Dienstag, 25.01.2022 | 23:33:07
Vorsprung durch Wissen
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
15.11.2021 | 14:38 | Waldzustandsbericht 2021 
 1

Lage in Sachsen-Anhalts Wäldern bleibt ernst

Magdeburg - Es sind nicht mehr nur die Fichten im Harz, sondern auch Kiefern, Buchen und Eichen: Sachsen-Anhalts Wäldern geht es weiter sehr schlecht.

Waldzustandsbericht 2021 Sachsen-Anhalt
Das Fichtensterben im Harz ist besonders drastisch. Inzwischen geht es auch anderen Baumarten im Land zusehens schlechter. Was raten Experten? (c) proplanta
«Die Lage ist nach wie vor sehr ernst», sagte Forstminister Sven Schulze am Montag in Magdeburg bei der Vorstellung des Waldzustandsberichts 2021. Stürme, Schädlinge sowie ausgeprägte Hitze- und Trockenperioden hätten dem Wald stark zugesetzt.

Nach den trockenen Jahren 2018 bis 2020 habe sich der Zustand der Wälder auch in diesem regenreicheren Jahr nicht verbessert. Es seien in diesem Jahr neue Kahlflächen von rund 5.500 Hektar Größe entstanden - das entspricht einer Fläche von etwa 7.700 Fußballfeldern. Es seien große Anstrengungen bei der Aufforstung nötig, sagte Schulze.

An 161 Punkten im Land haben Experten der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt jeweils 24 Bäume untersucht, um den Waldzustandsbericht 2021 erstellen zu können. Eine wichtige Rolle dabei spielt der Nadel- und Blattverlust der Kronen. Bei mehr als 60 Prozent Abweichung vom Optimalzustand gehen die Experten von starken Schäden aus, die mit einer Einschränkung der Wasser- und Energieversorgung der Bäume einhergehen.

In den vergangen drei Jahren hat der Anteil dieser massiv geschädigten Bäume historische Höchstwerte erreicht, wie es hieß. In diesem Jahr lag der Anteil bei 11,4 Prozent und deutlich über dem langjährigen Mittel von 3,4 Prozent. Besonders stark betroffen sind die Fichten mit mehr als 40 Prozent.

Es sterben auch weiter deutlich mehr Waldbäume ab als im langjährigen Mittel. Der Höchstwert war laut dem Bericht im Jahr 2019 mit 4,2 Prozent ermittelt worden. In diesem Jahr habe der Anteil der abgestorbenen Bäume bei 1,6 Prozent gelegen und damit weiter deutlich über dem langjährigen Mittel von 0,6 Prozent. Bei den Fichten starben in diesem Jahr 4,6 Prozent der untersuchten Bäume, wie es hieß.

«Die beobachteten Schäden und erhöhten Absterberaten der letzten Jahre haben eine in der Geschichte der forstlichen Umweltmonitorings einmaliges Ausmaß angenommen. Selbst in Zeiten des sauren Regens waren die Schäden nicht so groß», sagte Ulrike Talkner von der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt.

Die Kiefer sei mit einem Anteil von 57 Prozent die Hauptbaumart in Sachsen-Anhalt. Grundsätzlich sei sie gut an trockene Bedingungen angepasst und sei eine richtige Baumart für die Zeit des Klimawandels. Dennoch sei bei den Kiefern eine immer stärkere Verlichtung der Kronen festzustellen, es gebe in diesem Jahr einen Höchstwert beim Anteil hoher Schäden.

Die Kiefer reagiere offenbar auch auf die Trockenheit, sagte Talkner. Auch bei den Eichen nehme die Kronenverlichtung immer weiter zu. Der Anteil starker Schäden und abgestorbener Bäume liege in diesem Jahr bei 15,1 Prozent und sei damit auf einem historischen Höchstwert.

Forstexpertin Talkner sagte, es sei erschreckend, wie stark der Wald jetzt schon auf den Klimawandel reagiere. Es sei mit weiteren Schädigungen zu rechnen. Nötig seien größere Anstrengungen beim Klimaschutz. Zudem müssten Stickstoffeinträge aus der Landwirtschaft reduziert werden. Ziel müsse es auch mehr Mischwälder geben.
dpa/sa
Kommentieren Kommentare lesen ( 1 )
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


Kommentare 
johann96 schrieb am 15.11.2021 15:20 Uhrzustimmen(1) widersprechen(2)
Und die wird noch sehr lange so bleiben, diese und die nächste Generation mit Sicherheit. Der Harz wird sichn entvölkern
  Weitere Artikel zum Thema

Wälder in Thüringen besser gegen Unwetter gewappnet

Erleichterte Wiederaufforstung durch höhere Holzpreise

Wäldern in Thüringen geht es etwas besser

Buchenwälder in Rheinland-Pfalz nach wie vor in schlechtem Zustand

Sachsens Wälder befinden sich in hochproblematischer Situation

  Kommentierte Artikel

Frankreich streitet um sein liebstes Brot

Bundesregierung stoppt Förderung für energieeffiziente Gebäude

Grain Club mahnt zu pragmatischer Agrarpolitik

Keine Abschussgenehmigung für Wolf in Bayern

Fehlende Planungssicherheit drückt auf die Stimmung

Özdemir sichert Landwirten bessere Planbarkeit zu

Neue grün-grüne Freundschaft: Cem Özdemir und Steffi Lemke

Ministerin Lemke stimmt Bauern auf Kurswechsel in deutscher Agrarpolitik ein

Tempolimit: Für Wissing ein ganz kleines Thema?

Zugang zu Wirtschaftshilfen für Schweinehalter anpassen

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt