prozent davon sind Nadel- und 42 Prozent Laubwald.
dpa/sa
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

Wie der Klimawandel Deutschland verändern könnte

Waldzustandserfassung 2021 im Nordosten beginnt

Korallenriffe in dramatisch schlechtem Zustand

Magere Saatguternte für neue Wälder erwartet

Wie gut ist Deutschland auf Folgen des Klimawandels vorbereitet?

  Kommentierte Artikel

Natürliche Randstreifen an Gewässern steigern Insektenzahl erheblich

Gute Getreideernte in Schleswig-Holstein erwartet

Söder fordert bundesweite Solar-Pflicht für Neubauten

Erzeugerpreise für landwirtschaftliche Produkte steigen deutlich

Kaum Harzer Käse aus dem Harz?

Hemmt Bürokratie Umstellung auf Öko-Landwirtschaft?

EU-Kommission bringt wegen Düngeverordnung weitere Bedenken vor

Bauernverband rechnet mit 45,4 Millionen Tonnen Getreide

Straßen in Bäche verwandelt: Franken von schweren Unwettern heimgesucht

Das Diesel-Harnstoff-Kartell: Hohe Millionenstrafen für VW und BMW

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt