Sonntag, 29.01.2023 | 06:43:32
Vorsprung durch Wissen
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
25.01.2023 | 14:12 | Gentechnikfreiheit  

Ohne Gentechnik: Wichtig auch bei Fleischersatzprodukten?

Berlin - Fleischersatzprodukte boomen, auch bei der Grünen Woche stehen sie dieses Jahr im Fokus. Laut einer neuen Studie steht Gentechnikfreiheit dabei ganz weit oben auf der Wunschliste.

Ohne Gentechnik-Label
„Ohne Gentechnik“ laut Umfrage wichtig bei Fleischersatzprodukten. (c) vlog
71 Prozent Derjenigen, die Fleischersatzprodukte essen, legen Wert darauf, dass sie frei von gentechnisch veränderten Zutaten sind. Das ergab die neue „Veggie-Studie“, die Forsa im Auftrag der PHW-Gruppe durchgeführt hat. „Ohne Gentechnik hergestellt“ ist laut der Untersuchung das zweitwichtigste Kriterium für Verbraucher:innen, wenn es um den Kauf von Tofu und fleischlosen Alternativen geht, direkt nach dem Kriterium „kein Palmfett enthalten“, das 76 Prozent wichtig ist. Das beliebteste pflanzlichen Alternativprodukt ist laut der Umfrage der Klassiker Tofu, gefolgt von fleischfreiem Hack, Aufschnitt, Burger und Schnitzeln.

Mit „Ohne GenTechnik“-Siegel zeigen, was nicht drin ist

„Wer Fleischersatzprodukte wählt, macht sich Gedanken über seine Ernährung und deren ökologischen Fußabdruck. Da liegt es auf der Hand, auch auf Gentechnikfreiheit zu achten“, kommentiert VLOG-Geschäftsführer Alexander Hissting. „Mit dem ,Ohne GenTechnik‘-Siegel haben Hersteller und Handel die Möglichkeit, ihren Kund:innen zu zeigen, dass sie diesen Wunsch ernstnehmen. Der VLOG unterstützt und berät gerne bei gentechnikfreier Produktion, Kontrolle und Lizensierung. Es wäre nur folgerichtig, wenn wir bei Seitanwürstchen und Sojaschnitzel schon bald ähnlich hohe ‚Ohne Gentechnik‘-Marktanteile hätten wie aktuell bei Milchprodukten, Geflügel und Eiern.“
VLOG
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

 Mehrheit befürwortet gentechnikfreie Fleischersatzprodukte

 Vegane Fleischerei muss Produkte umbenennen

 Kretschmann kann mit veganem Januar nichts anfangen

 Erste vegane Fleischerei Sachsens eröffnet

 Gentechnikfreie Milch in Deutschland der Standard

  Kommentierte Artikel

 Klimaschutzdebatte: FDP fordert von Grünen Offenheit für Kernenergie

 Kaufzurückhaltung belastet Gemüsebauern im Südwesten

 Ein Jahr Klimakleber: Wohin steuert die Letzte Generation?

 Immer mehr Lebensmittel zurückgerufen

 Bioanbau in der EU massiv ausgeweitet

 Özdemir will schrittweisen Ausstieg aus den Direktzahlungen

 Der Wolf - Längst keine bedrohte Art mehr

 Grüne Woche gestartet - Özdemir dankt Landwirten

 Wachsen oder weichen: Hat das alte Prinzip in der Landwirtschaft ausgedient?

 Mittel für Aufforstung in Sachsen-Anhalt reichen hinten und vorne nicht