Samstag, 25.09.2021 | 21:47:33
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
18.06.2013 | 14:16 | Aktuelle Hochwassersituation 

Hochwasserlage entspannt sich - Pegelstände sinken

Berlin - Stück für Stück werden nach dem Hochwasser die immensen Schäden deutlich. Schulen öffnen wieder, die Pegelstände sinken weiter. Trotzdem sind immer noch viele Gebiete überschwemmt.

Hochwasser 2013
(c) proplanta

Sandsäcke wegschleppen, Müll wegräumen: Nach der verheerenden Hochwasserflut wird in den Hochwasserregionen Deutschlands weiter aufgeräumt. Die Pegelstände sinken in Sachsen-Anhalt und anderswo - viele Bewohner können aber immer noch nicht in ihre Häuser zurückkehren. Forscher erwarten, dass die Folgen der Flut die Elbregionen stärker treffen als die Donau-Anrainer.

Laut der Studie des Krisenmanagementzentrums CEDIM ist die Fähigkeit zur Bewältigung von Katastrophen an der Donau im Süden stärker ausgeprägt als an der Elbe im Osten. Verglichen wurde etwa, wie viel Geld Landkreise und Städte für die innere Sicherheit ausgeben oder wie hoch die Kapazität von Krankenhäusern ist. Diese Faktoren gelten als Indikatoren für die Fähigkeit, mit Katastrophen umzugehen. Das Zentrum wird vom Deutschen Geoforschungszentrum in Potsdam und dem Karlsruher Institut für Technologie betrieben.

In den besonders betroffenen gebieten von Sachsen-Anhalt entspannt sich die Lage unterdessen weiter. Die Versenkung von drei Lastkähnen bei Fischbeck zur Abdichtung eines Dammbruchs zeigte einer Sprecherin des Krisenstabs der Landesregierung zufolge zunehmend Wirkung. Von Evakuierungen betroffen waren noch etwa 7.500 Menschen. Etwa 165.000 Hektar Land standen unter Wasser. Auch der Schiffsverkehr war noch nicht durchgängig wieder freigegeben.

Im bayerischen Deggendorf können nach Angaben des Landratsamts die letzten Bewohner in ihre Häuser zurückkehren. In Mecklenburg-Vorpommern öffneten wieder Schulen in der Region um Dömitz und Boizenburg. Im schleswig-holsteinischen Lauenburg besteht nach wie vor Katastrophenalarm. In der Unterelbe an einem Deich nahe Brokdorf darf nicht mehr gebadet werden, weil die Elbe nach Angaben des Kreises durch das Hochwasser mit Fäkalien verschmutzt ist.

Die aufkommende Mückenplage wird den Bewohnern in den Hochwassergebieten Deutschlands noch Wochen zu schaffen machen. «Erst zwei bis drei Wochen, nachdem die Überflutungsgebiete wieder trocken sind, wird dort auch die Zahl der Mücken langsam zurückgehen», sagte der Insektenexperte Prof. Burkhard Schricker (FU Berlin). «Derzeit ist das Wasser aber schön warm und nährstoffreich, so dass die Mückenweibchen massenhaft Eier ablegen, die sich schnell entwickeln», sagte der Biologe.

Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) wirbt indes für die Rückverlegung von Deichen. «Die Flüsse brauchen mehr Raum», sagte er bei einem Rückverlegungsprojekt an der Elbe in Sachsen-Anhalt. So könne auch die Artenvielfalt geschützt und gestärkt werden, sagte er. Sobald das Wasser zurückgegangen ist, sollte laut Altmaier eine Prioritätenliste erstellt werden, die notwendige Verbesserungen festhält. Enteignungen zur Gewinnung von Auenflächen für die Flüsse seien für ihn nur das letzte Mittel. Nötig sei eine Kombination aus Deichen, zurückgewonnenen Flussauen und mehr Überschwemmungsflächen.

Flugbeschränkungen über den Hochwassergebieten, die zuletzt noch zwischen Magdeburg und Hamburg galten, wurden vom Bundesverkehrsministerium nach eigenen Angaben inzwischen aufgehoben. Grund für die Einschränkungen waren Hobbypiloten, die die Arbeit von Einsatzkräften gestört hatten.

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) schätzte die Schäden der Hochwasserkatastrophe an Straßen, Schienen und Flüssen auf vorläufig rund 1,5 Milliarden Euro.

Die Spendenbereitschaft für die Hochwasser-Opfer ist vielerorts ungebrochen groß. Auf den Konten der Stadt Gera in Thüringen etwa haben die Spenden für Flutopfer inzwischen die Marke von 100 000 Euro geknackt, wie die Stadt am Dienstag mitteilte. Immer mehr Künstler wollen beim für Sonntag (23. Juni) geplanten Hamburger Benefizkonzert für die Flutopfer auftreten. Die jüngsten Zusagen kamen von den Bands Revolverheld, Tonbandgerät sowie von Ingo Pohlmann, wie die Veranstalter am Dienstag berichteten. Unter dem Motto «ElbAllianz» hatten Liedermacher Rolf Zuckowski und Schmidt-Theaterchef Corny Littmann zum Konzert auf der Reeperbahn aufgerufen.
zurück
Seite:1234
weiter
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

Erste Fluthilfe-Gelder in NRW kommende Woche ausgezahlt

Wiederaufbauhilfe in Rheinland-Pfalz startet

U-Ausschuss arbeitet Hochwasserkatastrophe in NRW auf

Bundestag beschließt milliardenschweren Hilfsfonds nach Flut

23 Millionen Euro Soforthilfe für Ahr-Region - Antragsfrist endet demnächst

  Kommentierte Artikel

Schweinehalter in Existenzkrise

Mühlen suchen verzweifelt nach Hartweizen

Agrarminister fordert Aberkennung der Gemeinnützigkeit für Peta

Getreide-, Mühlen- und Stärkewirtschaft beklagt Kostendruck

2.000 Quadratmeter zum (Über-)Leben?

Zuckerrüben: Zuckerwirtschaft geht von guter Entwicklung aus

Getreideaufkommen auf 42,1 Millionen Tonnen veranschlagt

Mehr Starkregen: Vor allem Städte müssen umdenken

Nur unterdurchschnittliche Getreidernte in Baden-Württemberg 2021

Schwankungen und Starkregen: Schwächere Ernte 2021

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt