Samstag, 31.07.2021 | 11:54:25
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
20.06.2021 | 04:29 | Milchmarkt 

Milch fehlt nach Corona-Lockerungen noch der richtige Nachfrageschub

Bonn - Die Hitzewelle Mitte Juni wird den saisonalen Rückgang der Milchanlieferungen laut Marktbeobachtern verstärken.

Milchanlieferung
Hitze dürfte saisonalen Milchrückgang verstärken - Eiscreme und Milchfrischprodukte bei hohen Temperaturen gut gefragt - Öffnungen der Gastronomie bringen moderaten Nachfrageanstieg - Es fehlt aber weiterhin eine starke Belebung - Blockbutternotierung sinkt um 7 Cent - Käsepreise stabil - Erste leichte Preisschwäche für Magermilchpulver in diesem Jahr. (c) proplanta

Das abnehmende Rohstoffaufkommen dürfte den Milchverarbeitern entgegenkommen, denn die Nachfrage für Milchprodukte kommt derzeit meist nicht über ein normales Niveau hinaus. Ausnahmen gibt es aber bei Milchfrischprodukten und Industrierahm für die Eiscremeherstellung, deren Absatz von den höheren Temperaturen profitiert.

Nach Angaben der Süddeutschen Butter- und Käsebörse in Kempten hat die Butternachfrage im Bereich Foodservice nach Corona-Lockerungen etwas angezogen; es sei jedoch „keine explosionsartige Belebung“ festzustellen. Die Verkäufe im Lebensmitteleinzelhandel liefen konstant weiter.

Die Notierung für Päckchenbutter wurde am Mittwoch (16.6.) in Kempten am oberen Spannenende um 7 Cent auf 4,27 Euro/kg angehoben; der untere Schwellenwert blieb mit 4,06 Euro/kg unverändert.

Der Absatz von Blockbutter läuft seit Monatsbeginn eher schleppend und die Käufer der weiterverarbeitenden Industrie agieren laut Börse eher abwartend. Die Folge war am Mittwoch in Kempten eine Rücknahme der Notierung für die lose Ware um 7 Cent auf eine Spanne von 3,93 Euro/kg bis 4,00 Euro/kg. Auch an der internationalen Handelsbörse Global Dairy Trade (GDT) musste das Fettprodukt erneut Federn lassen.

Bei der Auktion am Dienstag erlöste die Butter über alle Kontraktkaufzeiten hinweg im Mittel 4.612 $/t (3.859 Euro); das waren 1,7 % weniger als bei der Versteigerung vor zwei Wochen. Seit Anfang April hat der durchschnittliche Auktionspreis für Butter an der GDT in fünf Handelsrunden nachgegeben und sich dabei insgesamt um rund 20 % verringert. Allerdings ist solch ein Rückgang zu Saisonbeginn mit zunehmenden Milchanlieferungen auf der Südhalbkugel nicht untypisch, und das aktuelle Preisniveau liegt 28 % über dem von der Corona-Pandemie beeinflussten Niveau von Mitte Juni 2020.  

Hartkäse besser nachgefragt



Etwas stärker als bei Butter scheint sich die Öffnung der Gastronomie auf die Belebung der Nachfrage nach Hartkäse auszuwirken. Nach Angaben der Kemptener Börse gab es zunehmende Auslieferungen von Allgäuer Emmentaler aus Rohmilch sowie dem normalen Emmentaler und Viereckhartkäse.

Auch der Verband Milcherzeuger Bayern (VMB) berichtete von mehr Bestellungen des Großhandels mit Blick auf die Öffnungen der Innenräume der Gastronomie im Juli. Letztlich änderte sich in Kempten diese Woche aber an den Notierungen für die Hartkäsesorten noch nichts. Das galt im Großen und Ganzen auch für die Schnittkäsenotierung in Hannover. Dort wurde lediglich der untere Spannenwert für Gouda und Edamer als Brotware um 5 Cent auf 3,20 Euro/kg heraufgesetzt.

Marktexperten zufolge war der Markt recht ausgeglichen. Dabei orderte der Lebensmitteleinzelhandel stetig Mengen, und im leicht anziehenden Export machten sich die Reiseerleichterungen für Touristen in den Ländern am Mittelmeer vorsichtig bemerkbar.

Laut Kemptener Börse werden die Kapazitäten bei der Schnittkäseproduktion nicht gänzlich genutzt, zumal saisonal die Herstellung von Mozzarella zunimmt, wofür zusätzlicher Rohstoff benötigt wird.

Ruhige Pulvermärkte



Nach einem kontinuierlichen Anstieg von insgesamt rund 20 % seit Januar 2021 war in dieser Woche erstmals in diesem Jahr eine leichte Preisschwäche am Markt für Magermilchpulver zu erkennen.

Nach Angaben der Kemptener Börse verringerten sich bei der Futtermittelware die Verkaufspreise je Kilogramm zwischen 1 Cent und 2 Cent; gehandelt wurde damit in einer Spanne von 2,51 Euro bis 2,54 Euro. Bei lebensmitteltauglichem Magermilchpulver gab der Mindestverkaufspreis um 3 Cent auf 2,57 Euro/kg nach; der Maximumwert blieb mit 2,70 Euro/kg stabil.

Nach Angaben der Zentralen Milchmarkt Berichterstattung (ZMB) war der Markt durch einen ruhigen Geschäftsverlauf gekennzeichnet. Die Käufer am EU-Binnenmarkt würden ihre Aktivitäten anscheinend schon jetzt urlaubsbedingt einschränken. Allerdings bestehe auf Seiten der Hersteller kein Verkaufsdruck, da die Auftragsbücher gut gefüllt seien.

Auch bei Vollmilchpulver fehlte laut ZMB der Nachfrageschwung, doch gebe es eh nur wenige freie Mengen. Die Preise konnten ihr Vorwochenniveau halten, was auch bei Molkenpulver der Fall war. An der GDT scheinen die Jahreshöchstpreise für Milchpulver bereits passé zu sein.

Bei Magermilchpulver wurde über alle Qualitäten und Fälligkeiten hinweg zuletzt ein Durchschnittspreis von 3.356 $/t (2.808 Euro) erzielt, das waren 1,7 % weniger als Anfang Juni. Das ausschließlich von Fonterra offerierte Vollmilchpulver verzeichnete einen Abschlag von 1,8 % auf 3.997 $/t (3.344 Euro). Beide Pulversorten liegen aber weiter deutlich über dem Niveau der Vorjahre.

Umrechnungskurs: 1 $ = 0,8367 Euro
AgE
Großhandelspreise für Milchprodukte in DeutschlandBild vergrößern
Großhandelspreise für Milchprodukte in Deutschland
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

Preise am Milchmarkt geben nach

Milchpulverpreise in Deutschland geben leicht nach

Zurückhaltung am Markt für Milchprodukte

Einkommen der Milchbauern: Reicht das Milchgeld aus?

Sommerflaute am Milchmarkt

  Kommentierte Artikel

Nach Jahrhundertregen: Juli wird in Geschichtsbücher eingehen

Macht der Klimawandel Wetterereignisse extremer?

Milliardenfrage EEG-Umlage: Wieviel kostet Klimaschutz?

Dramatische Klimaänderungen zu beobachten - Weltklimarat legt neuen Bericht vor

Flächenverbrauch mit schuld an Hochwasserkatastrophe?

Fast die Hälfte der globalen Lebensmittelverluste fällt in der Landwirtschaft an

Vegane Ernährung - ein Luxusproblem

Natürliche Randstreifen an Gewässern steigern Insektenzahl erheblich

Gute Getreideernte in Schleswig-Holstein erwartet

Söder fordert bundesweite Solar-Pflicht für Neubauten

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt