Donnerstag, 23.09.2021 | 03:52:09
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
30.06.2017 | 11:19 | Bio-Produktion in Europa 
 1

Bio-Branche bekommt neue Regeln auferlegt

Brüssel / Berlin - Für immer beliebtere Bio-Lebensmittel sollen von 2020 an neue europäische Regeln kommen - mit einheitlicheren Standards und schärferen Kontrollen gegen Etikettenschwindel.

Bio-Gemüse
Bei Tomaten oder Äpfeln greifen viele Kunden gern zu «bio». Nun gibt es einen Kompromiss für neue EU-Vorgaben, mit denen auch die Bauern leben können. Beim Geld richten sich ebenfalls Blicke nach Brüssel. (c) proplanta

Darauf zielt eine neue EU-Verordnung, für die nach jahrelangem Ringen ein Kompromiss von EU-Kommission, EU-Parlament und den Mitgliedsländern gefunden wurde.

Bundesagrarminister Christian Schmidt (CSU) sprach am Donnerstag in Berlin von einem «Sieg der Vernunft», der Ökolandbau wie konventionelle Landwirte weiterbringe. Vom Bauerntag in Berlin kamen Appelle, die EU-Agrarfinanzierung insgesamt nicht abzubauen.

Für Bio-Lebensmittel wurden unter anderem eine Vereinheitlichung und Vereinfachung von Produktionsregeln vereinbart. Spezielle Kontrollen beim Anbau würden ergänzt durch Inspektionen entlang der gesamten Produktionskette.

Auch Überprüfungen bei Händlern sollen eingeführt werden. Zudem sollen EU-Standards künftig auch für Importware gelten. Der Bauernverband bezeichnete die Einigung als tragbaren Kompromiss.

Werden nicht erlaubte Pflanzenschutzmittel oder Dünger festgestellt, dürfen Produkte bis zu einer Überprüfung kein Biosiegel tragen. «Es wird keine automatische Dezertifizierung geben, wenn irgendwas gefunden wird», sagte der EU-Abgeordnete Martin Häusling (Grüne), der auch Mit-Unterhändler war.

Man könne Biolandwirte nicht in Haftung nehmen, «wenn ihr konventioneller Nachbar übers Ziel hinausschießt mit seinen Spritzmitteln.» Bei absichtlichen Verunreinigungen oder mangelnder Vorsorge kann das Label aber aberkannt werden. Der Rat der Mitgliedsländer und das EU-Parlament müssen noch formal zustimmen.

EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger wandte sich trotz des Brexits und zusätzlicher europäischer Aufgaben gegen größere Einschnitte bei EU-Agrarzahlungen an die Betriebe.

«Den Konflikt sollten wir nicht eingehen, dass man sinnvollerweise neue Aufgaben finanziert, aber einen Kahlschlag bei bestehenden Aufgaben in Kauf nimmt oder gar anstrebt», sagte der CDU-Politiker beim Bauerntag. Schmidt sagte: «Der Agrarhaushalt ist kein Steinbruch.» Er dürfe nicht verwendet werden, um Lücken nach einem Austritt Großbritanniens zu stopfen.

Umstrittene Agrarexporte will der Minister weiter unterstützen. «Wir freuen uns über jeden BMW, der in Japan herumfährt. Warum nicht auch deutsche Milch in einem chinesischen Kühlschrank?», fragte Schmidt.

Nahrungsmittel seien nachhaltige Exporte, die Arbeit und Wohlstand im ländlichen Raum schafften. Er rief die Bauern auf, kreativ zu sein und auch auf Nischen zu setzen. Verbraucher seien bereit, etwa für Regionalität mehr zu bezahlen. Mit Blick auf eine weitergehende Kennzeichnung von Lebensmitteln und eine gesündere Ernährung sagte Schmidt: «Lasst uns den Weg der Freiwilligkeit weitergehen.»

Deutschlands größte Molkerei DMK will mit höheren Milchpreisen und kürzeren Vertragslaufzeiten Vertrauen ihrer Genossenschaftsbauern zurückgewinnen. Für Juli kündigte Geschäftsführer Ingo Müller eine Preiserhöhung um 2 auf 36 Cent je Liter an. Zudem sollen Verträge zwischen Genossenschaft und Bauern flexibler werden. «Wir werden um jeden Bauern kämpfen», sagte er in Bremen.

Zum Deutschen Milchkontor (DMK) zählen Marken wie Milram, Osterland, Oldenburger, Humana und Casarelli. Beim DMK, das jährlich rund 7,3 Milliarden Kilogramm Milch an 20 Standorten verarbeitet, hatten rund 1.100 Landwirte gekündigt.

Insgesamt bekommen die Milchbauern wieder mehr Geld, nachdem die Preise im vergangenen Jahr teils auf unter 23 Cent abgesackt waren. Um die Kosten zu decken, gelten mindestens 35 Cent als nötig.
dpa
Kommentieren Kommentare lesen ( 1 )
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


Kommentare 
cource schrieb am 05.07.2017 07:57 Uhrzustimmen(21) widersprechen(32)
in kalifornien/USA wurde glyphosat als k r e b s e r r e g e n d eingestuft.
  Weitere Artikel zum Thema

Bio-Beeren knapp, Bio-Gurken kaum zu kriegen

Deutlich mehr Geld für Öko-Landbau im Norden

Zahl der Bio-Betriebe in Baden-Württemberg fast verdoppelt

Flächenverdoppelung: Öko-Landbau legt im Norden weiter zu

Hemmt Bürokratie Umstellung auf Öko-Landwirtschaft?

  Kommentierte Artikel

Schweinehalter in Existenzkrise

Mühlen suchen verzweifelt nach Hartweizen

Agrarminister fordert Aberkennung der Gemeinnützigkeit für Peta

Getreide-, Mühlen- und Stärkewirtschaft beklagt Kostendruck

2.000 Quadratmeter zum (Über-)Leben?

Zuckerrüben: Zuckerwirtschaft geht von guter Entwicklung aus

Getreideaufkommen auf 42,1 Millionen Tonnen veranschlagt

Mehr Starkregen: Vor allem Städte müssen umdenken

Nur unterdurchschnittliche Getreidernte in Baden-Württemberg 2021

Schwankungen und Starkregen: Schwächere Ernte 2021

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt